streptokokken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nico161009 12.05.10 - 18:40 Uhr

hallo,

zwischen der 35.und 37.woche wird ja empfohlen einen streptokokkenabstrich machen zulassen.... den man ja aber selber zahlen muß 25euro!!! findet ihr das übertrieben oder laßt ihr ihn machen...

lg

Beitrag von waldkind81 12.05.10 - 18:42 Uhr

Ich habs gerade machen lassen, und ich hab den Mist.

Lass es lieber machen.

LG

Beitrag von luckymum76 12.05.10 - 19:00 Uhr

Hallo!
Wurde vor 14 Tagen auch bei mir gemacht, meiner war negativ, bin froh dass ich ihn gemacht habe!
L.G. Luckymum 37.SSW

Beitrag von sahsi 12.05.10 - 19:10 Uhr

Hallo

ich war heute bei meiner FÄ und sie hat von sich aus bei mir (heute 37+2)
einen Streptokokken -Abstrich gemacht.
Ich mußte dafür aber nix bezahlen.
Ich weiß nicht ob das von Praxis zu Praxis unterschiedlich ist.

Lg

Beitrag von de.sindy 12.05.10 - 19:11 Uhr

bei mir wird der nächste woche auch gemacht. ist bei uns aber kostenlos und gehört zum standartprogramm.

Beitrag von castorc 12.05.10 - 19:27 Uhr

Ich habe 11€ bezahlt. bei mir war es sinnvoll, denn ich wurde positiv getestet und bekam kurz vor der geburt eine Infusion mit Antibiotika.

Beitrag von kleenerdrachen 12.05.10 - 19:37 Uhr

Der ist sehr wichtig, aber warum musst du den bezahlen? Ist das seit diesem Jahr neu? Ich musste letztes Jahr nichts bezahlen...

Beitrag von _vm_ 12.05.10 - 19:49 Uhr

Hallo,

ich wuerd ihn auf jeden Fall machen lassen. Komisch, dass der nicht kostenlos ist.

Falls du Streptokokken B positiv bist, brauchst du sobald die Fruchtblase geplatzt ist und du im Krankenhaus bist intravenoes antibiotika.

Ich hab das leider auch. Hier in Israel wird der automatisch gemacht. Der Doc hat mich angerufen und mir mitgeteilt, dass diese Bakterien im Urin nachgewiesen wurden und ich musste sogar jetzt schon eine Woche AB nehmen und dann bei der Geburt wie oben beschrieben, krieg ich dann die Infusion.

Das Baby wird auch genauer beobachtet.

Also, 25 Euro ist zwar bloed, aber falls du es auch hast, sehr wichtig!

lg,

Verena (20. SSW)

Beitrag von wunki 13.05.10 - 20:04 Uhr

Mir war egal was ich dafür zahlen muss. Es hat mich letztendlich 15 Euro gekostet.