Wie verhalten?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von komischoder? 13.05.10 - 13:40 Uhr

Hallo,

meine große Tochter hat mich vor kurzem Aufmerksam gemacht, das sie bei "Lokalisten" von einem Profil angeklickt wurde, das mein Partner sein könnte:
Ich habe es mir dann mal angeschaut und ihm zur rede gestellt. Er hat es zugegeben das es seines ist.
Nun das Problem das ich damit habe:
Er schreibt: suche eine ästhetische Frau mit oder ohne Kinder für gemeinsame Unternehmungen. Aussehen und Herkunft egal.
Sie soll nur keine Idioten und Schmarotzer lieben.

Er meinte er würde es wieder löschen. Hätte es nur angelegt, da Ich mal gesponnen hätte. ( Er hat mich als Idioten und Schmarotzer bezeichnet, da ich gesagt habe, das er entweder einen Beitrag zu den Nebenkosten leisten soll, oder gefälligst bei sich zu Hause duschen soll, und seine Wäsche soll er dann auch selber waschen) wir haben zwei getrennte Wohnungen. Er kommt aber jeden Tag zum duschen und seine Wäsche lässt er auch hier zum waschen. Da wir noch eine gemeinsame kleine Tochter haben, frühstücken wir mit ihr zusammen.

Jetzt hat er aber das Profil immer noch nicht gelöscht und ist auch gestern wieder online gewesen.

Ich weiß nicht was ich davon halten soll? Wenn ich ihn frage warum er denn immer noch da angemeldet ist, kommt die antwort: Das Profil haben mir meine Arbeitskollegen gegeben und die wären damit immer Online?

Was aber da drinnen steht ist voll sein Profil und sein gerede.

Mir würde sowas nichts ausmachen, wenn er sich mit Freunden unterhält, aber es ist komplett angelegt um sich eine Date zu verschaffen.

Wie würdet ihr euch bei sowas verhalten?

Beitrag von vale46-nadine 13.05.10 - 14:11 Uhr

ich würde ihm ganz ehrlich die pistole auf die brust setzen. is doch klar das er sich ein date suchen will. oder meinst du er macht das aus langeweile?

ich habe meinen mann auch gezwungen den grossteil seiner profile zu löschen....nachdem er mich betrogen hat..leider erfuhr ich das erst nach unserer hochzeit...


Beitrag von polar99 13.05.10 - 14:20 Uhr

Hallo,

ganz offensichtlich sucht er dort nach Bekanntschaften.

Ich denke auch, dass er sucht, und sollte eine Frau Interesse bekunden, wird er Kontakt aufnehmen.

Vielleicht ist er unzufrieden in euerer Beziehung.

Warum lebt ihr in getrennten Wohnungen trotz gemeinsamen Kind? Ist das von beiden Seiten so gewollt?

Lg polar

Beitrag von silk.stockings 13.05.10 - 14:22 Uhr

Wie ist das denn jetzt mit dem Duschen und den Nebenkosten?

Beitrag von k_a_t_z_z 13.05.10 - 14:32 Uhr



Gemeinsames Kind aber so infantile Streitereien um Nebenkosten etc..?!

Dazu dieser Profilkram - nein, auf so eine "Beziehung" würde ich keinen Wert legen.


LG, katzz

Beitrag von jeannylie 13.05.10 - 14:41 Uhr

Darauf bestehen dass er es löscht und eine Szene machen...
und wenn er es nicht macht, dann weißt Du was Du davon halten kannst...

LG

Beitrag von abchecken 13.05.10 - 14:47 Uhr

Leg dir selber ein Profil zu, eins, wo er natürlich nicht erkennt, dass DU es bist, passe es größtenteils seinen Bedürfnissen an und dann teste ihn. Ich hätte auf solche scheinheiligen Ausreden keine Lust, weil man nie weiß, was da stimmt und was nicht. Ich würde es testen, dann weiß man Bescheid.

