Ich bräuchte mal eure hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von naroh1981 12.05.10 - 22:36 Uhr

Hallo,
mir wurde von meinem FA gesagt, ich könnte nicht schwanger werden, da sich durch meine Cysten, die ich ständig an den Eierstöcken habe, Vernarbungen gebildet haben. Die mich mehr oder weniger unfruchtbar gemacht haben sollen.
Jetzt ist meine Frage, hat eine von Euch vielleicht das selbe Problem und ist trotz alle dem schwanger geworden???
ich weiß mir keinen Rat mehr. denn mein Partner und ich wünschen uns ein kind von ganzem herzen.
Bitte um Eure antworten.

lg naroh1981

Beitrag von liesbeth79 12.05.10 - 22:41 Uhr

Hmm, also das beantwortet jetzt vielleicht nicht ganz Deine Frage:
Ich hab nen Bekannten, dem wurde vor ca. 10 Jahren gesagt, dass er zu 99 % keine Kinder zeugen kann :-(
Heute hat er 3 (!) Kinder, die definitiv alle von ihm sind! :-)
Was ich damit sagen will: auch Ärzte können sich mal irren...

LG, Andrea

Beitrag von dancemaus85 12.05.10 - 22:50 Uhr

Hi

Leider kann ich dir dazu nix sagen aber hast du dir schon mal ne 2. Meinung von einem anderen FA eingeholt und gibs nicht noch andere Möglichkeiten schwanger zu werden???

LG
Eva

Beitrag von naroh1981 14.05.10 - 05:04 Uhr

Hi,
Also bis heute habe ich mir noch keine 2.te Meinung eines anderen Fa eingeholt. Ich habe Angst davor, das er mir das gleiche sagt. Denn nach dem mein FA mir das gesagt hjat, war ich total fertig mit den Nerven. Und ich weiß nicht, ob ich damit zurecht komme, wenn ein anderer FA mir das auch noch bestätigt.

Aber ich danke euch für eure antworten.

Lg Nadine

Beitrag von elahase 12.05.10 - 23:39 Uhr

hallo ich will dir keine falschen hoffnungen machen,aber von meiner freundin die tante damals schon fast 40 wollte unbeding ein kind ihr arzt hat ihr gesagt das könne sie vergessen da sie ihre gebärmutter dafür nicht in der lage wäre warum weis ich nicht irgendwas mit spirale glaub ich jedenfalls hat sie dann auch ncith verhüttet und bekam mit 40jahren eine tochte heute ist die kleine 7 und kern gesund !