Oft Magenschmerzen,kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah05 13.05.10 - 12:01 Uhr

Hallo ihr Lieben.
Ich habe die letzten Tage oft Magenschmerzen.
Ich merke auch,dass die Kleine oft dort oben in der Magengegend tritt.
Kann es damit zusammenhängen oder einfach,weil jetzt weniger Platz da ist?
Liebe Grüsse Sarah
26+6 ssw

Beitrag von mellj 13.05.10 - 12:04 Uhr

das kenn ich bin zwar erst in der 13 ssw aber ich hab chronische gastritis und zu viel magensäure mit meinen medis ging es mir immer gut die darf ich in der ss nicht nehem.
jetzt halte ich mich mit heilerde riopan etc aufrecht manchmal ist wochenlang nix dann wieder schlechter,schau das du süsses fettiges scharfes meidest auch kaffee besser lassen und kleine portionen essen,aber das kleine drückt natürlich bei dir auch drauf der magen wird ja kleiner!

alles gute lg mellj 13 ssw

Beitrag von sarah05 13.05.10 - 12:06 Uhr

Kaffee trinke ich sowieso nie ;-)
Bei mir hat man auch eine chronische Gstritis festgestellt und Zeit weise habe ich Tabletten genommen,aber so schlimm wie jetzt war es halt noch nie,daher dachte ich,dass es vom Baby kommt.
Heilerde hilft da?
Gruss

Beitrag von mellj 13.05.10 - 12:09 Uhr

ja heilerde ist super das legt so eine schicht über die magenwände bekommst du im reformhaus oder apotheke ist das einzige was mir gut hilft!

versuchs mal!
lg mellj

Beitrag von sarah05 13.05.10 - 12:10 Uhr

Danke,werde ich mir Morgen mal Besorgen.
Gruss

Beitrag von simerella 13.05.10 - 12:10 Uhr

Meine Maus sitz oft bei mir im Bauch und boxt auch relativ oft gegen den Magen. Ich hab im Moment sehr mit Sodbrennen und Völlegefühl zu tun, so dass ich kaum meine zwei Liter Flüssigkeit am Tag schaffe.
Da Du SSW - mäßig nur etwas weiter bist als ich, denke ich, dass es bei Dir ähnlich ist. Ich hab mir Fenchel Bonbons besorgt, die helfen ein wenig, oder auch Heilerde. Sonst kann man leider nicht viel machen.
Ich ess auch manchmal ein paar Löffel Naturjoghurt, mir hilft das kurzzeitig.

LG,
simerella.

Beitrag von sarah05 13.05.10 - 12:17 Uhr

Vielen Dank,ich werde die Heilerde mal ausprobieren.
Liebe Grüsse