Beilage zu Spießbraten

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von delfin03 12.05.10 - 12:52 Uhr

Hallo,

am Sonntag gibt es bei uns Spießbraten (leider nicht vom Grill sondern nur aus dem Backofen). Welche Beilagen reicht ihr in der Regel dazu?

Wollte einen frischen Salat und vielleicht noch einen Nudelsalat machen. Aber ich bin mir da noch etwa unsicher, ob Nudelsalat passt oder ob ich nicht noch einen weiteren frischen Salat (Möhren?) machen sollte.

Her mit euren Tipps und liebe Grüße :-)

Anke

Beitrag von mrsviper1 12.05.10 - 13:19 Uhr

Hallo,

Ich reiche dazu immer einen Kartoffelsalat, Nudelsalat und einen Blattsalat

lg tina

Beitrag von emestesi 12.05.10 - 18:21 Uhr

Hallo Anke,

weiß jetzt nicht, ob das regional-bedingt ist, aber Spießbraten würde ich immer deftig mit Kartoffeln, Schupfnudeln, Spätzle oder Klößen und einer Gemüsebeilage wie z.B. Speckbohnen, Rahmrosenkohl oder Rotkohl und einer kräftigen Rotweinsauce servieren. Auf Nudel- oder Grün-Salat käme ich nie ... :-)

VLG Emestesi