Geld leidiges Thema

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Enttäuscht 12.05.10 - 22:06 Uhr

Sorry aber ich muss meinen Gedanken einfach Luft machen.

Versichs mal kurz zu halten. Wir bauen ein altes Haus um. Sind nu ein knappes Jahr dran. Mein Mann geht meist Abends nach dem Geschäft auf die Baustelle und ich muss Daheim bleiben wegen unserer zwei Kinder. Unsere Große geht in den Kindergarten der Kleine noch nicht er ist erst 10 Monate alt.
Mein Mann verdient ganz gut und bisher war es somit auch durch Unterstützung von Eltern und Großeltern kein Problem die Baustelle mit den vielen Überrasschungen zu bewältigen.
Wir haben einen Kredit aufgenommen und haben dafür auf der Bank ein gemeinsames Konto. Dafür wollen wir beide unsere Eigenen platt machen da wir eh die Vollmacht jeweils haben und Eins übersichtlicher ist. Soweit so gut ich habe meins schon aufgelöst, seines lief nu nur noch wegen der verschiedenen Abzüge die er schon längst umstellen wollte.
Heut dann die Überraschung es kamen Kontoauszüge und was seh ich über 5000 Euro Miese!! Ich war echt geschockt. Sah nur immerwieder enorme Abhebungen immer so 300 Euro bald alle drei Tage! Klar da sammeln sich 5000 schnell! Habe ihn gleich zur Rede gestellt da sagt der mir doch tatsächlich wo wir grad jeden Cent brauchen er habe satte 4000 einem Freund geliehen der grade kein Gehalt bekommt?!!!! Ich dacht ich geh an die Decke, versuchte so sachlich zu sein wies ging und pustete ihm klar die Meinung von wegen sowas muss erstens mal abgesprochen werden und das wir grad eben das nicht haben, das er Geld weggibt was nicht da ist. Gründe über Gründe hab ich genannt ihm klar den Kopf gewaschen. Ich bin soooo enttäuscht von ihm! Grad jetzt wo ich eh schon schau nicht zuviel Geld auszugeben, alles ins Haus stecke und wenn nur den Kindern was gönne kommt er so!
Er zeigte sich tief getroffen und schien zu bereuen, aber trozdem. Mensch was soll das in dem Moment hat der doch null nachgedacht. Mir kams schon so vor wie wenn der Freund ihm wichtiger wäre wie seine Familie! Ich hätt nix gesagt wenns 200 Euro gewesen wären aber 4000!! Wenn ers nur kapiert was er uns damit für Probleme macht!!

Der Umbau nagt eh schon sowas von an unserer Beziehung! Haben kaum bzw keine Zeit für einander, wenn er da ist nimmt er sich für die Kinder zeit was auch voll Ok ist und Abends (wochenende)schläft er vor Erschöpfung um 20.30 uhr ein. Reden tun wir wenn übers Haus oder die Kinder, wir bleiben völlig auf der Strecke. Zärtlichkeiten sind grade eh ein Fremdwort. Also es ist grad eh schon hart und dann das noch. Das machts echt nicht einfacher nein er machts damit nur noch schlimmer!

Ohh Mann ich bin soooooooo froh wenn das Haus und der Umzug geschafft ist! Noch ewig so halt ich nicht aus!!
Uhi doch lang geworden sorry, aber tat gut sich mal eben Luft zu machen;-)

Enttäuscht

Beitrag von jeannylie 12.05.10 - 23:57 Uhr

Hi,
ich kann Dich verstehen. Ich wäre ebenfalls stinkesauer.
Sieh nur zu, dass Du Deinen Mann so einstielst, dass er dem Freund auch genug Druck macht dass er die Kohle auch zurück bezahlt.

Und, Hausbau ist immer anstrengend und belsatend für eine Beziehung. Das geht vorbei. Kopf hoch.

LG

Beitrag von Enttäuscht 13.05.10 - 10:51 Uhr

Danke Dir!
Ja denk Getsern haben wir auch nochmal gesprochen, er merkte das es für mich mehr als nur ein Fehler seinerseits war, doch werd ich ihn spüren lassen das ichs nciht so schnell vergess sonst denkt er noch es sei Ok.

Man nochmal würd ich nicht so ein altes Haus umbaun;-)

Beitrag von jeannylie 13.05.10 - 10:57 Uhr

Unser Haus ist von 1876 :-p
Ich weiß also wovon ich spreche...

Beitrag von enttäuscht 13.05.10 - 11:00 Uhr

Na ne Leidensgenossin;-) Ja so um den Dreh ist unser auch. Das ganze auch ncoh zweigeteilt also ein Teil wurde später angebaut. Na ja.

Beitrag von pheromon 13.05.10 - 00:01 Uhr

Hallo!

Tut mir leid, aber das mit dem Freund stimmt niemals.

300 Euro weise Geld verleihen und dafür selbst einen Überziehungskredit in Anspruch nehmen? Das sieht eher nach einer sehr kurzfristigen Entscheidung aus, die sicherlich nichts mit der Geschichte mit dem Freund zu tun hat.