Beitrag von honolulumieze 13.05.10 - 15:15 Uhr

Oh nein oder? Und mit so einem hast du auch noch ein Kind? Gut, dass er schon eine Wohnung hat. Tür zu und nie wieder rein lassen den Kerl! Ich hatte schon diverse Internetbekanntschaften und es waren alles Lügner und Betrüger. Habe es immer und immer wieder erfahren müssen ,dass diese Idioten ihre Profile NICHT löschen und alles anschreiben, was aus der Nähe kommt und neu ist. Der Typ hält dich für blöd. Säg ihn ab! Im Übrigen hätte der sich lange genug bei mir durch schmarotzt. Nicht DU musst ihn unterhalten, sondern ER euer Kind!!!!! Kindesunterhalt, wenn das Kind noch klein ist auch für dich Unterhalt. DEM würde ich zeigen, wo der Hammer hängt. Such dir eine Anwältin und zeige dem guten Herrn mal wo es lang geht.

Beitrag von -mell1982 13.05.10 - 17:11 Uhr

Hallo,
ich würde mir selber ein Profil machen eins wovon er nichts weiß.
Ein fremdes Bild bekommt man ja auch irgend woher und dann wird getestet und wehe er würde drauf einsteigen.
Dann weiß ich wo für ihn die Türe ist so was brauchst du echt nicht mit dir machen lassen..
Aber wie gesagt erst nachdem du ihn "getestet" hast vielleicht will er sie ja auch nur verarschen.
Im übrigen ich und mein Mann teilen uns alles und er verdient mehr wie ich würde aber nie auf die Idee kommen mich so zu nennen.
Niemals nicht!

Beitrag von lillimilli 13.05.10 - 17:24 Uhr

Hallo,
im Netz wird es den Menschen sehr leicht gemacht, einander zu betrügen und zu belügen. Ich würde diesem Mann kein Vertrauen mehr schenken. Du glaubst ihm den Mist mit den Arbeitkollegen doch nicht oder? Selbst wenn er dieses Profil löschen sollte, kannst du je sicher sein, dass er sich nicht ein anderes schafft?

Für mich wäre diese Beziehung vermutlich beendet.

LG
lilli

Beitrag von luci82 13.05.10 - 19:11 Uhr

Wie hier schon einige geschrieben haben, ich würde mir auch ein eigenes Profil machen, aber nicht inkognito, sondern ganz offen mit deinem Bild. Da kannst du dann regelmässig auf seine Seite gehen, und ihm GB Einträge hinterlassen, aus denen hervorgeht, dass ihr zusammen seit...HAt eine meiner Freundinnen auch gemacht, und prompt Mails von einer Frau erhalten, die sich schwer gewundert hat, dass er eine Freundin hat weil er ihr nichts dergleichen gesagt hat.
Vielleicht hast du Glück und er schreibt was nettes darunter, dann weisst du, dass du ihm trauen kannst. Wenn er sich von da an aber seltener bis gar nicht auf der Seite rumtreibt, wäre ich vorsichtig...dann hat er sich bestimmt woanders ein Profil gemacht, auf denen keine "störenden" Einträge sind

Alles Gute

Beitrag von thyme 13.05.10 - 19:14 Uhr

Weisst du, was ich machen würde? Ich würde diesen Schmarotzer und Idioten mitsamt seinem Profil in die Wüste schicken und mir was besseres suchen. Kannst dich ja auf dem Portal mal umschauen.

LG thyme

Beitrag von asdkjföasdfjkh 13.05.10 - 22:35 Uhr

Ich wundere mich, dass du überhaupt fragst. Wenn der dich nicht verarscht, dann bin ich Maria Callas.

Beitrag von nick71 14.05.10 - 08:23 Uhr

Selbst wenn er sein Profil löscht...wenn er auf der Suche ist (und danach siehts ja fast aus), kannst du daran eh nix ändern. Er könnte auch im RL eine Frau kennenlernen...oder halt ein neues Profil anlegen...Möglichkeiten gibts dafür ja zig. Dass er dich als Schmarotzer bezeichnet, obwohl er anscheinend selber ein Schmarotzer ist, finde ich schon dreist. Fühlst du dich denn in der Beziehung -insgesamt- überhaupt noch wohl?