*Hibbel Hibbel*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von honey013 13.05.10 - 08:59 Uhr

Guten morgen ihr lieben...

...noch wer da,der am samstag NMT hat???#zitter

Glaube ja schon Mensanzeichen zu spüren...:-(...aber mal schaun...

Lg honey013

Beitrag von janamaus20 13.05.10 - 09:01 Uhr

ja hier ich ... aber ich hab keine Hoffnungen mehr , hab gestern mitn one step 10er schon negativ getestet und Sb .... wie ist es bei dir ....

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/726244/510672

Beitrag von honey013 13.05.10 - 09:03 Uhr

Getestet hab ich noch nicht.Hab aber eben schon so ein Zwicken und Zwacken und sehr empfiniche Brüste wqie sonst kurz vor NMT...:-(
Wobei das mmit 3 Tagen voher (habe das seit gestern) schon recht zeitig ist mit den PMS-anzeichen...

Beitrag von janamaus20 13.05.10 - 09:06 Uhr

na das klingt doch gut , ich sag mal solang du nicht blutest ist doch noch alles drin ?! Wann hast du denn vor einen Test zu machen ?! Samstag ?

Beitrag von honey013 13.05.10 - 09:09 Uhr

Ich weiß nicht so recht...ich dene noch nicht am Samstag...Vielleicht Mitte nächster Woche....
Naja, stell mich ehr drauf ein,dass es Mens-zeichen sind.

Beitrag von lana-christin 13.05.10 - 09:05 Uhr

Guten Morgen Honey,

leider nicht am Samstag, bei mir ist es Montag erst soweit #zitter...
Kann es kaum erwarten! Ich habe aber auch ehr ein schlechtes Gefühl :-(.

LG

Beitrag von honey013 13.05.10 - 09:06 Uhr

Guten morgen!:-)

Woran liegt das schlechte Gefühl?

Beitrag von lana-christin 13.05.10 - 09:12 Uhr

Nun ja, ich habe eigentlich ein sehr gutes Gefühl dafür ob ich schwanger bin oder nicht... Ich war mir im letzten Monat so sicher, aber da ist der Test negativ ausgefallen und meine Menskam einen Tag zu spät. Da hatte ich für mich das 100%ige Gefühl schwanger zu sein und es war nicht so. Und nun fühle ich mich überhaupt nicht schwanger....aber vielleicht ist das ja auch ein gutes Zeichen?! Mal schauen... Ziehen habe ich schon seit ein paar Tagen... Ich weiss es nicht....Hilfe! Würde am liebsten schon nen Test machen, aber denke das bringt noch nichts. Als ich mit meinem Sohn schwanger war habe ich 6 Tests gemacht, weil ich mir so sicher war und alle negativ...bei 7. war dann plötzlich ne ganz schwache Linie da :-).

Beitrag von honey013 13.05.10 - 09:14 Uhr

Ist ja auch seltsam....konnte dir jemand sagen woran es lag das die ersten 6 Tests negativ waren?

Beitrag von lana-christin 13.05.10 - 09:26 Uhr

Nein, nicht wirklich, der FA meinte es war einfach noch zu früh.

Beitrag von honey013 13.05.10 - 09:29 Uhr

Qwie zeitig hattest du denn die Tests gemacht?

Beitrag von lana-christin 13.05.10 - 09:38 Uhr

Den ersten 10 Tage nach Eisprung, einen Frühtest und die restlichen nach Ausbleiben der Mens, und da hätte man ja eigentlich schon was sehen müssen... Komisch bei mir.

Ich würde sagen ich werde meine Mens bekommen :-(, andererseits habe ich ja dann doch ein paar Anzeichen für eine SS. Ziehen im Unterbauch, Brust ist sehr empfindlich, Übelkeit, Schwindel... Keine Ahnung, mir bleibt wohl nichts als warten...#klatsch

Beitrag von sanny9903 13.05.10 - 09:08 Uhr

Ich warte schon seit montag drauf. bis jetzt noch nichts. Will aber noch waten weil ichnicht wieder enttäuscht werden will. hatte gestern abend tierische bauchschmerzen und mit einen schlag waren sie weg. auf der arbeit ist mir total schlecht geworden als ich die pfandsäcke zugebunden habe. konnte diesen gruch nicht ab, obwohl mir es sonst nie was ausgemacht hat.

Beitrag von honey013 13.05.10 - 09:12 Uhr

Hmm...naja vielleicht hats ja doch geklappt! Hört sich ja so schlecht nicht an.Bist du sonst auch manchmal ein paar Tage drüber oder ist dein Zyklus sonst regelmäßig?
Kann dich aber verstehen...falls es noch notwendig sein sollte teste ich auch nicht so zeitig nach NMT.

Beitrag von sanny9903 13.05.10 - 09:23 Uhr

Habe immer einen sehr langen zyklus. aber diesmal ist er schon sehr lang. ich bin total unsicher. ich habe zwar schon eine tochter aber bei der 1. ss war alles anders weil sie nicht geplant war und ich auch erst sehr spät gemerkt habe das ich ss war. war ebn sehr naiv damals...

Beitrag von honey013 13.05.10 - 09:31 Uhr

Hmmm...dann st das natürlich blöd abzuschatzen....
ich hab noch ger keine Vergleichsmöglichkeit....fühl mich so wie immer vor der Mens eigentlich...gelegentlichen zwacken im Unterleib,ab und an leichte Übelkeit,die aber gleich wieder verfliegt und leicht geschwollene empfindliche brüste.