Frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von stephanieundpaul 12.05.10 - 11:42 Uhr

Hallo,

ich übe mit meinem Mann seit 15 Monaten für ein 2. Kind. Nun wurde ein Hormoncheck gemacht und mein AMH lag bei 1,2. Meine Ärztin meinte, dass sei der Grund dafür und wir stimulieren nun mit Clomifen. Kann ich sonst noch etwas machen, da ich auch eine leichte GKS habe oder treten dann Wechselwirkungen auf? Habe jetzt 4 Monate über Möpf genommen oder soll ich mich nur auf das Clomifen beschränken?

Vielen Dank schonmal für die Antworten

Beitrag von rubinstein 12.05.10 - 12:00 Uhr

Grüss Dich,

so dramatisch niedrig ist Dein AMH nicht. Alles was über 1 ist ist noch ok.

Wenn Du ne GKS hast, sollte Dir Deine Ärztin zusätzlich Utrogest (Progesteron) empfehlen.. das nimmt man ab dem ES, es unterstützt die 2. ZH.

Viel Glück

rubinstein

Beitrag von anjali77 12.05.10 - 14:46 Uhr

Hi Du, bevor Du mit Medikamenten anfängst, lass noch ein SG vom Mann machen! 1,2 hab ich auch und wurde bei mir als ok eingestuft. Es liegt tatsächlich am SG bei uns! Viel Glück!

Beitrag von stephanieundpaul 12.05.10 - 16:26 Uhr

vielen dank. das sg ist tip top. meine ärztin meinte, es sei grenzwertig. ich bin 31 und ein 2 er bereich wäre da eher zu erwarten gewesen.