Zecke?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von i.w. 13.05.10 - 10:15 Uhr

Hallo,

ich hatte am Dienstag Abend eine Zecke am Handgelenk#aerger. Sie konnte maximal 3 Stunden dran sein und wir haben sie mit einer Zeckenkarte entfernt (ganz). Seitdem juckt die Stelle und ist rot, aber es hat sich nicht vergrößert. Am Anfang dachte ich es wäre normal, aber jetzt könnte das Jucken mal aufhören. Ich bin geimpft (wohne im Risikogebiet) und hatte das vor ein paar Jahren schon mal und mußte dann ein paar Tage Antibiotika nehmen. Soll ich morgen zum Hausarzt oder besser heute schon zum Notdienst?
Diese Sch....viecher, ich hab so einen Respekt vor denen, aber jedes Jahr habe ich welche, da kann ich aufpassen wie ich will.

Danke
Isabell

Beitrag von yale 13.05.10 - 11:02 Uhr

Auf jedenfall mal abklären lassen im zweifel auch heute.

Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Viel Glück

Beitrag von butler 13.05.10 - 12:00 Uhr

Die Wanderröte muß ja auch nicht sofort/ überhaupt auftreten. Mein Zwerg wird gerade gegen Borreliose behandelt. Er hatte am 27.4. eine Zecke und 8 Tage später hohes Fieber und plötzlich Wanderröte
Lass es abklären. Aber ich glaube der Hausarzt reicht morgen.
LG

Beitrag von hummelinchen 13.05.10 - 12:51 Uhr

Hey,
ich hatte gestern auch so ein Vieh am Knie (das reimt sich, macht es aber trotzdem nicht besser#schein)

Nun komme ich aus dem hohen Norden und wohne nicht in einem Risikogebiet...
Super, passend vor einem langen WE knabbert das Teil an meinem Knie herum... *ätz*
Musste sogar zu einer Nachbarin, da ich keine Zeckenzanke habe...
Es juckt bei mir auch...
Da es erst meine 2. Zecke in fast 39 Jahren ist, habe ich da keine Erfahrungswerte... ;-) Scheint aber normal zu sein?
Was aber bitte ist Wanderröte??? #kratz

Ich gehe Montag zum Doc, Vorsicht ist besser als krank sein...

lg Tanja

Beitrag von karna.dalilah 13.05.10 - 19:58 Uhr

ach son kleiner Vampir hat mich auch meines Blutes berauben wollen.

Das jucken ist noch normal.
Notiere dir wann der Zeckenbiss war und markiere dir die Stelle, wenn die Rötung verschwindet.
Rötungen (Wanderröte) kann auch Wochen danach auftreten.

Aber keine Panik!
Meine Ärztin sagte ruhig Blut, in den meisten Fällen kommt gar nix nach und alles andere ist behandelbar.