Wie kann ich es schaffen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annabernhard 12.05.10 - 12:12 Uhr

...dass meine Kleine nicht nur im Bondolino oder beim Autofahren oder beim Stillen (nachts) einschläft?

Huhu!
Die Frage steht ja schon da, aber zur Erklärung:
Sie schläft tagsüber viel im Bondolino. Wenn ich sie ablegen will wacht sie aber ganz schnell auf und zwar egal, wie lange sie vorher schon geschlafen hat. Mir macht es eigentlich nichts aus, sie im Bondolino zu haben, aber ab und an würde ich mich gerne auch mal hinlegen und das finde ich mit Bondolino nicht so klasse.

Ich weiß nicht mehr genau, wie das bei meinem Großen war, aber ich meine, dass ich den einfach irgendwo ablegen konnte.

Hat da nochmal jemand Tipps für mich?

LG
A

Beitrag von babyglueck09 12.05.10 - 12:19 Uhr

hi!
ich hab zwar keine erfahrung mit dem bondolino, aber versuch doch mal deinem baby eine stoffwindel an die wange zu legen und eine spieluhr neben den kopf! vielleicht hilft das.
am anfang musst du sicher oft hinlaufen, aber es wird sicher klappen!
geduld ist da das wichtigste!

alles gute!

Beitrag von blockhusebaby09 12.05.10 - 13:01 Uhr

Hallo

Ich kann dein Kind verstehen es wird halt gerne getragen und findet das toll so.Natürlich meckert er wenn das dann nicht mehr der Fall ist.
Ich würde ihn einfach nicht mehr so oft tragen und mehr im liegen schlafen lassen damit er sich auch daran besser gewöhnt.

Ganz liebe Grüße#herzlich

Beitrag von cherry-pie 12.05.10 - 13:15 Uhr

Huhu,

mein Großer war damals auch so. Ich kann Dir aus Erfahrung sagen, dass nichts geholfen hat. Er hat von irgendwann selbst angefangen, in sieenm Bett einzuschlafen.