In den Urlaub fahren bei Zwillingsschwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gruenylee 13.05.10 - 14:19 Uhr

Hallo,
ich bin mit meinen Zwilli´s jetzt in der 7SSW, und wir würden sehr gerne im Sommer nochmal "alleine" in den Urlaub fahren, wäre dann so ca. in der 19SSW.

Habe meinen Arzt gefragt wie das dann mit dem Fliegen aussieht, davon hat er uns allerdings abgeraten!

Jetzt haben wir uns überlegt das man ja vielleicht an den Gardasee fahren könnte, oder vielleicht nach Ungarn an den Plattensee....das wären dann wohl so 1000km.

Da das allerdings meine erste SS ist kann ich nicht abschätzen wie man sich so in der 19SSW fühlt.....geschweige denn bei Zwillingen!
Hat jemand von euch erfahrungen gemacht und kann mir vielleicht einen Tip geben?
Sollen wir das machen, oder die Sache mit dem Urlaub besser ganz vergessen?

Über ein paar nette Tips würd ich mich freuen!
Lieben Gruß

Beitrag von shadow-91 13.05.10 - 14:29 Uhr

Ich habe geelsen dass das zweite Drittel der beste Zeitpunkt ist um nochmal Urlaub zu machen, da hat man sich an die Hormone gewöhnt und man is über die kritische Zeit hinaus.
Also ich würde sagen, so lang du dich wohl fühlst kannst du ruhig noch mal in den Urlaub fahren. Da spricht eig nichts dagegen. Halt den MuPa nicht vergessen und sich nicht überanstrengen, dann ist das denke ich ok.

LG Stephie

Beitrag von asharah 13.05.10 - 14:33 Uhr

Hallo,
wir fahren im August an die Ostsee, bin dann ca. 23. SSW. Bin zwar nur mit einem Krümel schwanger, aber als Risikoschwangere möchte ich eben kein Risiko eingehen. Dort kann ich notfalls schnell in die Klinik bzw. zum Arzt und brauch keinen Übersetzer ;-)!
Ich denke, eine Autofahrt ist nicht so riskant bzw. kann man eher und öfter mal schnell eine Pause einlegen als im Flugzeug. Ganz vergessen brauchst du den Urlaub sicher nicht - wäre ja auch echt schade - aber überleg genau, wohin.
LG, Ash

Beitrag von suenneli 13.05.10 - 14:36 Uhr

Hallo gruenylee

Also in der 19.SSW solltest du dich sicher noch so einigermassen wohl fühlen, dass du noch in den Urlaub fahren kannst.
Aber mit dem Flieger würde ich auch nicht mehr gehen, zumal dir auch den FA schon davon abrät!
Allerdings eine so lange Autofahrt würde ich wahrscheinlich auch nicht machen wollen. Ausser ihr könnt diese lange Fahrt in mehreren Tagen bewältigen. Aber je nach Grösse des Bauches, ist es im Auto auch nicht wirklich so bequem#augen

Allerdings ist das ja von Frau zu Frau verschieden, wie sie sich in der SS fühlt! #herzlich

Ich an deiner Stelle würde da nichts festes planen oder buchen. Denn wenn du dich dann doch nicht mehr so toll fühlst und Hotel etc gebucht ist, dann ist das ja schon blöd.
Vielleicht könnt ihr ja zuwarten und ganz spontan, je nach dem wie du dich fühlst, wegfahren.
Die Schwangerschaft ist im Sommer bei heissen Temperaturen schon viel anstrengender#schwitz, als wenn es kühler ist.

Ich bin in meiner ersten SS auch im Sommer noch ein paar Tage weggefahren. Da war ich soweit ich mich erinnern kann so um die 25.SSW. Allerdings sind wir nur hier bei uns innerhalb der Schweiz verreist. Also so 3 Stunden Autofahrt waren es. Das Fahren war nicht das Problem, aber die Temperaturen waren so glühend heiss, und in unserem Hotelzimmer war es dermassen heiss (es hatte keine Klimaanlage) und das Bett war mir einfach überhaupt nicht bequem. Ich konnte also nachts kaum schlafen und war dann tagsüber total müde und dementsprechend kaputt. Wir habe unseren Urlaub dann vorzeitig abgebrochen und sind nach Haus gefahren...

