Hallux Valgus trotz flacher Schuhe

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von marmita 12.05.10 - 17:35 Uhr

Hu Hu!

Ich habe vor einiger Zeit bemerkt, dass sich an meinem linken (etwas größerem #schein) Fuß ein Überknochen bildet, wie man ihn bekommt, wenn man oft auf hohen Hacken unterwegs ist.

Aber wie kann das sein??? Ich besitze ein Paar schwarze Pumps, die alle drei Jahre mal zu einer Hochzeit ausgegraben werden. Ansonsten bin ich IMMER in flachen bequemen Schuhen unterwegs.

Warum bekommt man sonst einen Hammerzeh?

Viele Grüße
Katrin

Beitrag von galeia 12.05.10 - 17:49 Uhr

Mein Mann trägt auch niemals Pumps und hat dennoch beidseitig einen Hallux Valgus #rofl

Bei ihm ist es vererbt, seine Mutter hat das auch, die trägt übrigens auch niemals High Heels.

LG H#klee

Beitrag von belly72 13.05.10 - 22:07 Uhr

hi,

mein vater hat beidseitig einen hallux valgus. habe ich leider auch beidseitig geerbt und vor jahren operieren lassen. die op nach mcbride war absolut für die katz'. ich war von beginn an skeptisch und das ergebnis hat mich nicht überzeugt. im zweiten durchgang ging es richtig zur sache. abtragen, knochen durchtrennen (ein keilförmiges stück wird herausgenommen), ausrichten, zusammenschrauben und zunähen. die stifte/schrauben wurden zu einem späteren zeitpunkt entfernt. das ergebnis ist sehr gut und das problem ist dauerhaft gelöst. würde ich immer wieder machen. war aber schon anstrengend. musste damals ins krankenhaus. 4 wochen offener gips, 2 wochen scotchcast (auch offen). heutzutage finden die behandlungen (op) in der regel ambulant statt.

viele grüße

belly72

Beitrag von marmita 14.05.10 - 20:25 Uhr

Oh ha! Das klingt ja nicht so doll. Ich habe gehört, dass diese OP bzw der Heilungsprozess danach sehr schmerzhaft sein soll.
Noch habe ich dadurch keine Beeinträchtigung.
Und ich find's halt seltsam, dass sich dieser Überknochen erst jetzt bildet.
Na ja... Danke für die Antworten #winke !!!