Et+1...jetzt müssen Nelkenöltampons herhalten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binci1977 12.05.10 - 22:53 Uhr

Hallo!

So, bin jetzt ET+1.

Hatte heute im KH CTG und der Chefarzt hat auch noch einen US gemacht.

Bauch hat sich nicht gesenkt, wie auch bei meinen anderen 3 Kindern.

Aber bei Kind Nummer 4 habe ich endlich so etwas wie eine Erklärung dafür.

Der arzt sagte, die rutschen bei mir nicht recht runter, weil ich immer so große Kinder bekomme und die nicht wirklich viel Platz haben.

Da hilft auch viel Laufen nicht, sondern es braucht schon ein paar ordentliche Wehen, um die nach unten zu drücken.

So, dadurch, dass ich aber den Druck vom Kind nicht auf den MuMu habe, tut sich an diesem auch nicht viel#aerger.

Er meinte auch, ich kann laufen, wie ich will, das wird nicht viel helfen.

Na ja, wenigstens waren Fruchtwasser und CTG ok.

Am Freitag soll ich nochmal zum CTg und am Montag will mich der arzt noch einmal untersuchen, wenn der Kleine bis dahin noch immer nicht ausgezogen ist.

Dann wollen wir evtl. über eine Einleitung nachdenken, auf die ich diesmal eigentlich verzichten wollte.


Um es evtl. doch noch voranzutreiben habe ich jetzt mal angefangen, nelkenöl getränkte Tampons zu benutzen.

Bei meiner Tochter hat es damals nichts gebracht, weil Mumu noch fest zu war und nicht mal weich.

Diesmal ist er ja zumindest seit der 30.SSW fingerdurchlässig. Vielleicht wirkt das Nelkenöl ja diesmal und ich bekomme die ein oder andere Wehe.


Ach Mädels, ich habe echt keine Lust mehr.


LG Bianca



Beitrag von tina281h 12.05.10 - 23:00 Uhr

Hallo Bianca,

habt ihr schon #sex versucht?

LG Tina

Beitrag von binci1977 12.05.10 - 23:07 Uhr

Hi!

Bringt nix............finde ich momentan auch echt unangenehm mit diesem riesen Bauch.

Hoffentlich passiert bis zum Wochenende noch was. Einleitung muss echt nicht schon wieder sein, wenn ich schon keine Wannengeburt machen darf.


na mal sehen, was es mit den Tampons bringt.



Bianca


Beitrag von tina281h 12.05.10 - 23:11 Uhr

Mmmmhh, ok! Ich war ne Stunde danach mit Wehen im KH ;-)
Warum darf es keine Wannengeburt sein? Wegen der evtl Einleitung?

Drücke dir ganz feste die Daumen dass die Tampons was bewirken!
Alles Gute, LG Tina #klee

Beitrag von binci1977 12.05.10 - 23:43 Uhr

Hi!

Nee, also die#sex Methode hat bei den anderen 3 Kindern nicht funktioniert.

Wannengeburt darf ich nicht, wiel ich nach der letzten Geburt so stark geblutet habe, dass die gleich im Kreissaal noch eine Ausschabung machen mussten(nur mit PDA).

Die Hebi meinte gestern, wenn ich da eh ein erhöhtes Risiko habe, dann darf ich nicht, weil ja warmes Wasser die Blutgefäße erweitert.


Na ja. Bin gespannt. jetzt kann es sich ja nur noch um 9-10 Tage handeln, dann wird der kleine Mann eh rausgeschmissen.


LG Bianca

Beitrag von kirsten1978 13.05.10 - 08:14 Uhr

Guten Morgen!!!

Das gleiche habe ich gestern von meinem Frauenarzt auch gehört. Zu großes Kind, kann nicht ins Becken rutschen, genug Fruchtwasser, ... Könntest du mir hinterher sagen, wie die Nelkenöltampons geholfen haben? Vielen Dank

Wünsche dir eine schöne Geburt und dass es bald los geht!!!

LG
Kirsten ET - 9

Beitrag von stella2007 13.05.10 - 09:03 Uhr

Hallo

Ich habe auch 4 Kinder und bin jedesmal über Et gelaufen.Bei den ersten drei Kinder wurde immer eingeleitet weil sie irgendwie nicht von alleine kamen.Also hatte ich bei nr.4 auch keine Hoffnung das er von alleine kommt da er auch noch vor Et nicht richtig im Becken war.Naja bei ET +5 machte er sich doch von alleine auf den Weg obwohl frühs beim FA noch nichts auf eine Geburt hin deutete.Alles Gute für dich

LG Janette