Brauche Euren Rat

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von greta2010 12.05.10 - 12:44 Uhr

Hallo zusammen,

würde Ihr Euch bitte mal mein Zyklusblatt anschauen.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/890365/506132

Bekomme seit diesem Zyklus (ab dem 21. ZT) 2x die Woche Progesteron Spritzen.

Habe aber irgendwie Angst zu testen, da ich im vor kurzem eine FG hatte.

Habe seit ungefähr einer Woche Schmerzen in der Brust und sehr empfindliche Brustwarzen, ab und zu Schmerzen in der Leistengegend aber keine Anzeichen für den Beginn der Menstruation.

Kann es sein, daß die Temperaturerhöhung bzw. die Verspätung der Menstruation evtl. durch die Progesteron Spritzen kommen?

LG,
greta201

Beitrag von malzbier75 12.05.10 - 13:03 Uhr

Klar, Progesteron sorgt für die Temperaturerhöhung, also wird durch die Spritzen die Temperatur künstlich oben gehalten.

Warum bekommst du denn die Spritzen?

Beitrag von greta2010 12.05.10 - 13:07 Uhr

Hallo malzbier75,

die Spritzen bekomme ich, weil mein Progesteronwert nur bei 5,03 liegt.

Gruß,
greta2010

Beitrag von malzbier75 12.05.10 - 13:14 Uhr

Und wie ist die weitere Vorgehensweise? Da muss dein Arzt doch was gesagt haben. Wenn keine Schwangerschaft vorliegt, dann sollten die Spritzen mal abgesetzt werden, sonst geht es so weiter. Wollte er / sie dann einen Test machen oder solltest du selbst testen?

Beitrag von greta2010 12.05.10 - 13:30 Uhr

Habe vor heute Abend oder morgen früh zu testen. Na klar, wenn keine SS eingetreten ist wird der Arzt das Progesteron wieder absetzen.