11 Mon. - Sie haut andere Kinder

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von a.nicole 12.05.10 - 12:40 Uhr

Meine Tochter haut beim Spielen andere Kinder und zieht sie an den Haaren!

Ich bin mir sicher, dass sie nicht weiß was sie tut, sie es also nicht böswillig meint. Zeig ich ihr z.B. "Eiei" bei einem Kind, macht sie es nach aber sie klatscht die Hand drauf anstatt
zu streicheln oder sie einfach nur draufzulegen.

Das übliche "Nein" reicht nicht.

Was soll ich tun?
Wie soll ich ihr dieses Verhalten abgewöhnen?

Beitrag von lucie.lu 12.05.10 - 12:49 Uhr

Aber das ist doch völlig normal. Ich bin in einer PEKip- und in einer Krabbelgruppe, alles ca. gleichaltrige Kinder (10 - 12 MOnate) - da ist es gang und gebe. Wir zeigen es ihnen immer wieder, mal gelingt es, mal wird es wieder etwas grob - sie können es ja noch nicht richtig kontrollieren.
Kann denn Deine Tochter z.B. Dich schon bewußt streicheln? Meiner kann es nicht (auch 11 Monate alt)..

Früher hat er arg an allen Haaren gezogen, auch bei unserem Hund, da habe ich immer mit ihm geschimpft und ihn gar nicht zum Hund gelassen, bis er es mal vorsichtig gemacht hat. Da durfte er an den Hund ran und hat wohl gelernt: Wenn ich vorsichtig bin, dann darf ich an die Haare ran.
Somit zieht er auch an anderen Kinderhaaren nicht.

Einen anderen Rat kann ich Dir leider nicht geben, als die Kinder zu trennen, bis es mal klappt, dann loben.

LG - Lucie

Beitrag von belebice 12.05.10 - 13:45 Uhr

Hallöchen!
Ähm..., du BRAUCHST deinem Kind DIESES Verhalten nicht abgewöhnen!!! Für sie ist genau DAS *eiei*. Sie ist doch von ihrer Feinmotorik noch überhaupt garnicht in der Lage das zu koordinieren! (ZIeh dir bitte mal nette dicke Handschuhe an und versuche DInge zu greifen, jemanden zu berühren. SO wie du das empfindest, empfindet das dein Baby) Mit *nein* wirst du wahrscheinlich nur erreichen, dass sie völlig durch den Wind ist, weil sie garnicht weiß was du willst?! Freu dich, dass dein Kind mit dem Begriff *eiei* schon das Streicheln verbinden kann.
Nimm ihr Händchen und führe es vorsichtig über den Kopf des zu streichelnden Kindes.

Sie macht das gut ;)..., lG Bianca