Senkung beschleunigen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hopeful09 12.05.10 - 19:56 Uhr

Hallo Mädels,

bin jetzt Ende der 38. Woche und war heute wieder zur Untersuchung.
Der Arzt konnte beim Abtasten des Muttermunds das Köpfchen nicht ertasten und hat schon befürchtet, dass es sich jetzt noch einmal in Querlage begeben hat. Zum Glück ist das nicht der Fall und er hat nochmal extra Ultraschall gemacht! Das Köpfchen liegt nur einfach noch viel zu weit oben.

Gibt es da vielleicht das ein oder andere was ich machen könnte um die Senkung etwas anzutreiben damit das Köpfchen tiefer ins Becken rutscht? Oder tut sich das irgendwann ganz von alleine regeln?

LG
hopeful

Beitrag von mini-sumsum 12.05.10 - 19:58 Uhr

Hi,

ich denke nicht, dass das notwendig ist. Denn schließlich gibt ja eigentlich das Kind den Zeitpunkt der Geburt vor. Und dann wird es sich schon in die richtige Position begeben.

LG
mini-sumsum

Beitrag von deoris 12.05.10 - 20:01 Uhr

Hallo
also eigentlich hast du ja noch alle Zeit der Welt ,manche babys begebne sich in das becken erst kurz vor der geburt.Ob man das antreiben kann ,weiß ich nicht ,vielleicht könnte dir eine Hebamme darauf antworten und ein paar Tipps geben.

LG Ewa

Beitrag von stern0410 12.05.10 - 20:26 Uhr

Huhu,

also meine Tochter kam trotz negativer Prognose der FÄ, meiner Hebi und der Hebi in der Geburtsvorbereitung am nächsten Tag spontan innerhalb einer Stunde zur Welt, ohne rechtzeitige Senkung usw.

Sie hat uns alle damit sehr überrascht und ich hab fast schon Angst, dass ich es beim nächsten Mal nicht schnell genug ins KH schaffe :-)

LG und alles Gute

Petra mit Bauchsterni 7. SSW