Wann in die KIGA?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von triebstein80 13.05.10 - 08:30 Uhr

Guten Morgen,

in welchem alter sind Eure Kids in die KIGa gegangen?

Und welche Erwahrungen hab Ihr gemacht?

Lg Tina

Beitrag von bezzi 13.05.10 - 09:51 Uhr

Meine Kinder gingen in DEN Kinderkarten.

Beitrag von geralundelias 13.05.10 - 10:14 Uhr

#augen Mann kann´s auch übertreiben, oder!?
Wenn man jetzt schon so anfängt...Meine Kinder sind in den KinderGARTEN GEGANGEN

Beitrag von bezzi 13.05.10 - 11:37 Uhr

Ich habe es ja nur gut gemeint.
Spätestens wenn sie dort laufend "die Kindergarten" sagt, das dem Kind auch noch so beibringt, wird's peinlich.

Beitrag von fraukef 13.05.10 - 12:54 Uhr

Sie hats vermutlich schlichtweg mit KiTa verwechselt... ich glaub nicht, dass sie in DIE KINDERGARTEN sagt...

Beitrag von bezzi 13.05.10 - 20:39 Uhr

Dann hat sie jetzt gelernt, was die Abkürzungen bedeuten.

Manchmal kann ich eure Bildungsallergie nicht verstehen.

Das ist doch nicht böse gemeint ! Soll sie dumm sterben ?

Beitrag von jujo79 13.05.10 - 11:20 Uhr

Soso, also in den KinderKarten...

Beitrag von daddy69 13.05.10 - 11:36 Uhr

#rofl

Beitrag von bamsel 13.05.10 - 19:59 Uhr

Wenn Du schon korrigierst, dann doch wohl auch richtig!!!! KINDERKARTEN !!!!!!!!!! Ich lach mich schlapp!!

Beitrag von bezzi 13.05.10 - 20:44 Uhr

Guten Mooorgen ! Gut geschlafen ?

#gaehn

Ja, ich habe mich vertippt und weiß, wie es richtig geschrieben wird. Und selbst wenn ich es nicht wüsste, wäre ich dankbar, wenn man mich freundlich darauf hinweist und würde es nicht als persönliche Beleidigung sehen.

Im Unterschied zu gefühlten 90 Prozent der User hier lerne ich nämlich gerne was dazu. #aha

Beitrag von jeremiaskilian 13.05.10 - 21:27 Uhr

Haha! Eigentor!

Aber mir geht es wie Dir... Rechtschreibfehler fallen mir sofort ins Auge!:-D

Hoffentlich hab ich nun alles richtig geschrieben!;-)

Beitrag von linola. 13.05.10 - 09:56 Uhr

Alle mit 4 vorher ist zu Früh.

LG

Beitrag von shakira0619 13.05.10 - 10:11 Uhr

Vorher ist es zu früh? Wer hat Dir das denn erzählt? #kratz

Beitrag von schnuffelschnute 13.05.10 - 14:33 Uhr

Aha?

Woher nimmst du denn diese Weisheit?

Beitrag von 17876 13.05.10 - 17:06 Uhr

4 Jahre lang ohne soziale Kontakte?? Finde ich total egoistisch von dir#augen

Beitrag von sassi31 13.05.10 - 17:55 Uhr

Nur weil ein Kind erst mit 4 Jahren in den Kiga kommt, heißt das nicht gleich auch, es hat vorher keine sozialen Kontakte. Oder gehst du mit deinem Kind nie weg und bekommst auch nie Besuch und er sieht andere Kinder wirklich nur im Kiga?

Beitrag von ratpanat75 13.05.10 - 18:37 Uhr

Nur weil das Kind mit 4 in den Kindergarten gekommen ist, heißt das doch nicht, dass es keine sozialen Kontakte hatte #klatsch.
Wie kann man nur so undifferenziert denken?
Wie kannst du dir anmaßen, sie egoistisch zu nennen, ohne ihre Situation zu kennen?

Beitrag von 17876 14.05.10 - 08:47 Uhr

Es ist schon ein Unterschied ob man jeden Tag mit gleichaltrigen Kindern zusmmen ist,oder nir 1-2 mal die Woche! Sie hat den Grund ja noch nicht mal geschrieben warum sie erst die Kinde mit 4 in den Kiga gibt!

Beitrag von ratpanat75 14.05.10 - 14:56 Uhr

Mein Kind ist auch erst ein paar Tage vor seinem 4. Geburtstag in den Kiga gekommen (wir hatten unsere Gründe dafür) und er war täglich mehrere Stunden mit anderen Kindern zusammen.
Er hat verschiedenen Aktivitäten gemacht und außerdem sehr intensiven Kontakt mit seinen Freunden gehabt.
Er hatte dann im Kiga auch keinerlei Probleme und hat sich gleich dort wohlgefühlt, die Erzieherinnen haben ihn für sein Sozialverhalten gelobt.

Du kannst doch nicht einfach davon ausgehen, dass ein Kind, das nicht in den Kiga geht nur 1-2 mal die Woche Kontakt zu anderen Kindern hat.
Und nur weil sie den Grund nicht angegeben hat, kannst du ihr nicht einfach einen andichten und spekulieren.
Bitte etwas mehr über den eigenen Tellerrand schauen, bevor man andere verurteilt!

Beitrag von woodgo 13.05.10 - 18:04 Uhr

Was ist das denn für ne Aussage#schock
Meine Tochter kam mit 1 Jahr in den Kiga und hat bis heute keinen Schaden davon getragen, im Gegenteil#kratz

Beitrag von bezzi 13.05.10 - 20:53 Uhr

Hat doch auch keiner gesagt. #kratz

Ich finde 1 viel zu früh, aber das muss doch jeder selber wissen.

Beitrag von woodgo 14.05.10 - 12:54 Uhr

Man kann doch keine Aussage in den Raum werfen, wenn man garkeine Ahnung davon hat#klatsch

Beitrag von bezzi 14.05.10 - 21:47 Uhr

Wieso ? Ich verstehe Dein Problem nicht. #kratz

Linola hat alle ihre Kinder ab 4 in den KiGa gegeben und steht dazu.

Warum wirft sie eine Aussage in den Raum und warum unterstellst Du ihr, keine Ahnung zu haben ?

Über Leute wie Dich kann ich nur den Kopf schütteln. Du hast Deine Entscheidung getroffen und gut. Warum haben andere nicht das Recht dazu ?

Beitrag von woodgo 15.05.10 - 11:34 Uhr

Wenn man seine Kinder mit 4 Jahren in den Kiga gibt, kann man doch nicht sagen, daß eher viel zu früh wäre, denn man hat ja nunmal nicht den Vergleich, da die Kinder erst mit 4 Jahren da waren. Meine Güte, typisch Urbia, da wird sich an Kleinigkeiten hochgezogen, die überhaupt nicht zur Debatte stehen#augen
Es wurde in den Raum gestellt, daß vor 4 Jahren zu früh sei, aber warum??? Man kann doch nicht einfach mal so behaupten, meine Kinder gingen mit 4 Jahren in den Kiga und eher ist zu früh#kratz Sorry, das sind Aussagen, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln

Beitrag von shakira0619 13.05.10 - 10:10 Uhr

Hi,

mein Sohn kam im August 2008 in den Kindergarten und drei Wochen später wurde er 2.

Liebe Grüße

  • 1
  • 2