wie macht ihr euer frühstück für die kleinen???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von happymomi 13.05.10 - 12:58 Uhr

heute morgen hab ich ihm ne scheibe toast in würfel geschnitten und marmelade drauf.

wie macht ihr es und was bekommen die sonst so dazu???

mein kleiner ist jetzt 1 jahr jung gewesen

Beitrag von emmy06 13.05.10 - 13:01 Uhr

apfelmark mit haferflocken und/oder hirse
müsli mit milch oder joghurt

brot, toast oder knäcke mit wurst, marmelade oder auch mal nutella


dazu trinkt er nach belieben entweder tee, wasser, milch, kakao oder saftschorle...



lg

Beitrag von murmel72 13.05.10 - 13:03 Uhr

"apfelmark mit haferflocken und/oder hirse
müsli mit milch oder joghurt"

Der Zug ist bei uns fuer immer abgefahren #rofl Ich bewundere euch immer wieder fuer dieses vorbildliche Fruehstueck ;-)

Beitrag von emmy06 13.05.10 - 13:07 Uhr

junior fordert sich das von allein ein - ehrlich :-) oft sogar mehrfach am tag, er isst es einfach sehr gern...

wobei ich sagen muss das es mir selbst auch gut schmeckt ;-)

Beitrag von murmel72 13.05.10 - 13:13 Uhr

Sehr lobenswert :-)

Unser Junior fordert sich auch viel ein... Schokolade, Pizza, Eis.... #rofl

Beitrag von emmy06 13.05.10 - 13:16 Uhr

na das kommt bei uns auch noch zusätzlich und zwar im !!Stacattobefehlston!! #rofl

Beitrag von muffin357 13.05.10 - 13:02 Uhr

hi,

so haben wir auch angefangen.

brot mit wurst drauf, - streichkäse, marmelade

etwas später kamen dann noch früchte/obst oder tomatenstücke, saure gurken dazu ... - würd ich persönlich zwar eher zum abendessen essen, - aber julan findets schon zum frühstück klasse ...

manchmal ein yoghurt mit müsli oder milchbrei mit früchten oder eben normales müsli, - und an besonderen tagen auch mal das gute erwachsenen schokomüsli von köllln *gg*

klar, nicht alles schon mit einem jahr, - aber langsam gings in diese richtung...

oft wars einfach so, dass diemengen halt noch nicht so viel war und es dann ne stunde später nochmal milchbrei gab -- aber es wächst...

Beitrag von murmel72 13.05.10 - 13:02 Uhr

Hallo,

fuer den Kleinen (1 Jahr) bei uns gibt es meist Mischbrot mit Frischkaese oder aehnlichem. Nicht in Wuerfel geschnitten. Er hat Zaehne und beisst selber ab.
Danach meist noch ein Obstglaeschen.


Wenn ich einen faulen Tag habe, einen Milchgriessbrei mit Obst.
Aber das will er meist nicht mehr, sondern nur das was wir auch essen.

Der Grosse (3 Jahre) isst meist Toast oder Mischbrot. Oder auch mal nur einen Joghurt.

Gruss
Murmel

Beitrag von shorty23 13.05.10 - 13:04 Uhr

Hallo,

unsere Tochter isst morgens eigentlich fast immer das Kinder Müsli von Alnatura mit warmer Milch und kleingeschnittenem Obst. Sonntags isst sie dann oft noch ein bisschen bei uns mit (Ei, Vollkornbrot mit Marmelade). Aber das Müsli ist echt gut.

LG

Beitrag von rmwib 13.05.10 - 14:28 Uhr

Das schmeckt auch wirklich lecker. Unser Kurzer ist das total gerne mit Orangensaft und Obst.

Und ich greif manchmal auch drauf zurück für mich wenn ich erst noch einkaufen muss #schein

Beitrag von die-ohne-name 13.05.10 - 13:05 Uhr

Huhu,

meine Kleine isst meist einen Quark ( mit frischen Früchten) und
ein Brot mit Käse, Fleischkäse, Streichwurst,Streichkäse....selten Marmeldade..

Ab und an isst sie auch nur eines davon oder einen Apfel/Obst anstatt Quark,
Müsli/Haferflocken anstatt Brot.

Zu trinken will sie meist nur Wasser oder mal ne Saftschorle, Milch oder Kakao haben wir probiert schmeckt ihr aber nich so wirklich.

Alles Liebe DON

Beitrag von josili0208 13.05.10 - 13:14 Uhr

Meine (14M) isst, was ihre Geschwister essen: Toast mit Butter oder Nutella, Joghurt, Obst, Frühstücksflocken nach Wahl mit Milch etc. Sie guckt was ihr Bruder (3,5) isst und zeigt dann drauf. Wir trinken alle Milch.
lg jo

Beitrag von alexis-chester 13.05.10 - 13:30 Uhr

unser kleiner, 14monate alt, isst am morgen das was wir ach essen...kein brei oder müsli...

er isst brot mit wurst oder käse dazu obst und gemüse... er bekommt es auf seinen teller und kann allein essen...

süßzeugs gibt es bei uns zum frühstück nicht...das mag am morgen keiner von uns...dafür essen wir gern am nachmittag mal brot mit marmelade#mampf

ich mach auch für ihn keine extra würste mehr er kann und darf alles mit futtern

Beitrag von dur 13.05.10 - 13:34 Uhr

Hei

Unsere Kurze isst das was wir essen: Brot, Ei, Käse, Wurst ) meistens ohne Brot )
Trinken tut sie Saftschorle, Milch, Kaba oder mal einen Tee


lg,dur

Beitrag von maxkolb 13.05.10 - 14:21 Uhr

HUHU,

meine Kleine mag Brot nicht so gerne.
Sie isst morgens meist ein Naturjoghurt mit Haferflocken und einer in Butter angedünsteten Banane. Das schmeckt echt lecker, ist gesund und macht satt.
Manchesmal bekommt sie auch nur Haferflocken mit Milch und geriebenem Apfel - auch lecker ;O))

