Mädels, wer ist bei einem kurzen Zyklus (24-26 T) schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zapmama2003 12.05.10 - 12:15 Uhr

Mädels,

meine Frage steht ja schon oben.

Die Sache ist die:

ich bin noch nicht schwanger und hab es noch gar nicht probiert schwanger zu werden. Es ist aber für Juli geplant #huepf

Deswegen habe ich seit Januar ein Zyklus bisschen genauer beobachtet.
So, jetzt ist mir aufgefallen, dass mein Zyklus recht kurz ist, und zwar immer zwischen 24 imd 26 Tagen.#zitter

Ich habe schon eine Tochter. Sie ist 5. Und ich weiß, dass ich damals ein Zyklus von 28 Tagen hatt. Bin im zweite ÜZ schwanger geworden.

Jetzt mache ich mir bisschen Sorgen. :-( Ist mein Zykus vielleicht zu kurz? Soll ich noch mal zum Artzt gehen und fragen? Oder ist es noch so okay...?

Bei der ersten SS war ich 28, also noch recht jung :-p, heute bin ich 33 (werd im Juni 34) also schon bisschen älter ;-). Kann es mit dem Alter zu tun haben?

Ich würde mich auf eure Berichte wie immer sehr freuen.

Danke schon mal im Voraus! #liebdrueck

Beitrag von secret007 12.05.10 - 12:20 Uhr

ich habe auch immer einen zyklus von 24-26 Tagen gehabt und bin jetzt schwanger :))

Beitrag von malzbier75 12.05.10 - 12:20 Uhr

Warum soll der zu kurz sein? #kratz Wichtig ist dass die 2. ZH lang genug ist. Ich hab auch so kurze Zyklen.

Beitrag von jennystucki 12.05.10 - 12:21 Uhr

Hallo,

nach meiner FG im Dezember hatte ich meine erste Mens wieder
nach 35 Tagen, die zweite nach 25 und die dritte schon nach 23 Tagen.
Und den vierten gibt es nicht mehr denn ich bin Schwanger ;-)
Es klappt also auch mit einem kurzen Zyklus ;-)

Wünsche dir Viel Glück!

Liebe Grüsse
Jenny
SSW 8+1

Beitrag von stoepseline 12.05.10 - 12:23 Uhr

Hallo,

also bei mir war es so. Ich hatte einen Zyklus von 26 Tagen und war als ich schwanger geworden bin 32. Also eigentlich alles ok. Es wächst und gedeit #verliebt

Mach Dir keine Sorgen.

Liebe Grüße

Beitrag von nicole2012 12.05.10 - 12:24 Uhr

Hallo,

ICH!!! *meld*

Mein Zyklus ist immer zwischen 24-26 Tage lang. Ein kurzer Zyklus ist zum schwanger werden eigentlich kein Problem, es kommt drauf an wann Du Deinen ES hast. Meiner war immer, für meine Zykluslänge, recht spät dran (14.ZT) und somit war eigentlich die 2. Zyklushälfe zu kurz für eine erfolgreiche Einnistung. Wenn Du googelst steht da das das ein Zeichen von Gelbkörperhormonschwäche sein kann.

Ich hab aber keine weiteren Untersuchungen unternehmen lassen. Bin bei der 1. SS nach 9 ÜZ schwanger geworden und bei der 2. SS ungeplant weil sich mein ES um 4 Tage verschoben hat.

Alles Gute #klee

LG

Nicole 28.SSW

Beitrag von irina47 12.05.10 - 12:25 Uhr

Hi,

ich glaub damit hat's nicht zu tun. Ich habe Pille genommen da war mein Zyklus genau 24 Tage, in 2 Wochen nach absetzen wurde ich schwanger #schock.

Also viel Spaß beim Üben.

LG

Beitrag von wir3inrom 12.05.10 - 12:26 Uhr

Ich unterbiete das.
Hatte einen Zyklus von 23-24 Tagen und bin 3x im 1. ÜZ schwanger geworden.

Beitrag von becca04 12.05.10 - 12:34 Uhr

Hallo,

seit der Geburt meines 2. Kindes habe ich einen ganz regelmäßigen Zyklus von 26-29 Tagen.

Ich bin seitdem auch so empfindlich geworden, dass ich kurz vor meinem Eisprung immer den sogenannten "Mittelschmerz" gespürt habe.

Zur Berechnung Deines Eisprungs müsstest Du von 26 (-29) Tagen 15 Tage abziehen: Der Eisprung findet dementsprechend um den 10./11. (bzw. 13./14. Tag) Tag des Zyklus statt.

Übrigens: Ich bin mit Kind 2 (ein einziges Mal XXX) und Kind 3 (zwei Mal XXX) jeweils gleich im ersten Übungszyklus schwanger geworden!!

In diesem Sinne: Toi, toi, toi.

LG,
B.

Beitrag von marquise 12.05.10 - 16:57 Uhr

Mein Zyklus ist 23 Tage kurz und bin auf Anhieb ss geworden. Zur Unterstützung für deinen Zyklus kannst du dir aus der Apotheke Mönchspfeffer (z.B. Agnugaston) holen (und Folsäure).

Ansonsten ist es nur wichtig, dass die Phase nach dem Eisprung mind. 10 Tage lang ist.