unruhige Nächte..Impfen oder Schub??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von rutschus 13.05.10 - 10:49 Uhr

Hallo zusammen,

meine Maus ( 24 Wochen) hat letzte Woche am Dienstag ihre 2. 6-fach und Pneumokokken bekommen. Seit 2 Tagen ist sie nachts ab 3 unruhig und dann für ca. ne halbe bis dreiviertel Std. halb wach.#schwitz Sie nestet, spielt mit den Fingern im Mund, weint aber nicht. Dann geb ich ihr die Flasche und sie schläft wieder weiter, aber unruhig. Beim ersten Impfen war das auch eine Woche so, aber direkt 2 Tage danach. Dort war sie aber auch 19 Wochen und ich hoffte, es kam vom Schub. Dieses mal steht ja der 26 Wochen Schub bevor. Kennt das jemand und denkt ihr, dass es doch vom Impfen ist? Ich bin bei einer Homöop. und die sagt, dass es NATÜRLICH vom Impfen ist:-[ Sie ist sonst eine hervorragende Durchschläferin...;-)
Danke

rutschus+ Amelie

Beitrag von yasmin2101 13.05.10 - 11:57 Uhr

Hey Rutschus,

meine Maus ist im selben Alter und ich habe mir abgewöhnt ihr Schlafverhalten zu analysieren weil es sich sowieso dauernt ändert ;-)
Ist doch egal von was es kommt, es wird sich definitv noch x-mal ändern.
Also Augen zu und durch :-p

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von na-dini 13.05.10 - 12:19 Uhr

Dem kann ich nur zustimmen ...hihi...

Beitrag von rutschus 13.05.10 - 14:18 Uhr

hi du,

lustig, unsere Mäuse sind nur 3 Tage auseinander;-) Ja stimmt natürlich, aber da sie halt sonst noch NIE !!!!!!!#schein in der Nacht wach war hab ich halt drüber nachgedacht.

rutschus

Beitrag von yasmin2101 13.05.10 - 16:23 Uhr

ja das ist ja klar das dir das erstmal komisch vorkommt aber wie gesagt.. ist völlig normal :-D