Ich verstehe das net

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von s24 13.05.10 - 15:03 Uhr

habe gerade gesehen das bestimmt 7 frauen an 1 tag 5 tests gemacht haben
mir währe das geld zu schade positiv ist doch positiv
der test zeig doch nicht falsch positiv an#klatsch

Beitrag von salma86 13.05.10 - 15:05 Uhr

Ich hab auch 3 Tests insgesamt gemacht. Da ich tatsächlich einen falsch positiven Test hatte. Kannst mir glauben oder nicht, ist mir egal, es war so.

Beitrag von emmy06 13.05.10 - 15:06 Uhr

na und hab ich auch getan ;-) und bei noch nicht einmal 10€ für 30 teststreifen macht mich das auch nicht arm... ;-)

jedem tierchen sein pläsierchen ;-)



lg

Beitrag von s24 13.05.10 - 15:08 Uhr

ist mir klar jedem das seine
aber wozu

Beitrag von emmy06 13.05.10 - 15:09 Uhr

die tests waren da, liefen bald ab... warum also nicht? ich hab sehr früh getestet, schon lange vor nmt - hatte davor eine elss und einen spontanabort - es hat mich irrsinnigerweise beruhigt ;-)

Beitrag von nalle 13.05.10 - 15:10 Uhr

Hast Du JAHRE an Deinem Kinderwunsch gearbeitet ?

Hattest Du mehrere Fehlgburten/Abgänge ?


NEIN ???!!!

Dann verstehst Du nicht warum WIR so viele SST gemacht haben :-p



Und die Kosten sind minimal , wenn man Kinderwunsch hat ;-)


lg

Beitrag von emmy06 13.05.10 - 15:12 Uhr

ohja.... 7 jahre fürs erste kind waren es #schock

Beitrag von nalle 13.05.10 - 15:14 Uhr

Ich meinte die Thread Eröffnerin ;-)


Und bei 7 jahren Kiwu hätte ich wahrscheinlich die ganze Apo leer gekauft an SST um wirklich sicher zu gehen das da 2 Striche sind *lol*

Beitrag von emmy06 13.05.10 - 15:14 Uhr

ich weiß das deine antwort an die te ging, wollte deine aussage damit nur bekräftigen ;-)

Beitrag von nalle 13.05.10 - 15:17 Uhr

;-) Okay


Aber seh gerade anhand Ihrer VK

25 Jahre - zum ersten mal SS !


Das da solche Fragen aufkommen,ganz klar !


Man kann nur hoffen,das Sie NIE NIE NIE solche Erfahrungen sammeln muss,wenn SST Verdunstungslinien haben,oder man einen Abgang hat usw.



Beitrag von saskia33 13.05.10 - 15:20 Uhr

Weil es VLs gibt ;-)

Ich bin so eine habe, andauernd VL und ich bin garantiert nicht Schwanger #rofl

Beitrag von emmy06 13.05.10 - 15:22 Uhr

mich fasziniert das bei dir immer wieder ;-) hab die fotos bei dir auch schon gesehen...

ich hab mit den one step IMMER richtig getestet... entweder war ich schwanger oder aber der test war blütenweiß ;-)



lg

Beitrag von saskia33 13.05.10 - 15:33 Uhr

Vieleicht hab ich immer etwas HCG im Urin #rofl
Das wäre ja mal was #cool

Beitrag von mupfel-83 13.05.10 - 15:07 Uhr

Hab mindestens 10 verbraten... jeden Tag bis zum FA Termin einen..;-)
Naja wenn man lange übt und vielleicht FGs hatte, dann ist des wohl so.

Beitrag von lillebelt 13.05.10 - 15:09 Uhr

Der Test hat halt auch ne gewisse Fehlerquote...und viele wissen vielleicht nicht, daß es nur negativ-falsche Ergebnisse geben kann!

Aber, um hier mal von mir zu plaudern: Ich hatte schon am Tag vor NMT einen Test geholt, weil ich den Verdacht hatte...dann gleich morgens an NMT den Test gemacht und der war so FETT POSITIV, das waren echte Balken und nicht nur Striche!!! ;-)
...Und was mach ich dann????...Ich lauf in die nächste Apotheke und kauf mir noch einen und glotz dann wieder auf die fetten Balken! Erst dann konnt ich das wirklich fassen: Ich bin schwanger! #schock#rofl#schein

Lille mit Krümel 18.SSW #verliebt

Beitrag von s24 13.05.10 - 15:22 Uhr

ich wollte keinen damit beleidigen oder aufregen
ich wollte es nur wissen
und wenn nicht mein erster schon nach dem draufpinkeln 2 striche angezeigt hätte dann hätte ich mir wenn meine mens immer noch nicht gekommen währe bestimmt noch einen gekauft

also tut mir leid wenn sich welche angegriffen gefühlt haben wollte ich wirklich nicht #liebdrueck

Beitrag von emmy06 13.05.10 - 15:24 Uhr

hab mich nicht angegriffen gefühlt... ;-) alles gut :-)

Beitrag von lillebelt 13.05.10 - 15:28 Uhr

Nö, also ich hab mich damit nicht angegriffen gefühlt. Finds ja selbst immernoch skurril, daß ich zwei Tests gemacht hab, obwohl ich schon beim ersten wußte, was das nun bedeutet. ;-)

Wobei ich die Erklärungen der Frauen, die schon FG hinter sich haben auch seeeeehr gut verstehen kann!

Einfach krass, was so ein kleiner Strich für eine Wirkung haben kann!!! #ole

Beitrag von lipstickjungle 13.05.10 - 15:18 Uhr

ich habe auch eine Woche lang jeden Tag einen gemacht um zu sehen ob der Strich dicker wird ... hihi...

Beitrag von saskia33 13.05.10 - 15:18 Uhr

Natürlich können SST falsch positiv anzeigen!!!
Erst Überlegen dann Schreiben ;-)

Beitrag von laleloo86 13.05.10 - 16:06 Uhr

Wer hat eigentlich das Gerücht in die Welt gesetzt das es kein falsches POSITIV gibt? Bei manchen SST Marken gibt es die durchaus! Und dann gibt es auch noch VL. Auch diese können, hingegegen aller Behauptungen, wunderbar pink/rosa/rot sein, und sind nicht immer grau!

Ich hab auch zig SSTs rausgehauen. Schon allein 3 CB Digi mit Wochenbestimmung. Und ich fand's toll zu sehen wie da "1-2", dann "2-3" und dann "3+" stand #verliebt

LG
Lale mit Jaydon (*31.03.09) an der Hand & Bauchmaus (13. SSW) inside