Nebenwirkungen Vagi-C und Milchsäure??? Bitte helft mir mal!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lillebelt 13.05.10 - 14:44 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab gerade versucht meine FÄ anzurufen...aber es ist ja Feiertag! #klatsch

Daher geht die Frage nun an euch und ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!

Ich war am Dienstag bei meiner FÄ wegen etwas verändertem Ausfluss...und hab Vagi-C (Ascorbinsäure) und Eubiolac Verla (Milchsäuretabletten) wegen einer leichten Infektion bekommen.
Heute Nacht dann hatte ich so ganz flüssigen und viel Ausfluss...erst dacht ich an die Tabletten, nun aber kamen mir Zweifel ob es nicht doch Fruchtwasser war. Urin glaub ich eher nicht. Mittlerweile ist es auch schon viel weniger, aber immernoch etwas mehr als normal. Da mach ich mir natürlich dennoch Sorgen!

Ach ja, sie kontrollierte am Dienstag auch GMH und machte Ultraschall...alles super in Ordnung! Kann sich das etwa so schnell ändern?!

Hatte das denn auch eine von euch nach den Tabletten? Normale Nebenwirkung? Oder sollt ich nun doch ins KKH und das abklären lassen?

Danke schonmal für eure Antworten!!! #blume
Lille, 18.ssw

Beitrag von meram 13.05.10 - 14:49 Uhr

Brauchst dir keine Sorgen machen, das sind bestimmt Nebenwirkungen von den Tabletten! Hatte das bei den Eubiolac Verla auch.

Beitrag von jeannylie 13.05.10 - 14:51 Uhr

Ne, ist normal. Die Dinger schmelzen ja auch und verflüssigen sich.

LG

Beitrag von vonnimama 13.05.10 - 15:19 Uhr

Total normal, hatte Vagisan-Milchsäure-Zäpfchen und dachte Nachts, mir sei die Fruchtblase geplatzt. Also immer schön eine Binde o.ä. verwenden.

Hatte meine FA auch drauf angesprochen und sie meinte, das hätte sie mir eher sagen müssen und dass viele frauen glauben, das sei Fruchtwasser.

Ist aber nur das Zäpfchen, was sich verflüssigt - und zwar extrem. Stand bei mir aber auch im Beipackzettel.

Beitrag von lillebelt 13.05.10 - 15:36 Uhr

Steht bei mir wirklich überhaupt nirgendwo im Beipackzettel! Das hät mir die FÄ aber echt mal vorher sagen können!!! Ist doch klar, daß man da total erschreckt und an Fruchtwasser denkt! :-[

Liebsten Dank für eure Hilfe!!! #herzlich