man kann sich nur aufregen..

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von ooblubboo 13.05.10 - 00:02 Uhr

mein Ex und ich, haben uns schon in Dezember 09 getrennt. wir haben einen gemeinsamen süßen Sohn. Doch jetzt geht der Terror richtig los.

Er verschiebt die Besuchszeiten, wie es ihm passt und wenn ich keine Zeit habe, beleidigt er mich, beschimpft und dorht mir. Er würde zum JA gehen, einen Anwalt nehmen. Bis April kam er nur einmal im Monat den Kleinen besuchen und meinte er hätte keine Zeit oder hat die Termine verschoben.

Heute kam der Schlag, er drohte meiner Familie, die sollten sich aus unserem Konflikt raus halten, sonst kommt er vorbei, schlägt ihnen die Zähne raus und schlägt ihnen den Kopf ein. Nur weil meine Schwerster ans Telefon ran gegangen ist, da ich einkaufen war.

Ich habe schon das JA eingeschaltet, da er überhaupt kein Unterhalt gezahlt hat und meinte wir würden kein cent sehen.
Zu der Erstausstattung hat er keinen Cent beigetragen, er sagte wenn ich Kleidung für den Kleinen bräuchte, sollte ich zur Altkleidersamlung gehen. Er aber macht Urlaub auf Ibizza, kauft sich teure Sachen, seiner Mutter ein Auto usw.

Ich weiß nicht was ich von ihm jetzt halten soll, dass ist doch unnormal. Er terroristirt mich, macht mich emotional fertig.
Damit er befriedigt ist...#schock

Beitrag von devadder 13.05.10 - 07:06 Uhr

Zum Unterhalt: Anwalt einschalten und zur Not einen Titel erwirken.

Zu den Besuchszeiten, sind die denn von einem Gericht festgelegt? Falls nicht, festlegen lassen und andere Zeiten nicht akzeptieren.

Das mit der Familie: Ab zur Polizei, das ist eine Androhung einer Straftat mit Gewalt für Personen, das sollte Aktenkundig werden, wenn die Polizei auch nichts unternehmen wird.

Beitrag von ooblubboo 13.05.10 - 19:26 Uhr

War schon beim Jugendamt..

Mit den Besuchszeiten, er meinte, dass man die nicht festlegen kann, da er auf Montage ist und nicht weiß wann er wieder zurück kommt.. also will er sich davor bei mir melden. Aber das klappt nicht, weil er mich einen Tag davor anruft (spät abends) und teilt das mit. Wenn ich was anderes vor habe am diesen Tag, naja dann droht er mir und und und..

Meine Schwester hat bei der Polizei angerufen, die haben ihn vorgemerkt aber da was machen können sie nicht. Erst wenn er das in die Tat umsätzt..