welche Mittel helfen gegen Schwangerschaftstreifen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 3aika 12.05.10 - 21:11 Uhr

Hallo,

ich bin erst in der 5 Woch Schwanger und ich möchte gerne wissen, welche mittel gut sind.

Beitrag von knuffel84 12.05.10 - 21:12 Uhr

Hallo,

es gibt keine Mittel die gegen SS-Streifen helfen. Das hängt von deinem Bindegewebe ab und wenn das schlecht ist, kannst du cremen so viel du willst... es wird nichts bringen.

LG
Jasmin

Beitrag von 3aika 12.05.10 - 21:19 Uhr

danke für deine antwort,

ich habe noch eine frage, ist es mornal das ich unterleib schmerzen habe, und mein bauch manchmal etwas härter wird??

Beitrag von sumsum-80 12.05.10 - 21:23 Uhr

Ja das ist ganz normal, weil sich ja alles dehnt u. das tut manchmal sehr schmerzen!!! :-)

Beitrag von 3aika 12.05.10 - 21:31 Uhr

ich fühle mich echt müde, meine brüste, mein rücken tuen mir auch weh.
ich gehe am montag zum arzt lass mich lieber untersuchen, habe bisschen angst vor einer fehlgeburt.

Beitrag von 19jasmin80 12.05.10 - 21:17 Uhr

Gut sind viele, hilfreich keine!
Wenn Du weiche Haut haben willst reicht irgendeine gut verträgliche Creme. Gegen SS-Streifen gibt es jedoch keine wirksame Creme denn das ist von Deinem Bindegewebe abhängig und nicht von irgendeiner Creme.

Beitrag von kikiy 12.05.10 - 21:26 Uhr

Da hilft keine Creme, kein Öl, keine Massage, nichts! Wenn es reisst,dann reisst es!

Vielleicht hast du Glück. Ich hatte es bisher auch, bin in der 36.SSW mit meinem 2.und bis jetzt streifenfrei#huepf

Beitrag von chrissi0410 12.05.10 - 21:31 Uhr

Hallo,

also ich habe während meiner ersten SS jeden Morgen und jeden Abend (jedenfalls fast jeden ;-) meinen Babybauch mit dem Schwangerschaftsöl von Babylove (DM-Marke) eingeschmiert. Habe damit auch recht früh begonnen. Und siehe da: ich hab keinen einzigen Streifen.

Jetzt, in der 2. SS mache ich es genauso und hoffe, wieder von den äußerst hässlichen Dingern verschont zu bleiben.

Meine Oberschenkel und den Po "bearbeite" ich sowieso, auch wenn ich nicht schwanger bin, 1 x täglich mit einer Anti-Cellulite-Creme (da wechsel ich durch, zur Zeit eine von Nivea).

Hoffe, es klappt auch bei dir!

LG, Chrissi mit Oskar (2 Jahre) und Gereon (27. SSW)

Beitrag von sam239 12.05.10 - 21:35 Uhr

Hi,

auch wenn die Meinungen da auseinander gehen - ich finde man kann schon etwas dagegen tun, ich schwöre auf die Elancyl Dehnungsstreifen Creme.

Hatte ich bei meiner ersten SS schon und auch jetzt wieder. Die Haut am Bauch juckt und spannt überhaupt nicht und SS-Streifen habe und hatte ich bis jetzt nicht.

Alle Freundinnen, denen ich sie empfohlen habe, waren begeistert und haben auch keine Streifen bekommen.

Bestelle sie meistens online beim Apoversand.

LG SAM

Beitrag von 3aika 12.05.10 - 21:47 Uhr

danke für deine antwort, werde gleich mir auch so eine creme bestellen

Beitrag von suessenike 12.05.10 - 21:41 Uhr

ich bin mit frei Öl ganz zufrieden