Ticketpreise David Garrett

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von klimperklumperelfe 13.05.10 - 14:52 Uhr

Hallo zusammen,

der gute David ist Ende des Jahres in Leipzig und ich wollte hinschauen. Dachte mir so: "Naja, 50 Euro kann man ja mal ausgeben! Als ich nachschaute bin ich fast vom Stuhl gefallen: mindestens 100 Euro für ein Ticket bei dem man nicht unbedingt an der Ausgangstür sitzt:-[

Ich war schon von den Ticketpreisen bei Rammstein schockiert (72 Euro, auch Arena Leipzig und Stehplatz) aber da bekommt man ja was geboten: 6 Typen, die was anzünden:-p aber bei einem einzigen Mann?! Oder bringt der ein Orchester mit?

Krass, ich bin schockiert und gehe nun natürlich nicht hin.

Jana#blume

Beitrag von vivi0305 13.05.10 - 15:09 Uhr

Hallo Jana,


ich find die ganzen "Welt"Stars schon unverschämt!!!!

David Garrett find ich persönlich echt toll anzuhören, aber bei dem Geklimper kauf ich mir die CD und spar das Geld;-)

Ich wollte meinem Mann im Oktober ein Ticket für einen Klitschko Kampf schenken und was ist??? #heul über 400 Euro kosten die Teile dabei arbeite ich nur halbtags#schmoll

Da hätt er sich gefreut wie Bolle:-(, warum langen die denn alle so zu#aerger

Ich kann dich verstehen und würd da auch net hingehen.


LG in die Heimat ;-) vivi#herzlich

Beitrag von britty79 13.05.10 - 19:34 Uhr

Hallo!
Also ich habe Tickets für Hannover, sollte Geschenk für meine Mutter sein, hab glaub 40€ pro Karte gezahlt, sitzen zwar oben seitlich aber dafür da in der 1Reihe, da ich in der Tui Arena schon bei a-ha war kannte ich die Plätze und find sie ok.
Beim Klitschko kampf war ich auch mal vor 10 jahren oder so da habe aber auch nur 40€ gezahlt. Aber stimmt schon wären manche Preise nicht so überzogen würde vielöfter gehen-a-ha war auch teuer.....aber auch gut!
Find ja allein ein Kinobesuch schon heftig wenn man mal in dm umdenkt!

Beitrag von jeanette1985 13.05.10 - 19:43 Uhr

Also für Stehplatz jetzt auf Schalke bezahlt man 22 €. Das ist doch echt günstig!

Lg
Jeanette

Beitrag von vivi0305 13.05.10 - 20:04 Uhr

Hallo ihr beiden, ja es stimmt, diese Preise sind günstig, ABER zum 40. Geburtstag wollte ich eine etwas besondere Karte wenn ihr versteht;-)

Beitrag von nicola_noah 13.05.10 - 17:20 Uhr

Na die sind ja alle nicht umsonst so reich geworden;-)

Beitrag von schnubbi83 13.05.10 - 18:12 Uhr

Wow...Das ist happig...ich würde dann auf das lecker Kerlchen verzichten#zitter

Beitrag von alpenbaby711 13.05.10 - 19:50 Uhr

Gleich vorweg DU BIST NICHT DUMM

Aber es gibt genug dumme die das bezahlen also sind die anderen auch so blöde zu bieten es zu solchen Preisen an. Irgendein Idiot kaufts ja immer.
Ela

Beitrag von klimperklumperelfe 13.05.10 - 20:05 Uhr

Naja, wenn man richtig "Fan" ist bezahle ich das auch. Rammstein haben wie gesagt 72 Euro für das Ticket genommen und das war schon echt viel. Aber ich hab mir halt gesagt, das ist meine Lieblingsband seitdem ich 14 bin und die kommen alle 4 Jahre mal auf Tour und wer weiß, ob die jemals wiederkommen. Da zahle ich auch soviel. Man bekommt ja auch was geboten aber 100 Euro für einen Geiger?!

Beitrag von alpenbaby711 13.05.10 - 20:21 Uhr

Ok Rammstein ist ja auch nachvollziehbar. Ich hab vor 5 Jahren oder so für Phil Collins auch fast 70 oder ne knapp 80 bezahlt. Gut aber der Mann ist wirklich ein Star. David Garett ist gut aber nen Status wie Phil Collins muss der sich auch erstmal erarbeiten.
Ela

Beitrag von klimperklumperelfe 13.05.10 - 20:23 Uhr

Ja, und das passiert ja meines Erachtens nicht weil man ja nicht mal "ausprobieren" kann, wie seine Konzerte so sind. Weil keiner hingeht bei dem Preis.

