Wie fühlen sich die ersten Kindsbewegungen an

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ines7986 12.05.10 - 12:18 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin jetzt 17+4, also 18. SSW (1. SS). Habe seit ein paar Tagen besonders beim Sitzen und beim liegen öfters das Gefühl, als ob ich Muskelzucken im Unterbauch habe. Kann das me in Kind sein?

Habe hier schön öfter gelesen, dass sich die ersten Bewegungen wie Schmetterlinge anfühlen sollte, aber der Vergleich passt bei mir irgendwie nicht....

Danke für eure Antworten.

Liebe Grüße Ines

Beitrag von malzbier75 12.05.10 - 12:19 Uhr

Ich schließe mich dieser Frage mal an, bei mir ist es ganz genauso. :-D

Beitrag von lilly-joe 12.05.10 - 12:20 Uhr

Bei mir fühlt es sich so an, wie wenn man mir leicht mit dem Finger auf die Backe klopft, nur eben am Bauch und von innen....So ganz leicht - merkt man kaum. Wird aber jetzt jeden Tag deutlicher.

Wie Schmetterlinge würde ich es auch nicht empfinden, eher wie ganz leichtes Drücken. Ich merke es am besten, wenn ich leicht nach vorn gebeugt sitze, kommt aber bei jedem drauf an, wie die Plazenta sitzt.


LG

Beitrag von malzbier75 12.05.10 - 12:22 Uhr

"Ich merke es am besten, wenn ich leicht nach vorn gebeugt sitze"

Ja genau, da merke ich das auch. D.h. also es könnte tatsächlich das Baby sein ja? #verliebt

Beitrag von lilly-joe 12.05.10 - 12:25 Uhr

ja, ich denke, das ist sicher der krümel!! wird dir jetzt sicher jeden Tag deutlicher spürbar vorkommen. sicher aber alle 2-3 tage!!


das macht einen ein ganz klein bisschen entspannter, finde ich.


LG und alles Gute,
Alex

Beitrag von malzbier75 12.05.10 - 12:28 Uhr

Dann werde ich ab jetzt mal genauer aufpassen und in mich hineinhorchen. #verliebt

Beitrag von ines7986 12.05.10 - 12:22 Uhr

Und wo sitzt die bei dir? Ich habe eine Hinterwandplazenta.

Beitrag von wunki 12.05.10 - 12:22 Uhr

Das empfindet jeder anders....viele sprechen von Blubbern, andere haben ein Kribbeln....Ich war am Anfang sehr unsicher, ob es Kindsbewegungen sind. Aber ab nem gewissen Zeitpunkt wusste ich es einfach.

Beitrag von zapmama2003 12.05.10 - 12:22 Uhr

jaaaaa! Gratuliere! Das ist das Kind! War bei mir auch so!
#huepf
Ansonsten kann ich das mit einer leichter Berührung des Schmetterlingsflügels vergleichen:-)

Es ist total schön. Genieße es! #liebdrueck

Beitrag von ostsehstern 12.05.10 - 12:23 Uhr

Ja, den Vergleich teile ich. Genau so hat es sich auch bei mir angefühlt - wie Muskelzucken. Und ich hatte "das" das erste Mal in der 19.SSW. Schmetterlinge sind es bis heut nicht geworden ;-)

ostseestern

Beitrag von hascherl84 12.05.10 - 12:32 Uhr

Ja, das ist dein Kind.
Ja bei mir auch ab der 18ssw so.
Jetzt bin ich 22+4 und sehe,vor allem Abends wenn ich im Bett liege immer so zittriges Beben am Bauch. Das sind dann eindeutige Bewegungen und ich spüre richtig wenns mich tritt oder so.
Auch unterm Tag immer wieder tritt es mich.#verliebt
Je nachdem wie aktiv es ist an jenem Tag:-))

Nicht mehr lange dann kannst auch du das schöne Gefühl erleben.

lg