nach FG / Frage

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von watzel 13.05.10 - 08:00 Uhr

Guten Morgen,

ich würde gerne wissen ob ich nach einer FG erst wieder meine reguläre Mens bekommen muss um schwanger zu werden....

Ich muss zugeben das mit der Frage total überfragt bin, und würde es gerne zwecks Verhütung wissen.

vielen Dank schon einmal im vorraus

Liebe Grüße

Beitrag von tinka1112 13.05.10 - 08:12 Uhr

Ich glaube es kommt darauf an wie die FG war...also ohne AS kannst du gleich danach wieder Schwanger werden..
Habe das schon oft gehört...
Nach einer AS weiss ich es leider auch nich so genau, ich hatte am 19.03 FG mit AS und meine Tage kamen dann am 12.04.. habe die ganze zeit nich verhütet und war der Meinung(kann ich aber nich wirklich sagen) das ich wieder Schwanger war und FG hatte mit natürlichem Abgang..die waren nämlich so stark und heftig...das kannte ich so nich...
Und nu sollte ich meine Tage am 9.05 wieder bekommen,
bekam sie nicht und habe 2 tage später Positiv getestet...
Nu habe ich Angst#zitter

Beitrag von lilaluise 13.05.10 - 10:48 Uhr

hallo
ich bin sofort nach der FG ohne Mens dazwischen wieder schwanger geworden....5 Wochen danach hatte ich wieder einen positiven test in den händen....ich hatte eine AS!
lg luise

Beitrag von koettel 13.05.10 - 12:43 Uhr

Hi!

ICh bin damals nach meiner ersten FG, ohne As, auch direkt, ohne meine Tage zu bekommen wieder schwanger geworden und geblieben.

Meine Ärztin sagt, dass erst wieder eine Schwangerschaft entstehen kann, wenn der Körper wieder bereit ist. Wenn die Schleimhaut noch nicht wieder komplett ist, kann sich auch nichts einnisten.

Man sagt nach einer As soll man wegen der Infektionsgefahr, weil es ja quasi eine Wunde ist, mindestens zwei Wochen mit Kondom verhüten.

Viele Grüße, Steff