So harter Stuhlgang und nur alle paar Tage !!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von puschel80 13.05.10 - 12:25 Uhr

Hallo,

seit einiger Zeit hat Dominik das Problem das er nur alle 3-4 Tage Stuhlgang hat und dann meist extrem hart.
Einige Zeit hat er viel Trockenpflaumen gegessen da wurde es auch gleich besser aber die mag er momentan gar nicht mehr.

Er trinkt normal, isst fast jeden Tag Obst und Gemüse und trotzdem wird es nicht besser.

Gestern hat er wirklich 1 Stunde !!! gedrückt das er schon nass geschwitzt war und er konnte dann erst als ich ihm Milchzucker in seinen Saft gemischt habe!!

Woran kann das denn liegen??

Ich hab jetzt von einer Freundin den Tipp bekommen ihm "Lactulose" zu geben, aber darf ich das einfach so?
Oder sollte ich mal zum Arzt mit ihm??

Danke,

lg Katja

Beitrag von bibuba1977 13.05.10 - 12:30 Uhr

Hi Katja,

ich kann dir deine konkreten Fragen nicht beantworten. Bei uns helfen aber Leinsamen super. Entweder Brot mit Leinsamen oder mal einen Joghurt mit Leinsamen.

LG
Barbara

Beitrag von emmy06 13.05.10 - 12:38 Uhr

Versuch es doch erst einmal mit regelmäßiger Gabe von Apfelmark, Apfelsaft, Leinsamen bzw. generell mit Vollkornprodukten. Biete viel zu Trinken an
Überleg mal genau, was an Eurer Ernährung stuhlfestigend sein könnte und ändere das.

Zum Arzt würde ich gehen, wenn es länger andauert.



LG

Beitrag von basket 13.05.10 - 13:18 Uhr

Das Problem haben wir bei unserem Großen (3,5) auch. Vor 14 Tagen war es so heftig das wir zum Arzt mussten und da ein großes Programm hatten (möchte das nicht näher beschreiben). Wir haben jetzt Movicol verschrieben bekommen und seit dem geht es meinem Sohn deutlich besser! Ich kann dir nur den Tipp geben gehe zum Kinderarzt und stelle deinen Sohn vor, dass ihm nicht das selbe passiert wir meinem!
Lg Basket

Beitrag von nicole2510 13.05.10 - 14:13 Uhr

Hallo Katja,

das gleiche Problem hatten wir auch sehr sehr lange. Bis uns die Kinderärztin den Tipp gab so weit es geht auf Milchprodukte zu verzichten. (haben z.B. seine Abendflasche mit Reismilch ersetzt - trinkt er anstandslos)
Was soll ich sagen......seitdem ist es ziemlich normal. Jeden Tag Stuhlgang und quält sich kaum mehr.
Joghurt kaufe ich das Alpro Soya mit Geschmack und das kann man wirklich sehr gut essen. (schmeckt sogar Mama)

Wenn Du noch Tipps brauchst kannst Dich gerne melden.

Viele Grüße
Nicole & Bastian 09.07.08

Beitrag von raffimaus 13.05.10 - 21:37 Uhr

Hi Katja,

ein kleiner Tipp, versuch es mal mit Rosinen, die sind gesund und schmecken lecker!

LG raffimaus;-)