H I L F E - Hämmorhoiden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -trine- 13.05.10 - 13:52 Uhr

Hallo,

ich hab ein großes Problem... #schmoll
Gestern tat mir mein Po bizzel weh und als ich dann ins Bett wollte, hab ich bemerkt, dass da wohl eine Hämmorhoide ist #schock
Bin dann noch in die Apotheke und hab so eine Salbe bekommen. (Der Apotheker war auch noch männlich...)
Naja, jetzt weiß ich nicht, ob die Dinger schlimm sind. Ich lese immer "Trombus" und verbinde das direkt mit Lungenembolie. #zitter
Bin erst in der 19. Woche, wie soll das nur weitergehen. Kann halt nicht so gut auf Toilette, obwohl es seit einer Woche dank Traubensaft recht gut klappt.
Bekomme ich noch mehr davon oder gehen die wieder ganz weg? Und zu welchem Arzt muss ich damit gehen?

Oh man, mir ist das echt peinlich #heul

Liebe Grüße Trine

Beitrag von nana13 13.05.10 - 13:58 Uhr

Hi,

Wichtig ist das du ganz viel trinkst, schaue zu das du weichenstuhlgang hast.
esse jeden tag in milch oder joguhrt eingeweichte leinsamen.

ich habe immer wider mal welche, am schlimmsten hatte ich sie immer nach der geburt, aber auch die gehen bei mir ohne etwas grossartiges zu tun wider weg.

lg nana

Beitrag von pearl1984 13.05.10 - 13:59 Uhr

Huhu

keine Panik, ich hatte das auch um die 19 SSW herum, hab Zinksalbe drauf gemacht und ging von ganz alleine wieder weg.

Falls es schlimmer wird musst du zu einem Proktologen die kann man wenn dann sowieso erst nach der SS veröden bis dahin halt mit Salben behandeln.

Ich hatte sowas auch vorher noch nie, war genauso geschockt wie du.

Kopf hoch wird schon wieder..

LG Katrin und Collin 22SSW

Beitrag von thinkpink13 13.05.10 - 22:06 Uhr

Huhu, das ist nicht ganz richtig. Hämorrhoiden kann man auch während der SS veröden. Da werden plazentaundurchlässige medis verabreicht. Ist bei mir gemacht worden und alles ist ok!

Beitrag von marina1977415 13.05.10 - 14:03 Uhr

hallo trine das muss dir ueberhaubt nicht peinlich sein jede zehnete frau hat das problem ich hab gestern mit meiner ex arbeitskolegin gesprochen die schwanger ist und seid dem her auch das problem hat
.......
ich hab auch das problehm und mir ist es nicht peinlich
es ist nun mal so
und in der schwangerschaft kommt es heufiger vor

mein dr sagt ernàhrung spiel eine ganz grosse rolle
esse fiel gut gekochtes gemùse nichts pikantes
zahtes fleisch
nichts deftiges
bei uns hats hingehauen

hoffe konte etwas helfen
lg marina

Beitrag von marina1977415 13.05.10 - 14:06 Uhr

ps ich bin allerdings nicht schwanger
bei mir liegt das am klimawechsel deutschland italien

Beitrag von anna0602 13.05.10 - 14:19 Uhr

Hey Trine,

Nasenspray!!!!! Klingt total doof, aber hilft super. Also du nimmst dir ein Wattepad und sprühst es mit den Nasenspray ein, dann legst du es auf die Hämmoriede und legst dich auf dein Sofa. Ich mache das sogar bevor ich ins Bett gehe und lasse es die ganze Nacht drauf. Du mußt dir keine sorgen machen, Nasenspray ist total ok ich habe das schon mit meiner Hebi besprochen.

LG Anna 37+1 SSW

Beitrag von -trine- 13.05.10 - 14:25 Uhr

Welches Nasenspray denn? Gehen die davon ganz weg?

Beitrag von anna0602 13.05.10 - 14:34 Uhr

Also ich habe erst das von meinem Sohn aufgebraucht und dann habe ich mir ganz normales aus der Apotheke geholt. Ganz weg gehen die nur wenn du "sofort" damit anfängst. Ich habe jetzt zum ende der SS wieder sehr viele und dann hilft das nicht mehr so gut, also fang bitte gleich an und mach das regelmäßig.

ich wünsche dir alles gute Anna

Beitrag von -trine- 13.05.10 - 14:36 Uhr

Naja, heute ist ja Feiertag...

Beitrag von -trine- 13.05.10 - 14:36 Uhr

War heute Nacht schon in der Notapotheke deswegen und hab da ja so eine Salbe bekommen.
Oder soll ich nochmal zur Apotheke?

Beitrag von anna0602 13.05.10 - 14:44 Uhr

nein, bis morgen kannst du schon warten.

Beitrag von freno 13.05.10 - 15:40 Uhr

Hallo

Habe auch welche. Hebamme meinte, beim Klogehen und abputzen wieder reindrücken. und den Beckenboden incl. Po immer wieder über den Tag verteilt anspannen.

Weichen Stuhlgang versuchen zuz haben.

Aber die gehen wieder weg meistens. Und wenn man sie wegmachen läßt, und man hat die Veranlagung dazu (mein MAnn z.B.) dann kommen die auch wieder.

Das sind im Grunde genommen Krampfadern am Po.#rofl

Freno:-)