Der KAter meiner Eltern

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von umkassem 12.05.10 - 11:13 Uhr

Hallo zusammen!!

Ich weiß nicht ob das hier her gehört oder lieber wo anders,seid mir nicht böse verschiebt mich dann einfach ok.Ich möchte eine #kerze für den KAter meiner Eltern anzünden.B.z.w den sie mir vor 16 Jahren geschenkt haben.Er ist gestern unerwartet in den Armen meines Vaters gestorben.Ich bin sehr traurig darüber,und meine Eltern völlig am ENDE dAs schlimmste war ihn gestern zu verbrennung zu bringen.Meine Eltern tun mir so leid.Sie sind unendlich traurig.Mein Papa versinkt in Trauer.Für IHn ist es besonders schwer er ist vor 3 Jahren in Rente gegangen und hat jede Sekunde mit Ihm verbracht.In Liebe an JAimie

Beitrag von -desperate- 12.05.10 - 12:14 Uhr

#schmoll ich kenn das noch aus der Kindheit...
hast 'ne Katze/Kater... stirbt plötzlich an 'ner starken Verletzung nach einem Kampf.. oder er wird dir geklaut... und und und...


Tut mir Leid für euch!!!
#liebdrueck

Beitrag von rinni79 12.05.10 - 13:53 Uhr

Oh je, ich kenn das schreckliche Gefühl auch.

Mein Beileid zu dem Verlust #kerze

Ich musste im Nov.2008 meinen #katze Charly und dann im Okt.2009 meinen #katze Felix gehen lassen, beide musste ich wegen Krebs einschläfern lassen #heul !

LG.Co.

Sie fehlen mir so sehr #heul meine beiden waren 11 Jahre, von klein an bei mir, meine 1. und 2. Baby !

Beitrag von anonym5 12.05.10 - 15:38 Uhr

Hallo

Das tut mir leid.Hab vor kurzer zeit auch erst mein Kater verloren der noch bei meiner Mutter gelebt hatt.
Wünsche euch viel kraft für die nächste zeit.Es ist schon schwer wenn ein geliebtes Tier von einen geht.

Liebe grüsse
Bibi

Beitrag von hollycassy 13.05.10 - 21:07 Uhr

Hallo,

es tut mir leid für euren Jaimie - ich kann euch gut nachfühlen, denn gestern mussten wir unseren Kater nach kurzer aber schwerer Krankheit gehen lassen, er war 15 Jahre alt.
Und als wäre das nicht genug, bekomme ich heute die Nachricht einer Freundin, dass ihr Katerchen überfahren wurde. Was ist da bloß los im Augenblick?

eine #kerze für euren Jaimie
eine #kerze für unseren Süßen und
eine #kerze für dich, kleiner Casi, der noch nicht mal ein Jahr alt werden durfte #heul

Ich hoffe, die drei haben jetzt gemeinsam viel Spaß dort, wo sie jetzt sind...

LG hollycassy