Gewicht 33. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maria2012 13.05.10 - 11:54 Uhr

Hallo Leute!!!

Hab das Thema zwar schonmal angeschnitten, aber ich möchte gerne nochmal fragen ...


Ich nehme seid über 4 Wochen keinen Gramm mehr zu, ich schwanke ständig zwischen 65,8 und 66,3 kg. Heute waren es sogar nur 65,7 kg. Gewicht vor der Schwangerschaft war 62kg, hab aber während der ersten 3 Monate 3 Kilo abgenommen, somit war die Zunahme insgesamt bis jetzt 7 Kilo ... das wäre ja im Rahmen!

Ich war vor ca. 2 Wochen beim FA, alles zeitgerecht, der kleine Mann hatte bei 30+1 1400g und war 39cm groß. Ich fühle ihn jeden Tag, er ist auf jeden Fall aktiv und es geht ihm sicher gut!

Aber woher kommt denn das, das ich überhaupt nicht mehr zunehme?? Sollte ich mir DOCH Gedanken machen? Klar esse ich nicht mehr so viel, hab einfach nicht so viel Platz, aber trotzdem ... da müsste doch mal was hängen bleiben, und wenns nur Wasser ist oder? #zitter

Beitrag von 19jasmin80 13.05.10 - 11:57 Uhr

Dein Kind zehrt von Deinen Reserven. Schätzt Dich einfach glücklich.

Ich bin nun in der 38. SSW und habe in den letzten 8 Wochen nicht mehr zugenommen. Ich bin mit 85,6kg in die SS und habe nun 90,6kg.

Beitrag von maria2012 13.05.10 - 12:04 Uhr

Wow ... auch nicht schlecht! Na also bin ich schon beruhigt, wenn ich nicht die einzigste bin! Vor allem, weil dir jeder eintrichtert, dass ja das Kind am Ende noch so viel zunimmt und du deinem Kind nicht das gibst, was es braucht!:-(

Beitrag von 19jasmin80 13.05.10 - 12:33 Uhr

Man kann ja nicht mehr tun wie essen und ich esse normal also genau wie zuvor.

In meiner 1ten SS hatte ich zu der Zeit 17kg mehr und hab auch normal gegessen aber da war ich vor der SS schon etwas schlanker und hatte nicht so viele Reserven.

Gesorgt habe ich mich auch denn schließlich nehmen die Kleinen am Ende wöchentlich ca. 200g zu, was ja nicht hinhauen könnte wenn ich mich auf die Waage stelle und mein Gewicht bleibt unverändert. Aber es kann eben auch sein dass ich abnehme und im Gegenzug mein Kleiner zunimmt... so hält es sich die Waage.

Laut US ist bei meinem alles i.O. also sorge ich mich auch nicht sondern freu mich, dass ich nach der Geburt nicht so viele Pfunde habe die ich wieder loswerden muss.

Beitrag von kitty7777 13.05.10 - 11:59 Uhr

Solang es Deinem kleinen Mann gut geht würde ich mir keine Sorgen machen. Sei doch froh, dass Du Dein Gewicht im Griff hast. Ich habe bis jetzt 11 kg zugenommen. Bei meiner ersten ss habe ich insgesamt 23 kg zugenommen #schock und bin somit noch ganz zufrieden mit mir.

Alles Gute!


Kitty7777

Beitrag von maria2012 13.05.10 - 12:02 Uhr

Klar bin ich froh, ist doch schön!!! #verliebt

Aber zwischendrin macht man sich doch Sorgen, ob man schon alles richtig macht! #schwitz

Beitrag von sanjie 13.05.10 - 12:03 Uhr

Hallo Maria,
ich glaube da musst Du Dir wirklich keine Gedanken machen, bei mir ist es ähnlich. Bin jetzt in der 38.SSW und habe seit der 27.SSW kein Gramm mehr zugenommen. Insgesamt sind es nur 8 kg die ich jetzt mehr habe. Ich denke wirklich auch, dass sie gut von Reserven zehren können und.... danach müssen wir nicht so viel abnehmen.
LG
Sanjie

Beitrag von maria2012 13.05.10 - 12:04 Uhr

Ja da hast du recht! Wenns so weiter geht hab ich danach sowieso weniger wie vorher! #verliebt

Beitrag von pasmax 13.05.10 - 13:05 Uhr

hallo maria...

geht mir genauso. ich mache mir da aber keinen kopf, war bei meinem mittleren auch so... solange das kleine wächst und gedeiht und nix hat brauchst du dir darüber auch keinen kopf machen.

lg pas