Tips für Spiele 7.Geburtstag meiner Tochter

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von tinchen_ 13.05.10 - 14:21 Uhr

Hallo

nachdem alle anderen ja immer solche Geburtstage machen wie Mc Donalds, Kinderstadt, Kegeln oder ähnliches möchte ich wie immer einen schönen Geburtstag zu Hause machen mit Spielen, Kuchen, Süßigkeiten und so weiter. Nur Ideen für Spiele fehlen mir noch! Hoffe am 04.Juni ist das Wetter auch besser und wir können raus! Vielleicht hat jemand ne Idee welche Spiele für 7jährige gut geeignet sind.

Danke schonmal im vorraus
Martina

Beitrag von ballroomy 13.05.10 - 16:09 Uhr

Hi Martina,

ich kenn jetzt nur die Klassiker:

Eierlaufen
Topfschlagen
Reise nach Jerusalem
Sackhüpfen
Stop-Tanz
Schnitzeljagd
Schatzsuche


Viele Grüße
ballroomy

Beitrag von loehmann 13.05.10 - 19:09 Uhr

Bei dem 5. Geburtstag unserer Zwillinge, waren
3 Mädels mit 6 einhalb und 2 mit fast 8 da.
Wir haben die klassischen Spiele abgewandelt,
z.B. Eierlaufen im Garten mit den Gartenschuhen meines Mannes,
oder Stop Tanz im Trampolin (falls ihr eins habt)
Drinnen haben wir eine ganze Wanne voll mit Plastikchips (Verpackungsfüllmaterial, gibts auf dem Werkstoffhof) gehabt, darin hatte ich Tatoos versteckt (75 Stk bei Kidoh bestellt), die Mädchen mußten würfeln, sobald sie eine 6 hatten durften sie nach den Tatoos wühlen und die nächste in der Reihe hat gewürfelt, und so weiter,
kam gut an bei den Mädels.
Für die Schatzsuche haben wir Fotos von Teilen im Garten (Schaukel, Trampolin, aber immer nur kleine Ausschnitte!! etc) bzw. Haus gemacht (Laterne am Kamin, Nahaufmahme des Esstischen etc) per Computer in schwarz/weiß ausgedruckt und in viele Teile (am besten so viele wie Kinder da sind) zerschnitten.
Wenn sie den Ort gefunden hatten, gabs eine kleine Aufgabe (Lied singen, Haar zu Zöpfen flechten etc.) und dann gab es das nächste zerschnittene Bild.
Kann man gut sowohl draußen als auch drinnen machen.

Schönen Grüße Anja