test mit viel fantasie positiv

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ladypink01 12.05.10 - 19:55 Uhr

hey mädels, ich bins mal wieder!
bin heute NMT+4, bzw hatte ich am samstag (NMT) ne ganz kurze leichte blutung. (1-2 tropfen auf der ob spitze) sonntag war schon wieder alles vorbei. hab jetzt mittlerweile schon 3 tests gemacht 1 in der früh, 1 am nachmittag und 1 am abend. zeigen alle das gleiche an. mit viel fantasie war ne leichte 2. hellrosane linie zu sehen wenn man test gegens licht gehalten hat.
anzeichen: UL schmerzen, schwindel, leichte übelkeit ab und zu, leistenstechen hin und wieder, brust nur bei berühren etwas schmerzhaft
hab im jänner die pille abgesetzt, ZB hab ich keins.
kann mir vl wer weiter helfen, was die leichte blutung am samstag gewesen war, und warum die tests nicht "gscheit" positiv werden???
danke schon mal für eure antworten!
LG nina

Beitrag von duplouno 12.05.10 - 19:57 Uhr

ERstmal Herzlichen Glückwunsch!!!!

Wenn du kein ZB führst kannst du garnicht genau sagen, wann dein ES war und da du erst im Januar die Pille abgesetzt hast ist ein unregelmäßiger Zyklus völlig normal!!!
Daher kann es sein das du evtl erst ES+12 bist...

Alles gute!

Beitrag von ladypink01 12.05.10 - 20:00 Uhr

hatte meine mens bis jetzt aber immer recht regelmäßig auch nach absetzen der pille!
und was war dann diese ganz leichte blutung am samstag?
LG

Beitrag von sweetfrog 12.05.10 - 20:02 Uhr

hast denn nen Biold von dem Test.-)

Beitrag von ladypink01 12.05.10 - 20:03 Uhr

nein leider nicht, hab probiert zum fotografieren, aber man erkennt ned wirklich was drauf. jetzt hab ich ihn weggeschmissen vor lauter frust... #schmoll

Beitrag von sweetfrog 12.05.10 - 20:04 Uhr

Du Süßße ich würd in zwei Tagen nochmal testen und dann müsst es stärker werden.

Beitrag von ladypink01 12.05.10 - 20:06 Uhr

na hoffentlich, krieg schon die kriese, echt! mein mann bildet sich ja fest ein, dass da ne linie is. aber wie gesagt man sieht ihn nur wenn man test gegens licht haltet...

Beitrag von sweetfrog 12.05.10 - 20:08 Uhr

Wenn es aber dreimal da ist und das zu unterschieldichen Tageszeiten, Kopf hoch teste in zwei Tagen nochmal oder wenn du mehrere hast morgen früh und übermorgen früh:-) Und dann müsste er wie gesagt immer stärker werden.

Beitrag von ladypink01 12.05.10 - 20:11 Uhr

mein mann hat mir verboten morgen früh ohne ihm zu testen! gg der is glaub ich noch nervöser als ich!! ;-) männer... #augen (aber irgendwie süße!!)
LG

Beitrag von rhodes0204 12.05.10 - 20:00 Uhr

mach doch mal ein bild deines sst und lass uns mal deine linie sehen;-) wenn du ss bist dann würd ich mich erstmal freun und das mit der blutung kann vorkommen. hatte ich auch an meinem NMT bei meiner letzten ss;-)

lg verena

Beitrag von ladypink01 12.05.10 - 20:01 Uhr

hab schon probiert zum fotografiern, aber da erkennt man nicht wirklich was...
und ja wie gesagt ich finde der sst is nur mit viel fantasie positiv. :(
versteh nicht, warum der nicht stärker positiv wird! #schmoll

Beitrag von rhodes0204 12.05.10 - 20:03 Uhr

hmm dann teste in 1-2 tagen nochmal auch wenn die warterei schrecklich ist und dann muss der strich ja zumindest vergleichsweise deutlicher sein!

Beitrag von ladypink01 12.05.10 - 20:04 Uhr

na ich hoffe... seit sonntag is er nämlich gleich hell... #schmoll

Beitrag von rhodes0204 12.05.10 - 20:08 Uhr

hmm das ist aber komsich. hoffentlich ist es keine VL gerade weil du sagt du siehst die lienie wenn du sie ins licht hälst. oder du holst dir so einen sst der das wort "schwanger" hoffentlich anzeigt!

Beitrag von ladypink01 12.05.10 - 20:13 Uhr

naja, die line kam eigl. immer gleich njach paar minuten... hm, kann ja übermorgen ned scho wieder in die apotheke rennen... gg

Beitrag von katha7. 12.05.10 - 20:13 Uhr

Hallo ladypink, du hast mir deine anzeichen voll aus dem mund genommen. genauso ist es bei mir auch. habe auch gestern abend nen test gemacht und so beim drehen habe ich ne wirklich hauchzarte linie gesehen aber sie ist auch nicht stärker geworden. ich weis nicht ob ich morgen früh nochmal testen soll oder nicht.
LG Katha

Beitrag von ladypink01 12.05.10 - 20:24 Uhr

also bin ich nicht die einzige! :-)
wie lange bist du denn schon drüber? hattest auch so ne leichte blutung am NMT? und im welchen ÜZ bist du? (sorry für die vielen fragen, aber wäre meine 1. ss) :-)
LG nina