Outingfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenniuchris 12.05.10 - 13:22 Uhr

ich war gestern beim Spezialisten der lange u-schall gemacht hatte. Zum Schluß veriet er dass die "struktur" eher so aussehe(weil sie nach oben geht) dass es wahrscheins ein Junge gebe.Wenn die Struktur nach unten geht spricht es eher für ein Mädchen. Soweit so gut.Aber er meinte auch dass es alles noch sooo klein sei dass man richtig noch gar nichts sehen kann.

Ich verstehe dann aber gar nicht wieviele hier noch viel früher ein Outing bekommen können.

Anderseits soweit ich mich richtig erinnere bei einer Freundin war ihre Tochter zuerst auch ein Junge-..gibts das wirklich?
Meint ihr ich kann noch hoffen? Nicht falsch verstehen!!!!!!!! In erster Linie bin ich grad der glücklichste Mensch auf der welt weil mein Kind gesund ist und zwei Jungs sind auch toll.
ich hatt aber irgendwie diesmal echt das Gefühl für ein Mädchen???

LG jennifer 18SSW

Beitrag von jahleena 12.05.10 - 13:27 Uhr

Ging mir genauso :-)
War mir auch sicher es wird einMädel.. heute haben wir ein vorsichtiges (aber von einer erfahrene FÄ) Jungenouting bekommen.

Ich bin auch immer wieder beeindruckt von den Mädels die hier ihr Baby schon vor der 18 SSW spüren.. oder schon noch viel früher wissen was es wird.

Vll liegts an den US Geräten, wer weiss.

Du bist nicht allein!

#hasi

Beitrag von singa07 12.05.10 - 13:27 Uhr

Hi!


Mein Sohn war in der 17.SSW auch ein Mädchen... ab der 19. SSW dann ein Junge und das wurde in der FWU auch bestätigt...

Zum Thema, was es alles geben kann: Freunden von uns wurde gesagt, das ist ein Junge. Das ist ein Junge. Das ist ein Junge.... Kreissaal, Überraschung: doch ein Mädchen.

Warte doch einfach noch mal ab. vielleicht sieht man es später noch besser.
Es kommt auf das Gerät an (okay, Spezialist), wie das Baby sich dreht, ob was im Weg ist (Hand, Nabelschnur), ob das FW klar ist...

LG,
Singa + Mupfelbaby Clemens (und da war ich vom allerallerersten Moment (ich habe die Einnistung gemerkt) der felsenfesten Überzeugung, dass das ein Junge wird. Deshalb habe ich auf das erste outing auch nichts gegeben)

Beitrag von lilly-joe 12.05.10 - 13:30 Uhr

Hm, jetzt bringst Du mich aber auch ins Grübeln....

Mein Fa hat in der 14. SSW schon zu 80% gemeint, es wird wieder ein Junge. Am Montag hat er nochmal geschaut (bin jetzt auch 18.SSW) und meint, er wäre jetzt zu 100% sicher, dass es ein Junge wird. Er hat es mir auch auf dem US gezeigt, ich habe auch etwas "penisartiges" (eher ein kleines Dreieck) gesehen......

Bei meinem Kleinsten hat er auch schon in der 15.SSW felsenfest behauptet, es wird ein Junge, beim Großen US in der 22.SSW haben selbst mein Mann und ich eindeutig den kleinen Penis gesehn.


Ich denke, er wird schon wissen, was er sagt - schließlich legt er sich zu 100% fest.


Hättest Du denn lieber ein Mädchen??


LG
Alex