Sinnlos Frustposting

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von pusik1 12.05.10 - 13:42 Uhr

Hallo
wollte nur mal meinen Ärger niederschreiben. Meine Maus (7 Jahre)sammelt die Filly Fairy Ponys. Nun sehe ich diese bei einem Auktionshaus (weil sie im Moment im Einzelhandel ausverkauft sind) und es ärgert mich ein wenig, dass manche Menschen gerade das Einhorn aus den Paketen ertasten (die Pakete sind teilweise noch Originalverpackt) um es dann für teuer Geld weiter zu verkaufen. Wenn man doch schon eines hat, sollte man doch auch als Elternteil daran denken, dass auch andere Kinder die Chance auf ein besonderes Sammlerstückchen haben sollten und es einfach dort lassen wo es ist und nicht Provit draus machen. Ich als Mama würde jetzt glaube ich nicht auf die Idee kommen und für meine Tochter das besondere Einhorn Filly für einen Preis zwischen 15 und 20 € kaufen (für solches Geld verkaufen sich diese Teile#kratz). Das ist mir dann etwas zuviel Sammlerliebe. So jetzt geht es mir besser ;-).
Danke fürs zuhören!
Viele Grüße
Irene mit Sammlerin Laura

Beitrag von mansojo 12.05.10 - 14:54 Uhr

hallo,

angebot und nachfrage bestimmen den preis


wenn es eltern gibt die solche sachen für den preis kaufen
wird es auch immer leute geben die daraus ein geschäft machen

gruß

Beitrag von naykab 12.05.10 - 15:15 Uhr

Hi!

So etwas sieht man doch so oft! Aber keiner zwingt einen das zu kaufen!

Mein Sohn sammelt Pokemon Karten und als er letztes Jahr zwei mal Pikachu LV.x in der Packung hatte habe ich eine versteigert. Das Set mit 10 Karten kostete 4€ und diese eine Karte ist für fast 20€ weggegangen. Mein Sohn hat sich megamäßig gefreut!

vg
naykab

Beitrag von mansojo 12.05.10 - 15:17 Uhr

#schock
20 euro


auweia
da bricht bei mir ja goldfieber aus
mein bengel hat glaub ich alle karten doppelt(gibt sie aber nicht her);-)

Beitrag von naykab 12.05.10 - 15:26 Uhr

Ja, das war der Hammer!

Von allen Pokemonkarten fehlen ihm "nur" noch 96. Aber mittlerweile sind neue dazu gekommen, oder?! Aceus oder so ähnlich??
Und er hat sooo viele doppelt. Die behält er auch, damit er tauschen kann.

vg
naykab

Beitrag von danymaus70 12.05.10 - 15:45 Uhr

Hi,

schon mal auf die Idee gekommen, dass die Kinder selbst die Einhörner ertasten und ihre Eltern bitten diese für mehr Geld zu verkaufen????

Warum sollten diese es dann nicht tun???


LG Dany

Beitrag von kat30 14.05.10 - 08:30 Uhr

Hi Irene,

guck dir doch mal an, wer die Viecher versteigert.... meistens Spielwarenhändler, die gleich einen ganzen Karton auspacken und ins Netz stellen....

Zum Glück hat unsere Maus (auch Laura/7;-)) da schon selber eine Schmerzgrenze und sagt von sich aus, dass sie auf keinen Fall mehr als 5€ dafür ausgeben würde #schwitz....

Trotzdem werd ich die nächsten wohl wieder im Internet bestellen, damit sie nicht alle doppelt und dreifach hat #augen

Kat + Sammlerin Laura + ca. 50-70 Fillys (ich hab da schon lange den Überblick verloren)