eure heizkosten 2009-umfrage

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von dina1203 12.05.10 - 20:12 Uhr

guten abend,
wir haben gestern unsere abrechnung für heiz-und stromkosten für 2009 bekommen.
nach diesem laaaaangen und kaaaaalten winter hab ich dann nochmal gezittert, dass wir ne mega fette nachzahlung leisten müssen(was in unserer derzeitigen finanzplanung überhaupt nicht machbar gewesen wäre)-ABER, nichts da, wir bekommen sogar ne menge kohle zurück. 173euro um benau zu sein#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf
und nein, wir haben nicht 10pullis und 3decken um uns rumgeschlungen sonders es schön kuschelig gehabt:-p..

ach so, unsere monatlichen vorauszahlungen waren 63euro, wir hatten 80qm und ne gastherme..

nun bin ich mal gespannt, wie sich eure kosten verhalten, hoffe auf viele vergleichsantworten,
euch nen schönen abend, dina:-)

Beitrag von zwiebelchen1977 12.05.10 - 20:19 Uhr

Hallo

Wir haben 72 qm, zahlen 150 Euro im Monat und mussten 436 Euro nachzahlen. Heizen mit Gas

Bianca

Beitrag von dina1203 12.05.10 - 20:26 Uhr

wow..
das ist doch schon eine ernorme vorrauszahlung...
da hat die kälte wirklich zugeschlagen, habt ihr zufällig ne altbauwohnung?
bei der rechnung wäre ich umgefallen#zitter#zitter#zitter..
wir haben auch gas.

Beitrag von zwiebelchen1977 12.05.10 - 21:02 Uhr

Hallo

Das Haus ist von 1960. Aber leider nicht gedämmt.

Bianca

Beitrag von lassiter 12.05.10 - 22:12 Uhr

Dämmen ist etwas für Liebhaber.


Josef

Beitrag von waldkind81 12.05.10 - 20:30 Uhr

Wir heitzen mit ÖL in einer 22 Jahre alten Heizung.

3000 Liter für Knapp 2500 euro#schock

Beitrag von tweety25883 12.05.10 - 22:06 Uhr

Hallo

Hatte 89m² und hab für Gas 120 € Vorrausszahlung geleistet und musste noch 4,88 € nachzahlen. Strom hab ich 45 € Vorrauszahltung geleistet und knapp 89 € zurück bekommen.

LG Tweety25883

Beitrag von wasteline 12.05.10 - 22:10 Uhr

In 2009 war der Winter relativ normal, in 2010 dauert er ziemlich lange. Deshalb rechne mal mit einer Nachzahlung für 2010.

Beitrag von -ines-81- 12.05.10 - 22:31 Uhr

Unsre Abrechnung kam auch gestern, wir bekommen 424€ wieder. #huepf#huepf#huepf

Heiz- und Warmwasserkosten hatten wir 980€ für 72qm in einem Mehrfamilienhaus.

LG

Beitrag von werner1 13.05.10 - 08:46 Uhr

Hallo,

die Rechnung für diesen langen und kalten Winter bekommst du erst nächstes Jahr.
Das alte hat am 31.12.2009 aufgehört,.
Wirklich kalt wurde erst im Januar.

freundliche Grüsse Werner

Beitrag von katharina1 13.05.10 - 14:37 Uhr

Hallo, wir haben ebenfalls 2500€ verbraten- mußten deshalb 1500€ nachzahlen. Nicht weil wir es brauchten, sondern weil unsere Heizung kaputt ist- sie lief auch bei 30 grad Sommerhitze. Haben es zwar gemeldet repariert wurde erst letzte Woche was.:-[
Wir ziehen deshalb in 3 Wochen aus- ins Eigenheim ;-)
katharina

Beitrag von binchen123 13.05.10 - 19:35 Uhr

Hallo,

wir haben knapp 180,00 € rausbekommen. Zahlen für 112 m² auf 2 Etagen 150,00 € im Monat für Heizung und Warmwasser.

Ich schätze mal, dass wir für 2010 nachzahlen werden müssen, richtig kalt wurde es ja erst im Januar und die Heizung läuft im Moment auf grad mal wieder.

LG
Binchen

Beitrag von oma.2009 13.05.10 - 20:49 Uhr

Hallo,

unser Abrechnungszeitraum ging von Mai 2009 bis April 2010, hatten also den Winter kompl. mit reingerechnet.
Unsere mtl. Abschläge waren 11 x 178 Euro. Die Nachzahlung war dann die 12. Abschlagszahlung + die Nachzahlung, insges. 330 Euro. Von den Abschlägen entfallen ca. 95 Euro p/M auf die Heizung, der REst ist Haushaltsstrom. Wir heizen ca. 110 qm auf 3 Etagen mit Thermostrom, da wir eine elekt. Fußbodenheizung haben.

LG

Beitrag von moesha1409 14.05.10 - 07:31 Uhr

Hallo,

unser Abrechnungszeitraum ist auch Mai bis April. Also ist auch bei uns der kalte Winter voll mit drin.
Wir haben monatlich 116 Euro für Gas bezahlt. Wir beheizen 156 qm2 auf drei Etagen (Einfamilienhaus, Baujahr 2008).
Mussten jetzt unsere Zählerstände durchgeben. Habe dann gleiche eine Zwischenrechnung via Internet angefordert und lt. dieser bekommen wir etwas über 400,00 Euro wieder.

Zum Vergleich:
In unserer alten Wohnung (96 qm2) haben wir im Jahr mehr gehabt als jetzt in unserem Haus.

LG
Nina

Beitrag von dina1203 14.05.10 - 10:08 Uhr

da wir zu ende april ausgezogen sind, haben auch wir bereits den kompletten winter 09/10 bezahlt. da erwartet und als keine nachzahlung oder noch weitere rechnungen:-p

danke für eure antworten, ist ja spannend, wie unterschiedlich das ist.