Stillkind: Wie an Milch aus der Flasche gewöhnen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von florida-sun 12.05.10 - 14:32 Uhr

Hallo,

meine Maus ist jetzt 7 Mon alt und ich habe sie bisher (bis auf Gemüsebrei Mittags) voll gestillt. Nun bekommt Madame aber Zähne und beisst! Das geht echt nicht. Habe schon versucht sie sofort von der Brust zu lösen wenn sie zubeisst aber ohne Erfolg. Daher möchte ich sie nun abstillen.

Problem: sie verweigert die Flasche total. Ekelt sich richtig und nimmt keinen Schluck. Verschiedene Sauger Formen habe ich schon durch. Ohne Erfolg. Das einzige was sie nimmt ist ihre Trinklernflasche ( trinkt daraus so 10-20 ml Wasser), Kann ich wohl Mlich aus ner Trinklernflasche geben?

Bin für jeden Tipp dankbar.

Viele Grüße
florida

Beitrag von lucka007 12.05.10 - 14:39 Uhr

hallo, wie löst du deine maus von der Brust? Hast du es versucht mit deinem finger in mundwinkel deines kindes und langsam zwischen beide kiefer dann dein finger durchstecken, dannach musst ein wenig mit ihr schimpfen nicht arg aber so das sie es merkt, sie wird es merken und macht es dann nicht mehr
wenn abstillen kannst ja es auch mit trinkbecher versuchen wenn sie sich so ekelt das hilft meistens, aber ich tat es nochmals versuchen und wirklich schimpfen mit ihr
(hat mir mal meine Hebi gesagt da mein erstgeborene schon mit 2 1/2 monaten zähnchen hatte ;-)

Glg Lucie

Beitrag von florida-sun 12.05.10 - 16:34 Uhr

Hallo,

das meine ich mit "von der Brust lösen". Nur schimpfen habe ich noch nicht gemacht.

Danke!

Beitrag von doreensch 12.05.10 - 23:45 Uhr

Das hilft mit sofort ablösen und schimpfen
Meine hatte dann nie mehr gebissen und ich hatte einige tage genau hingesehen ob sie trinkt oder ob sie nur nuckelt und sie auch abgelöst als sie nur nuckelte, jetzt ist wieder alles prima

die haben das sowas von schnell drauf was man damit sagen will

sie wissen ja nicht das es wehtut da es ihnen ja nicht wehtut wenn sie reinbeissen ;-)

Beitrag von lilaleo 12.05.10 - 15:08 Uhr

Huhu

warum nicht aus der Trinklernflasche, manche gebens sogar aus einem Becher hab ich gehört weil die Flasche abgelehnt wird.

Ich hab mit 4 Monaten abgestillt und mein Kleiner war überhaupt nicht begeistert, hatte schonmal gepostet wie wir es gemacht haben http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=36&tid=2575691&pid=16337913

benutzen übrigens Mam Flaschen, sind laut Hebi am Brustähnlichsten zusamm mit den Avent "nippelsaugern" :) bei den Mam Flaschen muss er wegen Vakuum nicht absetzen da das Anti Kollik Flaschen mit Ventil sind, denn bei der Brust musste er ja auch nicht wegen Vakuum absetzen (hehe das sehe bestimmt lustig aus Vakkum in der Brust *lol*)

Viel Erfolg

LG

Beitrag von florida-sun 12.05.10 - 16:37 Uhr

Hihi, das mit dem Seitenwechsel ist ja lustig, und auch mal nen Versuch wert, wenn sie denn mal überhaupt trinkt.

Die Avent Flsachen mit den Saugern hatte ich auch schon, leider auch kein Erfolg.

Ich glaube dann probiere ich es msl aus der Trinklernflasche.

Danke!