Wie Trauzeugin einen rein drücken?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von pupsy 13.05.10 - 13:02 Uhr

Hallo,

ich frage für ne Freundin, die am Freita zur Standesamtl. Hochzeit und Samstag zur Kirchlichen Hochzeit einer aus der Familie geht.

Sie hat sich Sachen einfallen lassen, wo die trauzeugin heute sagt, das sie sich was anderes einfallen lassen soll. Da die das macht (trauzeugin wollte ursprünglich was anderes machen.

Jetzt möchte meine Freundi, ihr einen dämpfer verpassen, weil auch die Jungesellinen Abschiedsparty (von der Trauzeugin geplant) vorher auc nicht so lief, wie alle das hofften.

So, dämpfer gegen die Trauzeugin, mit evtl. noch ne extra freude fürs Brautpaar

Ist zwar nicht die feine Art, aber der gehört eins ausgewischt.

Was kann man machen?

Sollte möglichst nicht all zu großen Aufwand sein, und möglichst nicht teuer sein

Lg
NIcole

Beitrag von hedda.gabler 13.05.10 - 13:04 Uhr

Seit wann darf man unter 18 heiraten?

Beitrag von hanna0815 13.05.10 - 13:07 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von pupsy 13.05.10 - 13:09 Uhr

sehr witzig echt

Beitrag von hedda.gabler 13.05.10 - 13:16 Uhr

Findest Du?
Ich finde es eher sehr traurig, wenn "erwachsene" Menschen einen solchen Kindergarten veranstalten.

Beitrag von pizza-hawaii 13.05.10 - 14:18 Uhr

#rofl



Aber mal so nebenbei, lt. BGB darf eine Frau mit Erlaubnis ihrer Eltern bereits mit 17 heiraten.

pizza

Beitrag von hedda.gabler 13.05.10 - 15:23 Uhr

Eigentlich wollte ich ja auch 12 schreiben, aber das hätte ich dann als grob unhöflich empfunden;-)

Beitrag von pizza-hawaii 13.05.10 - 16:15 Uhr

#rofl

Beitrag von nicola_noah 13.05.10 - 13:07 Uhr

Ich versteh nur Bahnhof und Abfahrt#kratz

Beitrag von pupsy 13.05.10 - 13:10 Uhr

Die Trauzeugin nimmt von den anderen die Ideen zur Hochzeit, und die anderen stehen jetzt dumm da.

Ich find es auch kinderkacke. Aber das ist doch nicht ok, oder? immerhin machen sich alle gedanken, haben entsprechend gekauft und die Trauzeugin macht alles zu nichte

Lg
NIcole

Beitrag von nicola_noah 13.05.10 - 14:32 Uhr

Ah,ok danke,nun verstehe ich schon mehr;-)

Beitrag von ostsonne 14.05.10 - 15:08 Uhr

Echt ? #schwitz

Ich nicht.....kein bischen.

Beitrag von hinterwaeldlerin09 13.05.10 - 13:10 Uhr

Man braucht keine Feinde, wenn man solche Freunde hat...

wenn ich dich richtig verstehe, will eine Frau, die als Gast/Trauzeugin auf einer Hochzeit ist, einem anderen Gast/einer anderen Trauzeugin eins reinwürgen?

Dazu soll die Hochzeit der anderen dienen? Die einen schönen Tag erleben wollen, wo es um SIE, um das BRAUTPAAR gehen soll, wo die sich immer gern dran erinnern wollen, wo DIE BEIDEN im Mittelpunkt stehen sollen? Also manche Leute haben ihr Ego echt nicht unter Kontrolle...#augen

kopfschüttel die hinterwäldlerin

Beitrag von pupsy 13.05.10 - 13:11 Uhr

oh weia. Rechtschreibfehler dürfen heute behalten werden

sorry

Beitrag von ayshe 13.05.10 - 13:12 Uhr

am besten die hochzeit absagen.

wenn ihr das alles nicht paßt, soll sie keine trauzeugen nehmen, alles selber organisieren oder es lassen.

Beitrag von windsbraut69 14.05.10 - 09:00 Uhr

Ich glaube, die Braut ist in diesen Krieg gar nicht direkt involviert #kratz
Ihr wird von ihren "Freundinnen" dann im Zweifelsfall eben nur wegen der albernen Problemchen die Hochzeit versaut...

Beitrag von 19jen82 18.07.10 - 18:39 Uhr

die arme braut!

Beitrag von joy112 13.05.10 - 13:16 Uhr

Trauzeugen planen doch die Hochzeit mit....#aha
Und deine Freundin ist keine TRauzeugin....ist sie neidisch...#rofl

Kinderkram....lass du mal die Finger aus dem Spiel#baby

Beitrag von pupsy 13.05.10 - 13:49 Uhr

Ich sag da so wieso nichts zu.

Finde es nur blöde, weil die Trauzeugin sich nicht gemeldet hat, und nichts gemacht hat. Nimmt jetzt die ideen der anderen.

Beitrag von joy112 13.05.10 - 15:26 Uhr

Das ist doch nicht das Problem der Gäste....wenn die Trauzeugin sich nicht meldet...dann schafft sie das alleine und braucht keine "Hilfe"...

Wenn Gäste was machen wollen...dann hätten sie sich ja bei der Trauzeugin melden könen.

Beitrag von metalmom 13.05.10 - 13:24 Uhr

Hätte jemand meine Hochzeit für so ein Affentheater missbraucht, wäre derjenige für mich auf ewig erledigt.
Tipps dafür habe ich nicht. Und wenn ich welche hätte, würde ich sie nicht sagen.
LG,
Sandra

Beitrag von silk.stockings 13.05.10 - 13:25 Uhr

Das arme Brautpaar.

Beitrag von similia.similibus 13.05.10 - 13:32 Uhr

Das dachte ich auch gerade.

Beitrag von silk.stockings 13.05.10 - 13:41 Uhr

Aber sie werden die Hochzeit nie vergessen - inclusive fremdschämen.

Beitrag von similia.similibus 13.05.10 - 13:50 Uhr

Stimmt - so kann man seinen Freunden auch eine unvergessliche Hochzeit bescheren! #ole

  • 1
  • 2