An die Mamas mit SS-Diabetes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nickel-79 12.05.10 - 12:55 Uhr

Hallo,

ich gehöre leider nun auch dazu, ich habe anscheinend soweit gute Werte, bei Kohlenhydraten reagiere ich nur mit einem Wert um 130 mg/dl nach 60-90 minuten.
Habt ihr gute Adressen wo man sich informieren kann, gehe am Montag nochmal zur Diabetologin, aber irgendwie habe ich Angst und bin bei jedem Bissen den ich mache verunsichert.

Kennt Ihr das?

LG Nicole
23. SSW

Beitrag von taeboginger 12.05.10 - 13:02 Uhr

Hallo Nicole,

bin auch betroffen, aber ich finde es nicht soooo schlimm, wenn man ein bischen ausprobiert weiss man was geht. Mein Diätplan war zunächst sehr streng, aber inzwischen achte ich bei Kohlehydraten darauf, daß es einfach nicht zuviel wird. ZB heute habe ich Schokohype, deshalb gab es zu Mittag keine Kohlehydrate (also nur Fleisch mit Salat) dafür danach einen kleinen Schokopudding, das haut dann hin. Hätte ich auch noch Kartoffeln oder sowas gegessen, wäre das dann zuviel gewesen.

Teste einfach ein bischen was geht und was nicht und wenn Du mal zuviel hast gehe eine viertel Stunde an der frischen Luft spazieren, dann geht der Blutzuckerwert ganz schnell nach unten.

Also kein Streß, nur vorsichtig solltest Du sein, wenn Deine Werte ok sind wird Dir das die Diabetologin bestimmt bestätigen.

Alles Gute
Tae......die bald messen muss

Beitrag von nickel-79 12.05.10 - 13:08 Uhr

Danke,

ich mache mir nämlich gerade voll die Sorgen, man liest ja immer von Todgeburt etc.
Ich bin heute ein wenig nah ans Wasser gebaut und das wird der Grund sein, das ich es heute als schlimm empfinde.
Ich soll ja auch bis Montag testen was ich esse und worauf ich reagiere, habe nur irgendwie Angst.

LG

Beitrag von hardcorezicke 12.05.10 - 13:36 Uhr

hey... mach dir keinen kopf... es wurde bei dir festgestellt.. und es wird dann auch nichts schief gehen..

also du solltest auf KOhlenhydrate achten..

also kartoffeln, reis, nudeln, klöse ect..allgem mehlprodukte

hier ist mal ein link wo du nachschauen kannst was wie viele KH hat

http://www.lebensmittel-tabelle.de/Gruppe_16.html

ich bin auch davon betroffen.. muss sogar zusätzlich kleine einheiten insulin spritzen..

am besten misst du vor dem essen.. dein nüchtern wert sollte unter 90 sein,,, sobald du den ersten happen in den mund hast misst du 60 std nach dem essen.. der wert sollte unter 140 sein... ist er höher misst du nach einer weiteren std.. der wert sollte unter 120 sein..

du schreibst auf was du gegessen hast und was du getrunken hast... so kannst du dann abwiegen was du verträgst und was nicht.
Aber dir wird geholfen.. und das ist das wichtigste..

trotz ss diabetes ist die versorgung meines kindes und der mutterkuchen 1a

LG

Diana KS ET -8

Beitrag von nickel-79 12.05.10 - 14:09 Uhr

danke,
musste deshalb auch zum Pränataldiagnostiker, habe auch eine prima Versorgung.
Ist wahrscheinlich der heutige Tag ...

Danke.

Nicole

Beitrag von taeboginger 12.05.10 - 13:47 Uhr

Ich kann Dich beruhigen, hatte auch in der ersten SS Diabetes und war alles ok, auch bei der Kleinen!!

Achte eben darauf, daß Du im vom Arzt gesteckten Rahmen bleibst, dann geht das i.O.

Beitrag von liri1003 12.05.10 - 16:12 Uhr

Hallo,

hast Du denn schon ein Messgerät für den Zucker? Ich hab mir ne Tabelle gemacht und alles aufgeschrieben, was ich esse und welchen Wert ich danach hatte, so merkst Du schnell, was Du essen kannst und was nicht. Ich muss zusätzlich noch spritzen, aber das mach ich auch schon selbständig auf Grundlage meiner Tabelle. Zwischendurch hat mal ne Ernährungsberatung drauf geschaut.

Alles Gute
LG Liri#blume

Beitrag von nickel-79 12.05.10 - 19:10 Uhr

Ja,
habe ein Gerät und schreibe die Werte auch auf und was ich gegessen habe.

LG