Was habt ihr alles beantragt?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von mh78 13.05.10 - 11:16 Uhr

Hallo!

Bin seit Januar alleinerziehend. Mein Sohn ist 3,5 Jahre, der Vater zahlt Unterhalt. Ich gehe 20 Std/Woche arbeiten. Wir haben das gemeinsame Sorgerecht.
Bis jetzt hab ich Wohngeld beantragt - der Antrag läuft noch #augen

Finanziell ist es mehr als knapp, ich rutsche jeden Monat mehr ins Minus.
Was kann ich noch alles beantragen?

#danke für eure Antworten und
LG Melanie

Beitrag von cliffi 13.05.10 - 11:27 Uhr

ergänzendes Arbeitslosengeld II....

Kommt natürlich drauf an wie hoch die Mietbelastung ist, wie hoch dein Gehalt, und wie hoch euer Bedarf wär... Das Kind deckt seinen Bedarf sicher schon fast selber mit Kindergeld und Unterhalt (wird alles gegen gerechnet). Bei meinem bleiben da nur knapp 80€ über wenn man seinen Mietanteil mit berechnet. Und wenn du eben die 80€ mehr hast als dir an Geld zustehen würde bekommst du nix.
Musst du mal nen ALG II Rechner im Internet suchen und durchrechnen.

Beitrag von mh78 13.05.10 - 11:34 Uhr

...erg. ALG II, obwohl ich nicht arbeitslos bin???

Beitrag von cliffi 13.05.10 - 11:36 Uhr

SICHERUNG ZUM LEBENSUNTERHALT!
Wenn du zu wenig Geld zum Leben hast bekommst du das, natürlich. Außerdem hast du ja nur ne Teilzeitstelle, irgendwann können se dir vielleicht auch ne Vollzeitstelle vermitteln :)

Rechne es mal durch, ich weiß ja nicht wie hoch dein Einkommen ist. Kannst ja noch KFZ Haftpflicht und ne 30euro Versicherungspauschale vom Einkommen abziehen und bekommst Alleinerziehendenmehrbedarf.

Beitrag von mh78 13.05.10 - 12:03 Uhr

Danke!

Beitrag von ooblubboo 13.05.10 - 19:54 Uhr

Mit dem Alleinerziehendenmehrbedarf.. da beiß ich mir in den A*** mein kleiner ist 8 Monate alt.. und ich habe dies bis jetzt noch nicht erhalten. Nicht mal der Sachbearbeiter hat mich drauf hin gewiesen..

Beitrag von hedda.gabler 13.05.10 - 13:02 Uhr

Hallo.

Der Rechner ist recht zuverlässig:
http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv-4-alg-ii-2/alg2-rechner.html

Es kann übrigens sein, dass Dein Sohn über Unterhalt, Kindergeld und Wohngeld seinen Bedarf selbst decken kann und damit aus der Bedarfsgemeinschaft rausfällt ... dann würdest nur Du ergänzendes Alg II bekommen.

Gruß von der Hedda.