Beitrag von alpenbaby711 13.05.10 - 20:26 Uhr

Tja aber es gehen wohl noch genug hin sonst würden die das ja nicht verlangen. Unter dem Umständen tuts dann ne CD auch die ist nämlich billiger.
Ela

Beitrag von klimperklumperelfe 13.05.10 - 20:32 Uhr

Ja, aber ich liebe Konzerte#verliebt

Beitrag von alpenbaby711 13.05.10 - 20:37 Uhr

Tja außer Phil Collins vor 16 Jahren und dann 2005 war ich auf keinem mehr. Keine Zeit mit Kind und Viechern, grins.
Ela

Beitrag von klimperklumperelfe 13.05.10 - 20:39 Uhr

Ja, ich finde eben auch, dass einen die Wahnsinnspreise auch ordentlich abschrecken.

Beitrag von alpenbaby711 13.05.10 - 20:43 Uhr

Von irgendwas werden die Stars ja reich, grins.
sonst nagen die nachher noch am Hungertuch.
Ela

Beitrag von maupe 14.05.10 - 04:41 Uhr

Hi,

wir waren im Januar in Bremerhaven und es war ein wunderschöner Abend. Der Kerl kann es einfach und kann auch dazwischen unterhalten.

Und natürlich war er bei weitem nicht alleine auf der Bühne, es geht trotz "Fluch der Karibik" Soundtrack noch immer um Klassik, das darf man nicht vergessen.

Hier gingen die Karten bei 60,- € aufwärts.

Wir fanden den Abend gelungen.

LG maupe

Beitrag von oper 14.05.10 - 10:00 Uhr

Wenn Du einen guten Geiger hören willst, solltest Du NICHT zu D.G. gehen.
In allen größeren "klassischen" Konzertsälen Deutschlands hört man um Längen bessere Solisten für weniger Geld. Die machen allerdings nicht so eine dämliche Show.
Weil sie es nicht nötig haben. In der normalen "Klassik"-Welt wird dieser Typ nur belächelt und bekommt zu Recht schlechte Kritiken.
LG,Natali

Beitrag von klimperklumperelfe 14.05.10 - 11:32 Uhr

Ich will aber genau seine dämliche Show sehen. Mir gefällt, dass er Klassik mit Pop mixt. Für Klassik alleine hab ich wenig übrig.

Beitrag von manavgat 14.05.10 - 11:02 Uhr

Ich hatte dieses Schreckerlebnis mit den Tickets für eine Lesung mit Ben Becker: geht bei 38 Euro los.

Mir ist das zu teuer. Ich denke, manche Künstler sind einfach völlig überbewertet.

Da kann ich 2-3 Mal woanders hingehen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von hinterwaeldlerin09 14.05.10 - 11:12 Uhr

Hallo,

die Veranstalter haben so langsam teilweise ein Rad ab!

In der O2-World hier bei uns war vor ein paar Tagen Withney Houston...die Leute haben über 90 € bezahlt und dafür das hier bekommen:

http://www.youtube.com/watch?v=ig2EcWbUifw

Schade, wie die sich runtergewirtschaftet hat.

lg die hinterwäldlerin

Beitrag von klimperklumperelfe 14.05.10 - 11:34 Uhr

Ach du scheiße!:-[#schock aber die Leute gehen ja trotzdem hin.

Beitrag von hinterwaeldlerin09 14.05.10 - 12:07 Uhr

Ja, aber nur einmal! Und stellen solche Videos ins Netz, und erzählen jedem, dass man sich Withney Houston auch sparen kann...sie sollte es echt lassen und vielleicht....lieber nur noch die Lippenbewegungen machen und diesen kleinen Dicken hinter der Bühne singen lassen....du kennst ihn ja bestimmt...er ist auf Tournee in USA....

http://www.youtube.com/watch?v=N_TidD2H4iI&playnext_from=TL&videos=jY5JCmKb8Gk&feature=rec-LGOUT-farside_rn-3r-8-HM

lg die hinterwäldlerin

Beitrag von klimperklumperelfe 14.05.10 - 13:14 Uhr

Aber es ist ja nun schon seit Wochen bekannt, dass Whitney nicht mehr singen kann und immer wieder sieht man Ausschnitte. Da frag ich mich schon wer da dann trotzdem noch hingeht. Weißte wie ich meine?