Elternkurs "Starke Eltern - starke Kids"

Archiv des urbia-Forums Erziehung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Erziehung

Kinder fordern Eltern täglich neu heraus zu Auseinandersetzung und Problemlösung. Kinder brauchen Grenzen - doch welche und wie setzt man sie durch? Welche Erziehung ist die richtige? Nutzt hier die Möglichkeit, euch hilfreich mit anderen Eltern auszutauschen.

Beitrag von barbarelle 12.05.10 - 23:34 Uhr

Hallo,

ich wollte mal um Erfahrungen bitten von Leuten, die diesen Elternkurs gemacht haben.

Mein Mann und ich würden gerne und wollen uns erst einmal umhören.

Danke schonmal.

Viele Grüße
Barbarelle

Beitrag von sweety03 13.05.10 - 18:52 Uhr

Hallo,

ich habe vor 1,5 Jahren einen Kurs besucht. Ich fand ihn super.
Die Pädagoginnen haben an vielen Fallbeispielen Situationen vorgestellt, und wir haben dann gemeinsam Lösungsmöglichkeiten erarbeitet.
Was ich ein wenig schwierig fand, waren die unterschiedlichen Altersklassen der Kinder. Das ging vom Säugling bis zum 18jährigen. Somit musste man sich das Beste raus picken, war aber ok.

Sweety

Beitrag von barbarelle 14.05.10 - 13:42 Uhr

Hallo Sweety,

danke dir. Ich werde uns wohl anmelden. Schaden kann es garantiert nicht.

Beste Grüße
Barbarelle

Beitrag von ivik 14.05.10 - 17:08 Uhr

Wir haben den Kurs letztes Jahr gemacht und fanden ihn gut.
Aber wie immer, steht und fällt so etwas mit der Kursleitung und auch mit den Teilnehmern.
Es werden auch Rollenspiele gemacht und wenn da einige nicht mitmachen, ist es blöd. Bei uns "artete" es bei einem Päarchen etwas aus; es wurde mehr zur Paartherapie (über die die anderen sich nachher amüsiert haben). Da hätte die Kursleitung mehr bremsen müssen.
Wir haben den Kurs bei uns in der Kita gemacht; das kann problematisch sein, weil sich alle kennen. Dieses eine Päärchen hat sich dabei auch nicht an die Verschwiegenheitsvereinbarung gehalten.....
Ich kann den Kurs empfehlen.

lg ivik

Beitrag von barbarelle 15.05.10 - 08:24 Uhr

Hallo Ivik,

danke auch dir für deine Erfahrung. Von der Kursleiterin hier höre ich nur gutes. Es wäre nicht in unserer Region oder gar Kindergarten (#zitter ). Das wöllte ich auch nicht.

Anmeldung ist raus und wenn ich Muse hab, kann ich ja meine Erfahrungen hier mal erzählen.

Grüße
Barbarelle

Beitrag von sonne0410 14.05.10 - 15:46 Uhr

Hallo Barbarelle,

also ich habe diesen Kurs auch besucht und war überhaupt nicht begeistert, wie so ziemlich alle anderen Kursteilnehmer auch. Wir hatten uns praktische Erziehungstipps erhofft und der Kurs endete dann eher in einer Aufarbeitung von Eheproblemen (Starke Eltern...) Ein intaktes Elternhaus ist sicherlich auch maßgeblich für die positive Entwicklung der Kinder, aber das war etwas zuviel Problembewältigung mit dem Partner und zu wenig praktische Erziehungshilfe. Aber vielleicht lag es auch einfach nur an unserer Dozentin.:-p

LG Sonne#sonne

Beitrag von barbarelle 15.05.10 - 08:26 Uhr

Ups Sonne - das ist natürlich weniger schön. Ich habe nun trotzdem den Schritt gewagt und uns angemeldet. Die Dozentin geniesst einen guten Ruf, also lassen wir uns überraschen.

LG und danke dir
Barbarelle