Gibt es noch andere Mami- Armschläfer?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von boehan 13.05.10 - 10:02 Uhr

Hallo,

wer schläft noch mit Kind im Arm? Unser Sohn 14 Wochen schlief in den ersten Wochen immer sehr unruhig. Irgendwann nahm ich ihn in den Arm. Bis jetzt bekamen wir beide mehr schlaf. Manchmal habe ich den Eindruck er kuschelt sich richtig an mich, soweit er sich schon bewegen kann. Jetzt bin ich mal gespannt, wann er ohne meinen Arm schlafen kann. Aber wir lassen uns Zeit. Er ist unser drittes Kind und die beiden andeneren schliefen nicht in meinem Arm, hatte mich nicht getraut, aber dicht neben mir. Jetzt 8J und 6J. schlafen beide im eigenen Zimmer und haben gute Nächte.
Boe

Beitrag von romance 13.05.10 - 10:07 Uhr

Huhu,

meine Maus ist so Schläferin, sie möchte auf dem Arm einschlafen. Es hat sich so eingebürgert, was mich nachhinein schon bissl ärgert. Sie schläft dann auf der Brust weiter oder auf dem Arm...und lege sie dann schlafend auf dihre Matratze...Familienbett, sie schläft in der Mitte. Nun soll sie in ihrem Bettchen schlafen aber im Schlafzimmer von uns.

Ich denke es lag an der erste Nacht, da schrie sie und seitdem schläft sie nur so ein. Sie steckt im Schub und möchte am liebsten noch die Flasche im Mund haben, dann einschlafen...

LG Netti
die gleich off gehen muß.

Beitrag von linola. 13.05.10 - 10:21 Uhr

Meiner ist auch so einer!

Er ist jetzt 15 Monate und schläft nur bei mir auf dem Arm ein, das gute ist ich kann ihn aber ohne Probleme dann ins Bettschen legen.

LG

Beitrag von cora27 13.05.10 - 12:59 Uhr

Hallo,

ja - hier!
Bei uns bringt abends der PApa den Kleinen (8 Monate) ins Bett. Dann schläft er erstmal in seinem Bett (Beistellbett). Aber wenn er dann so gegen 22:00 aufwacht gehen wir auch ins Bett und er verbringt meistens den Rest der Nacht in meinem Arm ;-) Aber so schläft er wenigstens einigermaßen und wacht nicht alle halbe Stunde auf... Ich finde es mittlerweile tatsächlich sehr schön und genieße das Kuscheln. Und der Papa kuschelt einfach von der anderen Seite mit....
Trotzdem: Für immer brauche ich das auch nicht, und ich vertraue drauf, dass er irgendwann auch selber schläft.

LG,
Cora

Beitrag von schnecke1176 13.05.10 - 14:20 Uhr

Hier ist noch eine!!!!!

Bei uns läuft es exakt genauso ab wie bei Cora!!!

Und spätestens wenn Nils seine erste Freundin mit nach Hause bringt, will er nicht mehr in meinem Bett schlafen! Das nenne ich mal Perspektive....;-)

LG schnecke1176 (die unglaublich gerne mit ihrem Sohn im Arm einschläft!#verliebt)

Beitrag von nami8277 13.05.10 - 17:33 Uhr

hier

luis schläft nur auf meinem arm ein. kuschelt sich auch immer ran. wenn ich ihn weglege bevor er wirklich fest schläft (und das dauert) wird er ach und weint.
er ist knapp 7,5 monate und das geht schon ne ganze weile so. und er will dazu auch nur mich.

Beitrag von mausic06 13.05.10 - 18:11 Uhr

unsere Maus schläft tagsüber auch nur bei uns auf dem Arm. Nachts hat sie sich zum Glück an ihr bettchen gewöhnt...
sie ist 13 Wochen alt...

Beitrag von mokli 13.05.10 - 19:20 Uhr

Hallo!

Mathis ist fast ein Jahr alt und schläft nach wie vor am Besten wenn er seinen Kopf in meine Achselhöhle geschoben hat.
Leider ist er trotzdem noch meilenweit davon entfernt durch zu schlafen, alle zwei Stunden wird er gestillt.

So schläft er aber zumindest überhaupt, anders kommt er nicht zur Ruhe.
Mal schauen wie lange es dauert bis ich mich nachts wieder umdrehen darf.

LG, Monika

Beitrag von agrokate 13.05.10 - 21:54 Uhr

Hallo Monika,

ist ja witzig, unserer Maus (27 Monate) findet auch seit Geburt an,
meine Achselhöhlen am kuschligsten#verliebt!
Da wird dann das Köpfchen schön reingedrückt und dann schläft sie tief und fest;-).

GLG,agrokate!

Beitrag von mokli 14.05.10 - 09:17 Uhr

Immer noch? Oh je, ich dachte das "verwächst" sich irgendwann.
Na ja, da müssen wir halt weiterhin das Köpfen morgens ein wenig gründlicher waschen ;-)

LG, Monika

Beitrag von diana1101 13.05.10 - 21:16 Uhr

Hallo Boe,

bei uns ist es auch so.

Johanna wird in eine paar Tage 1 Jahr alt. Und zu 90% schläft sie bei uns auf den Arm ein.. wenn sie die Flasche bekommt.

Aber so langsam möchte ich doch versuchen, das sie alleine einschläft.

Hat heute auch ganz gut geklappt, muss halt nur da bleiben..

LG Diana

Beitrag von angelsgarden 14.05.10 - 08:32 Uhr

Huhu, meiner schläft auch nur schaukelnd auf dem Arm ein.Bin selber schuld, hab ihn das so angewöhnt:-)
Und Nachts schläft er auch bei mir. Aber ich denke auch, der wird mich schon noch früh genug verlassen und seinen eigenen Weg gehen.
Auch wenn ich manchmal echt am Ende bin, geniessen wir es doch beide.
Lg Saskia + Julian Maurice 1 Jahr