Wickeltuch von Moby Wrap empfehlenswert?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von amyloona 13.05.10 - 11:45 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Frage steht ja schon oben.

Vielleicht ist ja noch ein anderes von eurer Seite aus zu empfehlen.

Vielen Dank.

LG
Amy

Beitrag von hasi.1981 13.05.10 - 13:44 Uhr

Ich habe es und kann es empfehlen. Leicht zu binden. Im Sommer trotzdem relativ angenehm wenn es heiß ist und das Baby sitzt gut drinnen.

Hab es bei beiden (und dann auch bei Nr 3) bis ca 8 Monaten genommen und habe dann einen Ergo benutzt (obwohl es im Tratetuch sicherlich auch noch länger funktioniert hätte).

LG

Beitrag von lea9 13.05.10 - 15:16 Uhr

Nein, kann ich definitiv nicht. Habe es geschenkt bekommen und ganze 3 mal genutzt. Ein Jerseytuch macht nur in WENIGEN Fällen Sinn. Hol dir lieber ein gewebtes.

http://www.stillen-und-tragen.de/forum/viewtopic.php?f=103&t=83372

Beitrag von sophiechen2004 13.05.10 - 16:28 Uhr

Hallo Amy!

Ich finde es klasse - komme besser mit dem Tuch klar als mit anderen beliebten Marken ... es schneidet nicht ein und ist angenehm auch bei warmen Temperaturen! Ich kann nichts negatives sagen, das Baby sitzt gut daran und wird stabil gehalten und ich komme mir nicht so eingeschnürt vor!
#augen

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von gslehrerin 14.05.10 - 01:02 Uhr

Auf jeden Fall.
Der Link weiter oben ist übrigens irreführend. Das Moby Wrap ist nämlich nicht in alle Richtungen elastisch!
Hier mal eine Stellungnahme zu elastischen Tragetüchern:
http://www.tragemaus.de/shop2/index.php?user=tragemaus&weiteres=5

LG
Susanne

Beitrag von qrupa 14.05.10 - 08:46 Uhr

Hallo

das Moby ist aber im gegensatz zu anderen elastischen Tüchern wirklich zu elastisch. Es gibt durchaus gute elastische Tücher, aber das Moby, auch wenn es sehr beliebt ist, würde ich auch nie empfehlen.

LG
qrupa, Trageberaterin

Beitrag von gslehrerin 14.05.10 - 12:08 Uhr

Dann hab ich wohl ein "anderes" Moby. ;-)
Meins ist in der Längsrichtung nicht mehr elastisch als jeder andere Stoff auch. Sicher haben gewebte Tücher Vorteile, aber nicht jeder braucht wirklich verschiedene Wickelmöglichkeiten. Ich kenne einfach viele Leute, bei denen das gute gewebte Tuch nach 2 bis 3 einsätzen im Schrank verstaubt.

LG

Beitrag von qrupa 14.05.10 - 13:20 Uhr

Hallo

das sind einfach Dinge, die man nur mit geschuhltem Auge (bzw Händen) merkt. Und wenn man mal, wie ich in der Trageberaterausbildung, mehrere elastische Tücher anfassen udn rüfen kann, dann fällt das doch extrem auf.

LG
qrupa

Beitrag von gslehrerin 14.05.10 - 19:35 Uhr

Das mag so sein.
Doch erlaube ich mir auch, hier als Laie meine Meinung zu äußern. Die TE hat ja schließlich in einem öffentlichen Forum gefragt und nicht bei der Trageberatung.

Beitrag von qrupa 14.05.10 - 08:50 Uhr

Hallo

also wenn du wirklich ein elastisches Tuch haben willst (ich würde auch immer ein gewebtes empfehlen). Dafür hab ich in meinen Beratungen (bin Trageberaterin) einfach schon zu viele Eltern gehabt, deren Babys da viel zu locker drin saßen, auch wenn die Eltern ein gutes Gefühl hatten. Auch wenn man meist etwas anderes liest, ein elastisches Tuch gut zu binden, ist nicht leichter als ein gewebtes Tuch zu binden, weil es viel Fehleranfälliger ist und auch die gewebten kann man vorbinden, wenn es darum gehen sollte.

Wenn es trotzdem ein elastisches sein soll, würde ich zum MamEco mit Hanf raten.

LG
qrupa