Fallen lassen....Kopf frei....keine Luft....Puls weg....Ohnmacht!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ..ohmann... 13.05.10 - 10:50 Uhr

Hi.

Muss euch mal ganz dringend etwas fragen, denn so langsam glaub ich das ist nicht normal und wenn doch, wieso ist das so? Denn wirklich gefallen tut weder mir das noch anderen.

Bsp.: ich lerne ab und an hier und dort mal einen Mann kennen. Sympathie ist da, muss aber nicht heißen das es etwas festes wird.

Und nein, das passiert mir nicht jeden Monat, wenns hoch kommt aller halben - einem Jahr.

Nun denn, irgendwann kommt man sich näher, küsst sich und das Problem -> ich verlier mich irgendwann komplett. Irgendwie scheint sich alles auszuschalten außer das Gefühl das man dabei besitzt, eben das es schön und reizvoll ist, das es Lust auf mehr macht. Die Berührungen des anderen ect., was ich dabei tuhe kann ich nicht mal wirklich sagen oder beschreiben.

Doch nach wenigen Minuten ist es so das ich sagen muss stop, ich muss mich hinsetzen. Mein Puls gleich null, die Luft bleibt weg, die Farbe weicht und es dreht und dreht und dreht. Nach ca: 5 Minuten ist alles wieder vorbei.

Aber ist es nicht eigentlich das "Fallen lassen" was immer alle meinen??? Nur wie bitte soll das denn funktionieren wenn ich jedes mal ne Pause brauche um nicht wirklich leblos am Boden zu liegen?

Klingt vieleicht witzig für manchen aber für mich wird das so langsam wirklich zum Problem. Schließlich schreckt dieses auch ab, denke ich.

Kennt ihr das?

Mfg

Beitrag von rittmeisters 13.05.10 - 12:10 Uhr

So wie du es beschreibst kenne ich es nicht, aber ich kenne es wenn ich beim Küssen zu lange die Luft anhalte, dann wird mir auch Schwindelig.

Du solltest vielleicht Bewusster Atmen, und nicht während des Küssens die Luft anhalten...

Beitrag von similia.similibus 13.05.10 - 13:39 Uhr

Ist das jetzt beim Küssen so? Vergisst du dabei vielleicht zu atmen? Oder ist es so, wenn ihr schon weiter gegangen seid? Vielleicht atmest du zu flach oder zu tief und zu schnell, wenn du aufgeregt/erregt bist?

Ich würde nicht sagen, dass das das "Fallenlassen" ist, was sich jeder Mensch wünscht, zu können, wenn es um guten Sex geht. Wenn ich mich fallen lasse, dann sind eigentlich eher alle Sinne hellwach und ich empfinde ganz intensiv, verliere nicht die Besinnung und der Puls rast . ;-)

LG

Beitrag von lillimilli 13.05.10 - 17:27 Uhr

Hallo,
bist du sicher, dass dein Kreislauf in Ordnung ist? #gruebel

LG
lilli

Beitrag von Zu viel gelesen??^^ 13.05.10 - 22:44 Uhr

Sry für mich klingt das nach der Beschreibung wie sich Bella beim Küssen mit Edward in den Twilight Romanen fühlt :D

Beitrag von heut anonym 15.05.10 - 23:17 Uhr

völlig spekuliert, weil ich dich null kenne
Kannst Du 100%ig ausschließen, mißbraucht worden zu sein? Solch heftige Reaktionen auf Berührungen könnten dazu passen

Guten Weg#klee