Ich wünsche dir eine wunderschöne uns spannende Kugelzeit und grüsse dich herzlich
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & Flavia 30.11.08

Beitrag von gruenylee 13.05.10 - 14:50 Uhr

Danke :)

Aber genau das sind auch meine größten bedenken, habe Angst jetzt was zu buchen, und nachher gehts mir nicht gut, oder es geht aus irgendwelchen anderen Gründen nicht.
Dann bleibe ich auf den ganzen Kosten sitzen, na ja und Geld is ja bei Zwillingen auch nicht das was man im Überschuss hat *g*

Aber ohne was zu buchen wird es auch nicht gehen.....wollen mit Freunden weg, und na ja, die wollen müssen schon alleine wegen der Arbeit ihren Urlaub fest buchen.....und wäre ja auch doof wenn wir dann nichts mehr bekommen weil wir uns das zu spät überlegt haben!

Beitrag von asharah 13.05.10 - 20:22 Uhr

Wenn ihr noch 50-100 € "übrig" habt, würde ich eine private Reiserücktrittskosten-Versicherung abschliessen (macht z.B. Allianz, Sparkasse...). So machen wir es auch, und sollte ich nicht mitfahren können, bleiben wir nicht auf den Kosten sitzen.

Beitrag von jeannylie 13.05.10 - 15:04 Uhr

Hi,
ich krieg auch Zwillis.
Wir waren in der 24/25 SSW noch auf Teneriffa (4 Stunden Flug).
Natürlich ist man mehr gehandicapt als wenn man mit einem Kind ss ist, aber so ist das halt.
Meine FÄ hatte keinerlei bendenken. Fliegen darfst Du mit jeder Airline mit Zwillis bis zur 32. SSW!

Was Du natürlich jetzt noch nicht abschätzen kannst, ist wie sich die ss entwickelt. Bei Zwillis KANN es mehr Komplikationen geben als bei einem Baby. Also Reiserücktrittsversicherung abschließen und in Urlaub fahren...

LG

Beitrag von chrissy2008 13.05.10 - 15:15 Uhr

Hallo,

also was dein Frauenarzt gesagt hat, kann ich nicht nachvollziehen.

Wir sind auch in der 22/23 SSW in den Urlaub (Teneriffa) geflogen und es war super entspannend. Im Urlaub hab ich mich super wohl gefühlt und hatte keine Probleme.

Wir standen damals auch vor der Entscheidung ob wir fliegen oder fahren sollten. Meine Frauenärztin hat mir von einer langen Autofahrt abgeraten und die Flugreise empfohlen und sie hatte recht. Wir sind ca. 4-5 h geflogen und das ging ohne Probleme. Danach hatte ich auch wieder einen FA-Termin und unserer kleinen Maus ging es super.

Ich würde dir jedoch raten nichts im Voraus zu buchen. Warte einfach 1-2 Wochen vor der Urlaubszeit ab, wie es dir dann geht und dann kannst du dich immer noch dagegen entscheiden. So haben wir es auch gemacht und 1 Woche vor Abflug last minute gebucht.

P.S. Genießt noch einmal die Zeit zu Zweit und entspann dich schön! ;-)

LG
Chrissy (29+1 SSW)

Beitrag von gruenylee 14.05.10 - 09:37 Uhr

Hmm....das ist wirklich schwierig :)

Also ich glaub ihr habt das falsch verstanden, also mein Frauenarzt hat nicht gesagt ich "darf" das nicht, er meinte eben auch nur, das es bei einer Zwillingsschwangerschaft zu frühzeitigen Wehen kommen kann, oder eben sonst irgendwelche Komplikationen.
Und von daher würde er persönlich mir raten besser nicht irgendwo hin zu fliegen, er meinte eben das es mir dann passieren kann das ich irgendwo im Ausland mit vorzeitigen Wehen festsitze....und das ist ja auch meine größte Sorge....also um die Fahrt oder den Flug mache ich mir auch weniger Sorgen, mehr eben darum das ich dann im Ausland bin und irgendwas passiert.