Sonntags beim Familienfrühstück liebt sie ihre Brezel mit Lyoner :-)

GLG
Sandra

Beitrag von rmwib 13.05.10 - 14:26 Uhr

Unterschiedlich. Kind bald 20 Monate.
Mal Brot/Brötchen. Mal ne Banane. Mal Müsli. Mal Joghurt. Im Kindergarten gibt es auch mal Schokocornflakes oder Milchsuppe #zitter, Wiener Würstchen und Gemüse.
Heute früh waren wir beim Bäcker frühstücken da hat er Baguette mit Putenbrust gegessen und von meinem Rührei genascht #schein

Wenn wir zu Hause sind, hat er es auch am Liebsten klein geschnitten und piekt sich das Brot mit ner Gabel auf ;-)

Beitrag von nadine-tom 13.05.10 - 14:37 Uhr

Hi, wir sind dann wohl die Einzigsten, wo es morgens noch ne Pulle Milch gibt;-) Tom trinkt morgens eigentlich nur seine Flasche und vielleicht mal etwas von meinem Brötchen.

LG Nadine & Tom (14 Monate)

Beitrag von happymomi 13.05.10 - 15:31 Uhr

mein jonas bekommt morgens auch noch ssein fläschechen und wen wir uns gerichtet haben dann bekommt er noch sein zweites frühstück sozusagen.

weil bis zum mittagessen ist es ihm dann einfach zulange.

Beitrag von plaume81 13.05.10 - 14:51 Uhr

Hallo,

bei uns gibts seit er ca. 1 Jahr alt ist entweder:

Porridge (mit äpfel, rosinen und Zimt), Vollkornbrot mit Butter und frischem Obst oder Müsli mit Johurt und Obst.

Dazu gibts ein Tasse Vollmilch.

LG

Beitrag von aeternum 13.05.10 - 15:02 Uhr

Aloha,

mein Fasan isst morgens noch immer Vierkornbrei von Alnatura mit Milch (aus Milchpulver von HIPP).

Es gibt dazu immer wechselnde Früchte, entweder in den Brei eingerührt (als Glas) oder eingeknetet, zB Banane. Er trinkt dazu Wasser.

Da ich selbst nie frühstücke, kann er bei mir nichts abschauen - ich trinke nur etwas und wir "unterhalten" uns währenddessen.

Er wird am 21. Mai 2 #verliebt

Liebe Grüße,

Ae mit Aeneas

Beitrag von sternenzauber24 13.05.10 - 15:20 Uhr

Hallo,

Meine Tochter mag leider kein Brot, Toast, Brötchen etc. ich muß also immer schauhen..

Es gibt Banane, Apfel, Naturjoghurt, Speisequark mit Fruchtmark, Cornflakes, Müsli, oder mal etwas Käsewürfelchen so..

Außerdem noch Muttermilch..

LG, Julia

Beitrag von muffy83 13.05.10 - 15:37 Uhr

Hey,

mein kleiner bekommt in der früh seine Milchflasche (die will er noch)
Später gibt es dann frühstück mit Tee dann brot mit Wurst, Marmelade oder Nutella drauf. Ab und zu ist er ein Müsli.

Er ist eigtnlich alle, manchmal wenn ich Eier mache, isst er die auch mit.


Schönen Tag

Beitrag von crushedice 13.05.10 - 20:13 Uhr

fin bekommt früh 2 toast mit marmelade und dazu wasser. auch mal 1 brötchen mit marmelade. am anfang hatte ich käse drauf gemacht aber das wollte er dann nimmer. nachmittags gibts 1-2 milchbrötchen oder kuchen wenn wir welchen da haben. abends 1-2 schnitten mit salami oder leberwurst.

Beitrag von yarina 13.05.10 - 22:03 Uhr

Wenn wir was vor haben, dann bekommt die Lütte einen Joghurt mit Kindermüsli. Wenn wir normal Frühstücken, bekommt sie eine Scheibe Toast und Futtert Wurst und Käse nebenher.

Gruß Astrid mit Erik (3 Jahre) und Ronja (1 Jahr)

Beitrag von zahnweh 14.05.10 - 01:04 Uhr

meine, inzwischen 2,5 jahre, isst morgens ihr naturjoghurt

das hat sie um ihren ersten geburtstag herum bekommen und seither besteht sie drauf. anfangs pur, dann mit haferflocken. inzwischen auch mal mit ungesünderen zutaten aus dem "müsli-süßigkeiten"-regal. hat sie sich bei mir abgeguckt. #hicks nur dass ich es jeweils mit milch esse.
zur zeit haben wir amaranth-beeren-müsli mit verschiedenen getreideflocken da. die isst sie nur mit milch wie mama. es geeeht vom kleckern her. joghurt kann sie dennoch besser alleine essen. bleibt mehr auf dem löffel :-p

zu trinken gibt es fast nur wasser ohne kohlensäure. zum frühstück auch. 1/2 - 3 becher naturjoghurt ist ja auch milchhaltig.

brot gibt's bei uns abends oder wenn ich morgens auch mal appetit drauf habe, möchte sie auch eine scheibe. belag was gerade da ist. (auswahl lohnt sich bei uns aus haltbarkeitsgründen nicht... entweder tagelang käse oder wurst oder marmelade ...)

im urlaub mit 2j. hat sie gegessen, was da war (brot, brötchen, auswahl an belagen) und mit begeisterung ihren kaba getrunken. zu hause zwei drei mal, dann wollte sie doch lieber wasser und joghurt.