LG Pher

Beitrag von Enttäuscht 13.05.10 - 10:53 Uhr

Und was denkst Du hat er das Geld genommen?? Ich glaub ich kann ihm da schon glauben oder bin ich einfach zu blauäugig? Ich kenn den Freund und weiß das es grad so ist das der Trubbel mit seinem Chef hat und das schon länger und der ihm einfach sein Gehalt nicht überwiesen hat. Der aber dran ist mit Anwalt etc doch im Moment ja trozdem kein Geld hat.

Beitrag von honolulumieze 13.05.10 - 09:27 Uhr

Wer leiht einem Freund denn 4000 Euro? Der Freund müsste ja Arbeitslosen- oder Insolvenzgeld etc. bekommen. Dein Mann lügt bestimmt. Er spielt vielleicht. Würde erklären, warum er mehrmals Beträge abhebt. Als ob einer einem Freund alle paar Tage Geld leiht! Jetzt steckst du in der Sch.... Leg dir bloß schnell wieder ein eigenes Konto zu und lass dir Kinder- und Elterngeld dorthin überweisen, sonst siehst du dich irgendwann bei Peter Zwegat wieder.

Beitrag von Enttäuscht 13.05.10 - 10:59 Uhr

Na Peter will ich nicht persönlich kennenlernen;-)

Also zu dem Freund den kenn ich selber recht gut. Dem sein Chef hat ihm die letzten drei Monate wenn ichs richtig weiß kein Geld überwieden, von dem bekommt der weder Arbeitslosen noch sonst was. Also kann die Geschichte mit dem Kumpel schon stimmen.
Gestern haben wir geredet und ich hab ihm auch kler gesagt das die art vom abheben mir eher den Verdacht gibt das er entweder spielt oder ne Freundin hat (wobei ich ihm das kaum zutrau doch das Teufelchen ist ein Eichhörchen wer weiß). Klar versuchte er mir zu versichern das Geld war wirklich für den Freund etc.
Na ja ich weiß auch nicht, aber bei der Summe wirds noch ne Weile knatsch geben. Ich hab ihm gesagt das sein Konto nu platt gemacht wird und ich in Zukunft alle Belge von allem will egal und wenns nur ein Kaugummi ist. Klar will ich ihn eigentlich nciht kontrollieren aber er hats drauf angelegt und nu muss er durch. Er war aber auch ohne zu murren einverstanden das ich nu unsere Finanzen derart kontrollier. Ich werd mcih da nciht rausnehmen und alles aufführen nur so kann er mir wenigstens nimmer sowas machen!

Beitrag von Keine Lust auf blöde PNs 13.05.10 - 09:33 Uhr

Warum musst Du zuhause bleiben?
Du kannst doch die Kinder wenigstens ein paar Stunden mit auf die Baustelle nehmen. Du gehst doch auch mit Kiddis einkaufen, oder?
Vielleicht hat Dein Mann den Eindruck, dass Dir der Hausbau am Allerwertesten vorbeizieht.

Immer sinds die Männer, aber die Frauen haben ja Kinder und somit immer eine Ausrede. Find ich nicht richtig.

Beitrag von honolulumieze 13.05.10 - 10:26 Uhr

Was hat das denn jetzt damit zu tun? Der Typ hat tausende von Euro verschwinden lassen!!! Und da soll man noch Verständnis haben? Ich könnte mich heute Morgen kaputt lachen. Was ist das für eine Einstellung?!

Beitrag von Enttäuscht 13.05.10 - 10:49 Uhr

Ganz einfach abends 20 Uhr nehm ich keine Kinder mit auf eine Baustelle und tagsüber isses momentan einfach so das ich schlecht alleine sehr schwere Gipskartonplatten an die Wände machen kann die auch noch krumm sind und ausgeglichen werden müssen. Leider sinds grad einfach keine Arbeiten die ich mitmachen kann. Ich bin schon ständig dort und feg oder putz eben was geht aber merh geht nciht. Sobald die Dinger alle dran sind kann cih auch wieder helfen udn die Verputzen! Ich hab also keine Ausrede!
Außerdem was hat das mit der Kohle zu tun bitteschön??

Beitrag von engelchen62 13.05.10 - 16:31 Uhr

Hi,

sind die Kontoauszüge noch von seinem alten alleinigen Konto?


engelchen

Beitrag von Enttäuscht 14.05.10 - 11:25 Uhr

Ja

Beitrag von engelchen62 14.05.10 - 14:12 Uhr

Wieso öffnest du SEINE Post?????
Für mich wäre das auch ein Vertrauensbruch. Du solltest dich fragen, warum er dir nichts erzählen wollte, auch wenn ich seine Handlung nicht gut heißen will.


engelchen

Beitrag von Enttäuscht 14.05.10 - 21:38 Uhr

Ganz einfach ich habe seitdem wir fürs Haus heir nen neuen gemeinsamen Kredit genommen haben die Finanzen voll bekommen zum verwalten, dazu gehören alle Kontoauszüge. Er weiß das ich die anschau, er wollte das ja selber das ich das mach und nciht er also ist es kein Vertrauensbruch! Er hat hier den Vertrauensbruch begangen indem er mir von dem nix erzählt hat!! Ich muss mich hier doch nicht rechtfertigen für so einen enormen Fehler von ihm!!

