nachtrag für alle die so lieb waren (mein kater mit dem darmvorfall)

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von mizz-montez 12.05.10 - 12:59 Uhr

Hallo nochmal ein kleiner nachtrag vom thread am freitag http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=34&tid=2623283
wer sich erinnert die TÄ die mir riet ihn einschläfern zu lassen weil mein katerchen ohne schliessmuskel und einem darmvorfall geboren wurde.

War jetz nochmal bei einem TA meines vertrauens der mir damals schon als 7 jährige meine meersau kastrierte.

er nahm den kater raus hat ihn sich einmal schnell angeschaut und meinte :der sieht noch gut aus! ganz trocken... als hätte er das schon tausend mal gesehen. :-) zu dem dass er wohl wegen geschädigter organe nicht richtig verdauen soll laut TÄ vorher meinte er nur wärs so sehr lebensbedrohlich wäör er so alt garnicht erst geworden. kurzer hand hat er mir erklärt was er vorhat, schnappte sich eine praxiseigene metallbox und sagte nur ,:ich muss jetz noch ne andere machen sie kommen um 19 uhr wieder um ihren liebling abzuholen.

bis ich gerafft hab was er meinte war er auch schon wieder in der praxis verschwunden und ewige 2 stunden später hat er das riesige loch zugenäht. bis auf eini minimale öffnung die ihn noch urinieren lasssen bzw dass er noch "gross" machen kann.

nach der narkose grade zu haus angekommen ist er mehr oder weniger besoffen durch die bude gewackelt aber hats gut überstanden. den kragen mag er zwar üüüberhaupt nicht und er kleckst auch noch etwas aber nichts im vergleich zu vorher. und er hat gesegneten appetit. heute muss ich nochmal hin nur nachuntersuchung. aber er darf leben. und alle 2 tage für 2 mins in lauwarmes wasser um den dreck wegzumachen ist für mich keine indikation ihn einzuschläfern. ich erwarte nicht dass er 20 jahre alt wird aber ein paar jahre wollte ich ihm schon geben.

Vielen dank nochmal an all die lieben antworten.

und ja, ich meinte das natürlich nicht dass man kinder einschläfert und das viele von euch den vergleich fragwürdig finden versteh ich auch ,aber ich habe keine kinder und ich kann auch keine bekommen . von daher sind meine tiere mein ein und alles und mehr als nur katzen es sind gleichwertige mitbewohner die ich genauso liebe wie andere leute ihre kinder.

Lg aus berlin spandau.

und ein herlichen dank an hr dr schmidt in der gasteiner str. dem die tiere mehr am herzen liegen als die kasse #herzlich #danke

Beitrag von kimchayenne 12.05.10 - 13:20 Uhr

Hallo,
mensch das ist doch prima,schön das es dem kleinen gut geht und schön das Du Dir eine zweite Meinung geholt hast.Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem Katerchen.
LG Kimchayenne

Beitrag von herzensschoene 12.05.10 - 22:07 Uhr

hallo,

solche tierärzte müsste es viel mehr geben auf der welt.

ich freue mich für dich und deinen kater.

liebe grüße aus köpenick