kleiner kater

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von legrenzi 13.05.10 - 12:10 Uhr

Hey ihr lieben,

ich hoffe ihr könnt helfen.Meine Freundin hat gestern abend einen 4 Wochen alten Kater auf der Straße gefunden.Wir vermuten das er ausgesetzt wurde:-[ Sie war auch gleich beim TA mit ihm und der sagte er ist gesund und munter,sie soll ihn aufziehen mit Katzenmilch,spezieller Aufzuchtmilch.Leider hat sie auch nicht die Möglichkeit ihn anderweitig unterzubringen,sprich bei einer Katze die Junge hat.Könnt ihr mir sagen was sie alles beachten muss bei der Fütterung,pflege u.s.w.Er ist eben auch noch so klein!Und wäre es besser dann noch eine andere katze dazuzuholen das er nicht alleine ist,eben auch eine junge die aber schon von ihrer Mutti getrennt ist?Ich hoffe ihr könnt mir helfen!MFG

Beitrag von k_a_t_z_z 13.05.10 - 12:36 Uhr



Gute Aufzucht - und Pflegeanleitungen findet man im net auf guten Katzenseiten, einfach googlen.


Ich würde unbedingt bald eine zweite junge Katze dazuholen - allerdings unbedingt eine die mindestens 12, 13 Wochen bei der Mutter war und von ihr die kätzischen Verhaltensweisen gelernt hat!

Die werden dem Kleinen nämlich fehlen und er sollte sie wenigstens von einer anderen Katze lernen damit er nicht total fehlgeprägt wird.

Zudem würde ich niemals eine Katze allein in eine Wohnung sperren.


Viel Erfolg,

LG, katzz

Beitrag von legrenzi 13.05.10 - 13:09 Uhr

Danke für deine Antwort.Das hilft uns schon ungemein.Eine 2. Katze wird sie auf jeden Fall dazuholen.Sie hatte sowieso vor sich wieder eine Katze zu holen bzw. 2 aber das es so schnell geht hat sie sich auch nicht gedacht und dann auch noch so eine kleine.Wollen wir hoffen das sie ihn groß kriegt.Danke nochmal:-D

Beitrag von farina76 13.05.10 - 21:25 Uhr

Vielleicht könnt ihr auch mal schauen ob es Züchter in eurer Nähe gibt. Die hatten vielleicht schon mal eine Handaufzucht und können euch Tips geben. Oder im Tierheim mal nach Tips fragen. Die hatten bestimmt auch schon öfter solche Fälle und wissen was man am besten macht und was man beachten muß. Und den Tierarzt gut löchern.

Viel Spaß mit der Kleinen!