Zwillinge! Verwirrt!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ipswich 12.05.10 - 21:21 Uhr

hallo mädels,

ich war heute (anfang 9.ssw) zur 2. untersuchung beim fa. tja, nach längerem schauen teilte er mir mit, dass ich zwei babys in mir trage! bin immer noch geschockt- einerseits freu ich mich ja, aber andererseits frage ich mich, warum nicht einfach mal alles ganz normal bei mir laufen kann (hatte im februar eine fg aufgrund chromosomenstörung). und hinzu kommt die angst und die unsicherheit das ich gewisse probleme nicht bewältigen kann.
wie geht es euch (werdenden) zwillingsmamas, oder wie ging es euch, nachdem ihr davon erfahren habt?
was ich übrigens auch ganz komisch finde: es gibt in der familie meines freundes wohl nur ein zwillingspaar (die schwestern seiner oma), aber wie ich mittlerweile gelesen habe, spielt die familie des mannes wohl bei der "zwillings-herstellung" überhaupt keine rolle. aber meine familie ist komplett zwillingsfrei! kann ich jetzt also davon ausgehen, dass es eineiige zwillinge sind und es einfach eine laune der natur war? wie ist das bei euch?
naja, jetzt heißt es eh erstmal die nächsten 3-4 wochen heile zu überstehen. bis dahin sollte ich mich wohl an nr.2 gewöhnt haben ;-)

wobei der gedanke ja schon schön ist...
ach, geh erstmal ne kurze raus, muss mal sauerstoff tanken.
danke jedenfalls schon mal für eure antworten!!

liebe grüße ipswich
mit #baby#baby inside

Beitrag von zwima 12.05.10 - 21:27 Uhr

Hi,

ich weiss, da ist man erst ganz schön geschockt, aber du wirst sehen, dass du dich bald darüber freuen kannst!

Habe selbst Zwillinge! ein Junge und ein Mädchen! :-)
Es ist zwar doppelte Arbeit, aber auch doppeltes Glück!!!

Mein Opa hatte nen Zwillingsbruder! Aber bei uns sinds wohl Zwillinge weil wir der Natur nachgeholfen haben!

Beitrag von pocahonti 12.05.10 - 21:33 Uhr

Hallo,
ich weiß, wie du dich fühlst! Denn mir ging es heute genauso...
War auch beim FA und auf einmal zeigte sie mir zwei Fruchthüllen! Ich dachte, ich bin im falschen Film!!

Wir haben bereits ein Kind und wünschten uns "eigentlich" nur noch ein zweites! Naja, nun wird es Nr. 2 und Nr. 3.

Ich bin auch total geschockt und muss mich erst mal an den Gedanken gewöhnen, auf einmal drei Kinder zu haben!

Beitrag von ipswich 12.05.10 - 22:03 Uhr

jaja, egal wie man es machen will- es kommt sowieso immer anders! ich dachte eigentlich, dass ich 2 kinder im abstand von ca 2 jahren "planen" könnte, aber das wird wohl nischt ;-)
vielleicht gibts ja irgendwo einen zwillingsclub in dem wir uns demnächst wieder treffen! alles gute dir erstmal bis dahin!

Beitrag von manyi 12.05.10 - 21:40 Uhr

Wünsche dir alles Gute.

Seh es mal so, EINE Frau muss in der Familie ja den Anfang machen und Zwillinge bekommen. :-D

Du wirst das schon meisten.

Viel Glück
manyi

Beitrag von wonnie166 13.05.10 - 00:00 Uhr

Hallo!!!
Ich war auch mit Zwillingen schwanger und war auch erstmal geschockt. Die Schwester meiner Mutter hat Zwillinge und meine Uroma, also die Oma meiner Mutter hatte drei mal Zwillinge.
Leider habe ich am Anfang der Schwangerschaft eines der Zwillinge verloren.Bei mir waren es zweieige Zwillinge. Also versuche dich zu schonen und wenn du dich mit dem Gedanken angefreundet hast, kannst du dich doppelt freuen!!!
Wünsche dir alles Gute und eine schöne Schwangerschaft!!!

Lg Wonnie

Beitrag von lady608 14.05.10 - 19:43 Uhr

Hallöchen, erstmal Glückwünsche für dich.
Als ich es erfahren habe, habe ich nur gelacht, konnte es gar nicht glauben. Mein Mann hat Löcher in die Luft gestarrt und den Kopf geschüttelt. Ich hab auch schon zwei Fehlgeburten hinter mir und habe auch sehr viel Angst. Hoffe das alles gut wird und das wünche ich dir auch!

Beitrag von mellhoff 02.06.10 - 22:16 Uhr

Hallo,

bin auch Mama von eineiigen Zwillingen. Sind zwei ganz süße Jungs geworden.
Hab am Anfang auch nen Schock bekommen, als meine Ärztin mir sagte, daß es zwei sind. Wollten noch ein zweites Kind, haben jetzt eben drei. Ist trotzdem sehr schön und würde keinen mehr her geben.
Zwillinge gibt es weder bei meinem Mann noch bei mir in der Familie. War wohl Zufall.
Wünsche Dir alles gute für die Schwangerschaft und mach dich nicht verrückt. Man wächst in die Rolle rein.
Grüßle