Wieder mal eine Frage zu Elterngeld

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sternbiene 12.05.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt noch 6 Wochen in der Mutterschaftszeit. Danach werde ich Elterngeld beziehen und Kindergeld. Ich bekomme sonst keine weiteren Leistungen.

Muß ich mich nach der Mutterschaftszeit bei meinem mann in der Kasse mitversichern lassen oder bleibe ich weiter alleine versichert? (beitragsfrei)

Beitrag von maikiki31 12.05.10 - 11:46 Uhr

Wenn du quasi noch einen job hast bist du in der elternzeit allleine versichert.

Solltest du nach der EZ nicht wieder arbeiten dann bist du dei deinem mann familienversichert.

Beitrag von lilah 12.05.10 - 12:20 Uhr

Du bleibst Beitragsfrei versichert. kriegst normal von der KK noch ne Brief...

Beitrag von kadiya 12.05.10 - 12:26 Uhr

Ich beziehe Elterngeld, mein Arbeitsvertrag wurde aber nicht verlängert. Dennoch bin ich weiterhin bei meiner Krankenkasse versichert, beitragsfrei!