Himmel am Babybett oder nicht???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engelchen2502 12.05.10 - 14:07 Uhr

hallo miteinander,
ich bin zur zeit schwanger und schau mich nach allem möglichen um was man so anschaffen muss. nun bin ich beim thema bett :) und für mich stellt sich die frage: himmel übers bett oder weglassen und nur ein nestchen? höre hier unterschiedliche meinungen im bekanntenkreis, die hebamme einer freundin meinte das man heutzutage keinen himmel mehr anbringt wegen dem wärmestau und dem plötzlichen kindstod.

wie habt ihr das in euren babyzimmern gelöst?

freu mich auf eure ratschläge.
dankeschön

Beitrag von lauramarei 12.05.10 - 14:09 Uhr

Hey!

Also wir lassen beides weg. Die Luftzirkulation ist wesentlich besser wenn das Kind ohne Nestchen und Co schläft!

Beitrag von hardcorezicke 12.05.10 - 14:10 Uhr

huhu..

meine hebamme ausm GVK meinte.. kein himmel.. kein nestchen.. sie könnten sich das lösen und übers gesicht hauen..

wir haben beides... unsere fenster sind nicht in der sonnenseite und haben in der fussbodenheizung eine klimaanlage.. und im sommer ist es auch dann nicht zu heiss.. wir haben wie gesagt bedes.. da unser babybett am fenster steht.

LG Diana KS ET-8

Beitrag von jackywaldi 12.05.10 - 14:11 Uhr

"ich bin zur zeit schwanger" #rofl#rofl
ich glaube das sind wir alle hier zur Zeit #liebdrueck

Also wir haben eins über dem Bett...(Bilder in meiner VK)
Ich frag mich grad nur, wo soll sich da denn bitte wärme sammeln??#kratz
Ich mein der Abstand ist ja denke ich groß bzw hoch genug?!

Ich fand das bis jetzt immer super mit so nem Himmel aber das liegt natürlich an jedem selbst.

LG

Beitrag von engelchen2502 12.05.10 - 14:25 Uhr

hi jackywaldi, :) ja hab mich da wohl etwas unglücklich ausgedrückt...hihi, klar alle schwanger hier, die meisten zumindest *grins*

danke für die mail und die bilder.
alles gute für dich weiterhin, bist ja schon recht weit :)

Beitrag von vivien1908 12.05.10 - 15:57 Uhr

Hallo,

also wir haben momentan nur einen Stubenwagen. Aber auch an dem haben wir einen Himmel angebracht. Ich bin der Meinung die kleinen kommen aus dem Bauch, wo es ja bekanntlich sehr eng ist. Und jetzt kommt der kleine Zwerg raus und alles ist so riesig. Stellt euch mal vor ihr müsst in der Bahnhofshalle schlafen, würdet ihr sicher auch nicht so toll finden. Ich würde sagen das es für ein Baby auch nicht anders ist, wenn es ohne Himmel in so einem großen Zimmer schlafen muss.

Zum Wärmestau kann ich mir bei uns nicht vorstellen da es ja doch sehr luftig drunter ist und rein ziehen kann es der kleine bei uns auch nicht. Er kommt da noch nicht ran.
Später wenn er dann ins Kinderbett kommt, werden wir sicherlich das Nestchen dran machen (ist ja zum anbinden) und den Himmel weglassen!!!

LG
Julia

Beitrag von wunki 12.05.10 - 16:36 Uhr

Die offiziellen Empfehlungen sind: Kein Nestchen, keinen Himmel, keine Kuscheltiere....Darüber hat uns die Hebi im GVK aufgeklärt. Selbst eine "Pinkelunterlage" sollen wir nicht unter das Spannbettlaken legen; damit schwitzen die Kleinen wohl zu sehr.

Wir haben zwar auch Himmel und Nestchen gekauft, aber uns geht das Wohl unseres Kindes über alles. Und auch im Zusammenhang mit dem plötzl. Kindstod liest man diese Empfehlungen.