Beitrag von gustav-g 13.05.10 - 19:05 Uhr

Eröffne sofort dein eigenes Konto und such dir Rechtsberatung.

Beitrag von alpenbaby711 13.05.10 - 20:25 Uhr

Das schlimmste ist das er vorher nicht mal mit dir gesprochen hat. Freunden Geld zu leihen ist eine Sache, aber ohne Absprache unter aller Sau. Vor allem ihr zahlt euren Kredit weil der Freund keine Kohle hat? Hm also das Amt zahlt doch dann kann der Typ ja nicht ganz ohne Geld da stehen.
Ela

Beitrag von Enttäuscht 14.05.10 - 11:29 Uhr

Ja genau, dadurch das ers null abgesprochen hat war ich noch mehr sauer. Außerdem wär ihm dann auch klar geworden das das Geld nicht da ist und wir nix leihen können Momentan! Wir haben Gestern viel gesprochen und zummindest glaub ich hat ers eingesehn richtig Scheiße gebaut zu haben. Na ändert ja nix das das Geld nu erstmal weg ist. Der Freund bekommt kein Geld vom Amt der ist ja in einem Beschäftigungsverhältnis und der Chef hat ihn nu schon drei oder vier Monate nicht bezahlt. Aber da ist der Chef in dem Fall schuld nicht der Freund, die Gründe wie das lief kenn ich. Deshalb ist er ja nicht Arbeitslos oder so und bekommt eben kein Geld vom Amt.

Beitrag von alpenbaby711 14.05.10 - 12:15 Uhr

Na ja vor allem hätte man sich sonst vielleicht über die Höhe einig werden können das es etwas weniger ist. Im übrigen wenn der Freund schon 3 bis 4 Monate kein Geld vom Chef bekam hätte ich angefangen mir was anderes zu suchen oder mich über Arbeitsgericht und ARbeitamt äääähm Arge schlau gemacht wie das ist wegen Kündigen. Da kann dem doch keiner ne Sperre geben wegen Kündigen. Schließlich ist das nicht der normale Umstand.
ela

Beitrag von Enttäuscht 14.05.10 - 13:57 Uhr

Ja Du sagts es man hätte sich einigen können. Sagte ihm ja auch wenns jetzt 200 gewesen wäre hätt ich nicht mal was gesagt aber alles was mehr ist gehört einfach abgesprochen!
Ja der Freund hat sich schon beworben hatte bisher auch schon Bewerbungsgespräche nur eben noch meist keine Antwort erhalten. Ich weiß ja was grad so los ist bei ihm und es tut mir für ihn ja echt leid der musst schon so viel mitmachen im Leben (Eltern früh gestorben und und und), von dem her isses ja nciht so das ich ihm helfen will aber nciht mit so einem Betrag!

Beitrag von alpenbaby711 14.05.10 - 15:40 Uhr

Ich glaub dir auch das du nicht der Typ bist der nicht helfen will, aber ich versteh deine SEite vollkommen. BEi uns steht möglicherweise auch ein neues Auto an wo wir jetzt auch nicht mal eben einpaar Tausend Euro verleihen könnten.
Ela

Beitrag von Enttäuscht 14.05.10 - 21:45 Uhr

Dann kannste Dir ja vorstellen wie mir da zumute war als ich das sah. Sah schon wie wir auf ne Baustelle ziehen müssen weil eben bei manchem das Geld fehlt. 4000 Euro sind da ja nicht grad wenig. Er hat wohl seinem Vater alles gebeichtet, der ihm auch nochmal den Kopf gewaschen hat. Normal würd der ihn in dem Fall nicht unterstützen aber da es ja nu auch um mich und seine Enkel geht legt er uns das Geld solang bis der Kollege zurückzahlt aus. Ihm also meinem Mann wars klar nicht gerade angenehm seinen Vater zu fragen, da er eh jemand ist der viel alleine schaffen will. Ich bin auch nicht diejenige die gern zu Mama oder Papa rennt, auch wenn ich weiß sie würden mich bei vielem Unterstützen.
Mein Mann kann echt froh sein so einen Vater zu haben, hab ihm ja auferlegt er soll ne Lösung finden und das recht schnell weil das Haus muss langsam fertig werden.

Beitrag von alpenbaby711 15.05.10 - 08:15 Uhr

Ist doch gut wenn sein Vater ihm auch nochmal den Kopf gewaschen hat, grins, denn dann prägt sich sein Mist bei ihm doch besser ein und er überlegt das nächste Mal doch eher.
Ela

Beitrag von Enttäuscht 15.05.10 - 10:14 Uhr

Na das hoff ich doch schwer;-)
LG

  • 1
  • 2