Och menno willll doch auch soooo gerne zu euch *neidisch bin*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janamaus20 13.05.10 - 09:34 Uhr

Guten morgen ihr lieben Kuglerinnen /

Ich muss mal etwas loswerden , haltet mich nich für blöde #klatsch aber ich will doch soooooo gern zu euch !!! Mein Freund und ich versuchen nun seit Juli 2007 :-[:-[ unsern geliebten Bauchbewohner zu bekommen ... aber leider wissen wir seit september letzten Jahres das es nur durch eine ICSI klappt .... Grund = mein Freund hat kein gutes SG ... (schwimmer zu langsam , nur 13 mil von kategorie B und morphologie nur 5 % )

Jedenfalls meint die klinik es geht nur mit ner ICSI, also müssen wir sparen um nächstes Jahr im März den ersten versuch machen zu können ... nun hoff ich trotzdem jeden Monat auf ein Wunder , es tut so weh wenn es Monat für Monat nicht eintrifft ...

Diesen Monat hab ich mal zum ersten mal nach 1 Jahr wieder ein ZB geführt und wie immer NIX .... SB über SB hier könnt ja mal schauen http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/726244/510672

Ach mensch ich will auch hier posten wie schlecht mir ist und das ich ein Babybauch bekomme und das ich Hunger auf Nudeln mit Schokosoße habe ?!?! #schein#schein #schmoll Ich hoff ich darf bald zu euch ....

Sorry musste ich mal rauslassen wie neidisch ich auf euch bin .... :-)

Beitrag von freno 13.05.10 - 09:39 Uhr

Hallo

Du tust mir echt leid. Bei Männerproblemen kenne ich mich nicht aus. ABer bei Frauen weiß ich, dass man mit den Wirbeln etwas ausrichten kann. Damit die Empfängnis besser geht. Vielleicht gibt es das bei Männern auch. Bzw. du läßt was bei dir "einrenken" (beim Osteopathen oder Dorntherapeuten, kein Orthopäde) und dann klappt es auch mit den langsamen Spermien. Ausserdem sind vielleicht Bachblüten gut, damit der psychische Druck nicht so stark ist.

Viel Glück

Freno:-)

Beitrag von semra1977 13.05.10 - 09:41 Uhr

Ich kann nachempfinden, was du durchmachst, obwohl es bei uns fast sofort geklappt hat (im 2. ÜZ). Wir haben aber Bekannte und Freunde, die es seit Jahren vergeblich versuchen. Ich hörte aber auch schon, dass es viele mit künstl. Befruchtung probiert haben, und genau dann, als sie die Hoffnung aufgaben und sich Gedanken über eine Adoption machten oder das Thema für immer abschließen wollten, wurden sie schwanger. Das gibt es auch!

Klar, blöde Situation, dass die Spermaqualität von Deinem Freund nicht gut genug ist, aber die Medizin ist heutzutage ziemlich fortgeschritten und ich finde man sollten neben all dem auch dem lieben Gott um Hilfe bitten (soweit man an ihn glaubt)....

Klar, kann und will ich dir in so einer Situation keine HOffnungen machen. Aber ich wünsche Dir von ganzem Herzen dieses schönste Gefühl der Welt einmal zu erleben..... Wenn ein anderes Leben in dir wächst und du es spüren kannst....

Vielleicht sehen wir uns ja bald hier ;-)

LG,
Semy mit Bauchprinzessin 32.SSW

Beitrag von laluna174 13.05.10 - 09:42 Uhr

Hallo,

lass den Kopf nicht hängen!
Das wird schon klappen, mein Mann und ich sind das beste Beispiel dafür. Du musst nur versuchen ein wenig Abstand zu bekommen. Lass es mit ZB führen und den anderen vielen Sachen die man machen kann. Lass es einfach auf dich zu kommen. Du weist ja das ihr es nächstes Jahr mit einer ICSI versucht. Desto entspannter du bist , desto größer ist die Chance das es klappt.
Ich weis einfacher gesagt als getan!
Ich drücke euch auf jedenfall die Daumen.

LG

Beitrag von janamaus20 13.05.10 - 10:03 Uhr

danke für eure Postings .... das ist echt lieb von euch .... ich werde versuchen die sach entspannt an zugehen , obwohl ich das ja schon seit 3 jahren versuch :-p

Beitrag von sweetycrazy 13.05.10 - 10:35 Uhr

Wir hatten eine abtreibung in der 20.ssw wegen mißbildung des kindes,haben dann auch ein jahr lang geübt,mein mann hatte sich auch schon gedanken gemacht,nachdem wir aber abgeschlossen hatten und es akzeptiert haben,das uns unser sternchen verlassen hatte,dann hat es geklappt,also es hängt auch ein teil von der psyche ab,wenn du immer daran denkst,dann wird es nie was,versuch einfach mal ganz locker ran zu gehen,ohne immer daran zu denken,du mußt schwanger werden,weil bekannte hatten auch das problem,das ihm seine spermien zu langsam waren,aber es hat trotzdem nach langem üben dann geklappt!nachdem sie nicht mehr so arg den kinderwunsch im kopf hatten!!Hoffe ich konnte dir ein weng helfen!!

LG Manu 37.ssw

Beitrag von hemmi1980 13.05.10 - 12:12 Uhr

Hallo

Mein Mann und ich haben auch lange (4 Jahre)versucht schwanger zu werden. Auch mein Mann hatte ein sehr sehr schlechtes Spermiogramm und eine ICSI bei uns ebenfalls die einzige Möglichkeit.. und siehe da:
Bei ersten Versuch bin ich schwanger geworden.Also...
Kopf hoch!!!!!!